Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan

Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan

San Cristobal de la Habana, La Punta, ist eine tolle kubanische Zigarre. Bei schönem Wetter, mit japanischem Whisky, genoss ich sie im The Chedi Andermatt. Der Whisky:Nikka Yoichi Rum Wood Finish.

Die Pairings zur Zigarre: Exklusiv für Zigarren.Zone Social Network komponiert

Bitte komm erst einmal herein in den Humidor von The Chedi Andermatt und geniesse den 24-Sekunden-Clip:

Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan
Der Auswahl der Zigarre. Exzellente Beratung und exzellenter Service.
Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan
Marie Gerber, Manager Bar & Lounges, ist auch die Chefin der Zigarrenwelt im The Chedi Andermatt.

Das Pairing zur San Cristobal de la Habana, La Punta

Marie Gerber und ihr Team sind kreativ und probieren viele Dinge aus. Manchmal glauben sie, dass sie in der Theorie die perfekte Kombination gefunden haben und stellen beim Praxistest fest, dass es doch kein grosser Wurf war. Andererseits erleben sie immer wieder in der Theorie: “Na, das wird wohl nix sein”, und die Praxis zeigt dann: “Wow! Das ist ja super!” Hier sind zwei grossartige Kompositionen entstanden, herzlichen Dank dafür!

Das Getränk: Nikka Yoichi Rum Wood Finish 

  • Japanischer Single Malt 
  • letztes Jahr der Reifung im Rumfass
  • kräftiges Karamell, Orange-Schokolade, leichter Rauch, Eiche
  • Yoichi Destillerie aus der Region Hokkaido

Die Zigarre: San Cristobal de la Habana, La Punta

Werbung
Zigarren.Zone Mitglied werden

Der Whisky:Nikka Yoichi Rum Wood Finish

Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan
Fantastisch.
Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan
So schön!
Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan
Die ersten paar Minuten, bevor der Whisky gereicht wird.
Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan
Ah – da bringt Marie Gerber den Whisky. Ich bin sehr gespannt, wie er mir munden wird.
Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan
Ich habe keine Ahnung, was die Schrift auf der Flasche bedeutet, aber ich mag diese Schrift. Rein optisch sehr interessant.
Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan
Kannst du es hören, wie der Whisky ins Glass fliesst?
Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan
Das Pairing kann beginnen. Wow…

Fazit Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan

Zunächst hat mich Marie Gerber im begehbaren Humidor nach meinen Wünschen befragt. Sehr schnell war klar, dass ich heute Lust auf eine kubanische Zigarre hatte. Sie befragte mich nach meinen Vorlieben beim Geschmack und danach empfahl sie mir dieSan Cristobal de la Habana, La Punta. Ok, die kannte ich noch nicht.

Ich setzte mich im Loungebereich draussen hin. Es war tolles Wetter, aber eine leichte Jacke trug ich dennoch. Zum Parining empfahl mir Marie Gerber einen leichten Whisky aus Japan.

Der Zigarrenservice im The Chedi Andermatt ist wunderbar. Sie präsentierte mir die Zigarre, schnitt und zündete sie an. Der Geschmack der Zigarren in den ersten paar Minuten lässt sich so beschreiben: Leicht holzig, irgendwas säuerliches, etwas Kakao (zartbitter).

Und da wurde auch schon der Whisky gereicht.

Ich bin kein geübter Alkohol Trinker. Wenn ich einen Cocktail trinke, oder wie hier einen Whisky, kann ich beschreiben, wie er mir schmeckt. Allerdings reicht meine Sensorik nicht weit bei alkoholischen Getränken. Bei diesem Whisky habe ich mir notiert: Ganz leicht rauchig, süsslich, leicht holzig, überhaupt nicht scharf und er brannte mir nicht auf der Zunge und auch nicht im Rachen.

Die Kombination zurSan Cristobal de la Habana war grandios. Ich war so fasziniert, dass ich vergessen habe, nach dem Boxingdate der Zigarre zu fragen. Ich kann daher bloss beurteilen, dass es sich nicht um eine frische Zigarre handeln musste. Vielleicht war sie drei oder vier Jahre reifegelagert gewesen.

Die Lagerung war sehr gut, denn die Zigarre war nicht zu feucht. Das mag kubanischer Tabak. Man lagert die Zigarren besser bei etwa 69% Feuchte.

Die Kombination: Einbisschen Whisky mit seiner leicht rauchigen und süsslichen Note, dann die Zigarre mit ihrem holzigen Geschmack… eine fantastische Kombination. Marie Gerber hat hier eine Kombination zusammengestellt, bei der man sieht: Marie Gerber versteht ihren Job bis ins Knochenmark hinein.

Ich kann dir bloss raten und empfehlen: Fahr in diesen Genuss- und Ruhetempel einfach mal hin.

Zu beachten sind die gültigen COVID-19 Massnahmen.

Schau einfach mal spontan rein

Um in einen solchen Genuss zu kommen, musst du kein Gast im The Chedi Andermatt sein. Du kannst spontan rein schauen und dich in The Cigar Library rein setzen. Oder im grosszügig gestalteten Aussenbereich. Der Zigarrenservice ist erstklassig und sucht seinesgleichen. Die Zigarrenpreise sind handelsüblich wie beim Fachhändler ohne den typischen Hotelaufschlag. Auch kubanische Limitadas kannst du hier finden. Je nach Marke und Verfügbarkeit kosten die etwas mehr, oder auch “ganz normal”.

Zum Abschluss sage ich ein weiteres Mal: Mach geil!

Die Zigarren Freaks von Andermatt

Tim-Martin Weber (Executive Assistant Manager) sagt: “Wir sind Zigarren Freaks!” Damals wusste er, wie Zigarren im The Chedi Andermatt zu einem wahnsinns-USP (Unique Selling Proposition = Alleinstellungsmerkmal) werden können. “Wir machen hier etwas, das kein anderes Hotel macht! Entweder machen wir es richtig, oder wir lassen es lieber bleiben. Wir haben uns für das Erstere entschieden.”

Als Tim-Martin Weber das Zepter als EAM übernahm, waren die Zigarren im The Chedi Andermatt in einem desolaten Zustand. Niemand kümmerte sich darum. Das Kondenswasser floss an den Wänden des begehbaren Humidors herab. “Ich habe fast geheult, als ich das gesehen habe”, sagte er. “Ich habe mir ein verrücktes Konzept ausgedacht und bekam das GO von der Geschäftsleitung.”

So ein Wandel geschieht nicht über Nacht. Es braucht Monate und Jahre, um diese Genuss-Philosophie zu schulen und das Personal dafür zu begeistern. Es brauchte einen Neuanfang. Der Humidor wurde komplett revidiert, die Zigarren teilweise entsorgt.

“Hast du Bock auf Zigarren und hättest du Bock den Zigarren-Service mit einem Team zu übernehmen?” fragte Tim-Martin Weber etwa im Januar 2018 die Marie Gerber. Sie sagte sofort “JA!” und er erwiderte: “Mach geil!”

Und der verrückte Traum wurde Wirklichkeit. Mit sehr viel Liebe zum Detail, viel Herzblut, viel Wagemut, vielen Schweissperlen auf der Stirn und auch an anderen Stellen des Körpers – und vor allem mit sehr viel Begeisterung und Leidenschaft für Zigarren – materialisierte sich der einst geistige Zustand in physische Realität. Wie heisst es so schön: “Ist im Innern nichts, ist auch im Äussern nichts. Ist im Innern alles, ist auch im Äusseren alles.”

Genau so wird im The Chedi Andermatt das Zigarren Business zelebriert. Sollte ich vielleicht erwähnen, dass Ultra-Raritäten einfach mal so für zig-Tausende -und Abertausende an EUR, CHF und Pfund angeschafft werden? Oder, dass sie ein Tasting für mich organisiert haben von einer 136 Jahre alten La Corona Zigarre, Havana, Kuba? Oder, dass sie eine kubanische Zigarrenmarke entdeckt und eine Kiste gekauft haben, die um die Spanische Kolonialzeit von Kuba produziert wurde und “La Confederacion Suiza” hiess? So etwas sollte ich nicht erwähnen, oder? Bei uns Normalgenussmenschen könnte das womöglich zu einem starken Kopf-Zucken führen. 😉

Aber: Um einen wahnsinns-USP zu schaffen, muss man etwas wahnsinnig sein. “Mach geil”, dieser Ausdruck wird mich ab sofort immer begleiten.

The Chedi Andermatt und ihr verrücktes Zigarren Business – die Serie 2021

Blogbeiträge

  • Teil 3: Pairing San Cristobal de la Habana und Whisky aus Japan
  • Teil 4: erscheint am 03. November 2021: Das Jahrhundert Tasting: La Corona, ca. 136 Jahre alte kubanische Zigarre

Zigarren ZEN Sendungen

Spannende, lustige und wissenswerte ZOOM Sendungen. Aufgezeichnet mit Vasilij Ratej und Marie Gerber.

  • Teil 4: erscheint am 18. November 2021: Hoyo De Monterrey Le Hoyo de San Juan mit Champagner Pairing

Die ganze Serie im Überblick findest du hier

Ressourcen zum Thema

Werbung
LaGalanaRobusto01 728x90
Werbung
Zigarren.Zone Mitglied werden

Antworten

        1. Du hast da ganz richtig erkannt. Es war super entspannt mit harter Arbeit verbunden. Das muss man mir erst mal nachmachen 🤣🤣🤣 Vielleicht schreibe ich mal einen Beitrag über so etwas. Ist spannend zu erleben, was für Vorbereitungen hinter den Kulissen alles laufen und wie man dann vor der Kamera “acten” muss. 📸

  1. Eine echt tolle Location, und ein sehr interessantes Pairing.
    Ich bin zwar eher der Rum Trinker aber wenn man das Bild sieht wo der Whisky ins Glas eingeschenkt wird…hammer!
    Da könnte man doch glatt durchdrehen und dann noch dieses Panorama dazu, echt mega.