Zigarren bewerten wie ein Profi mit diesem Tasting Tool

Zigarren bewerten

Zigarren bewerten wie ein Profi, das kannst du mit diesem Tasting Tool. Das Arbeiten mit dem Tool ist simpel. Nutzen kannst du es auf Papier oder elektronisch.

Wie ich dazu kam, dieses Tool zu entwickeln

Es kam die Zeit für mich, als ich mit meinen Zigarren Notizen nicht mehr weiter kam. Vielleicht kennst du das auch. Ich notierte mir auf einem Blatt Papier, wie mir die Zigarre schmeckte. Mit der Zeit fand ich daran keinen Gefallen mehr. Denn ich wollte nicht so viel schreiben. Ich suchte im Internet nach solchen Bewertung-Tools. Die meisten sind sehr gut, aber die meisten waren für mich persönlich zu kompliziert oder zu wenig aussagekräftig. Ich wollte mein Wissen vervollständigen und lernen, wie ich Zigarren bewerten kann, wie ein Profi.

Ich wollte etwas nutzen, das schnell, einfach und aussagekräftig ist. Dann erkundigte ich mich bei den Profis, wie sie ihre Zigarren bewerten. Fündig wurde ich bei Davidoff. Ihr Tool nutzen die Profis: Die Masterblender und das Marketing. Sehr schnell erkannte ich, dass ich aus diesem Tool mein eigenes Tool machen kann. Ich bekam die Bewilligung von Davidoff, dass ich ihr Tool auf meine Bedürfnisse hin anpassen darf.

Bei einigen Kategorien habe ich hinzugefügt, wie mir die Zigarre auf der Zunge schmeckt, retronasal und R+ Technik. Es gibt Geschmacksunterschiede der gleichen Zigarre, wie sie auf der Zunge oder retronasal schmeckt. Etwas später habe ich mich mit Sam Reuter von Oettinger Davidoff, bei mir in der Lounge in Liestal getroffen. Er erklärte mir minutiös, wie die Profis die Zigarren bewerten. Unten bei den Ressourcen zum Thema findest du den Link zum Beitrag mit Sam Reuter. Der Beitrag ist wirklich empfehlenswert und du wirst staunen, was die Profis noch zusätzlich machen, um eine Zigarre zu bewerten.

Hier ist ein Beispiel wie man damit arbeiten kann

Du kreuzt die entsprechenden Stellen an. Jede Kategorie bewertest du mit Punkten zwischen 1 (unbrauchbar) bis 5 (exzellent). Hinweis: Bei der Kategorie “Farbe” gebe ich meistens eine 5. Es kommt sehr selten vor, dass ein Deckblatt Flecken von der Fermentation hat. Auch die Kategorie “Stärke” werte ich meistens mit einer 5; Das heisst nicht, dass es eine Stärke 5/5 ist, denn Stärke ist immer subjektiv. Die Zigarre kann auch eine Stärke von 3/5 haben, aber ich werte sie dennoch mit 5 Punkten.

Ein Einsteiger beim Zigarrengenuss vermag die Stärke mit 2 zu werten, weil ihm die Zigarre subjektiv zu stark ist. Einige Zeit später, wenn er die selbe Zigarre wieder pafft, kommt ihm die Stärke gar nicht mehr so krass vor, und er bewertet die Stärke mit der Punktzahl 5.

Zigarren bewerten
Das Tasting Tool ist einfach in der Anwendung und hilft dir, deine Zigarren wie ein Profi zu bewerten.

Es gibt drei Zeilen:

  1. Äusserer Eindruck vor dem Anzünden
  2. Allgemeiner Eindruck nach dem Anzünden in den ersten fünf Minuten
  3. Allgemeiner Eindruck während des Smokes

Die Punkte von jeder Zeile zählst sie zusammen und teilst sie durch die Anzahl Kategorien; damit es simpel für dich ist, habe ich es in der äussersten Spalte notiert, durch welche Zahl du die Zeile dividieren musst. Das ergibt die durchschnittliche Punktzahl pro Zeile. Am Schluss zählst du die durchschnittliche Punktzahlen zusammen und dividierst sie durch die Zahl “3”. Dann hast du eine Bewertung für deine Zigarre ermittelt.

Ein Tipp für Zigarrenfachhändler und Onlineshops

Deine Kunden würden sich freuen, wenn du ihnen dieses Tool zur Verfügung stellst. Sie wären dir bestimmt dankbar, denn du würdest ihnen damit grossen Nutzen bieten. Anwendungsmöglichkeiten für dich sind:

  • drucke das Tasting Tool aus und gib es jedem Kunden mit. Auf dem PDF sind zwei QR Codes enthalten: Einer führt zum Download des PDF und der andere führt zur Erklärung was retronasal und R+ bedeutet und wie man es anwendet.
  • Auch für deine Lounge sehr geeignet. Deine Kunden paffen gemütlich eine Zigarre und wollen sie vielleicht bewerten? Gib ihnen dieses Tool. Sie werden es als nützlich ansehen.
  • Website / Onlineshop: Biete deinen Kunden einen zusätzlichen Nutzen und stelle das PDF online zum Herunterladen zur Verfügung. Am besten präsentierst du den Link in einem deiner Menüpunkte, oder (und das wäre für deine Kunden noch besser), bei jeder Produktbeschreibung.
  • Deine Kunden werden dir dankbar sein, denn du bietest ihnen einen wertvollen Nutzen und einen zusätzlichen Nutzen, der dich nichts kostet (ausser das Papier und Druckertoner)!

Hast du Fragen? Kontaktiere mich, ich beantworte deine Fragen gerne

Ich freue mich, dass ich dir dieses Tool kostenlos zur Verfügung stellen kann. Falls du Fragen hast, frage einfach. Du kannst mir gerne ein eMail schicken an genuss@zigarren.zone oder du kannst gerne einen Kommentar unten hinterlassen (dafür musst du registriert und angemeldet sein). Noch ein Hinweis: Melde dich bitte bei Zigarren.Zone Plus an, damit du solche nützlichen Beiträge auch in Zukunft bekommst, darüber würde ich mich sehr freuen. Das kurze Anmeldeformular findest du gleich im Anschluss.

~ Vasilij Ratej

vasilij 300x300 1
Zigarren bewerten wie ein Profi mit diesem Tasting Tool

Zusätzliche Tipps für dieses Tool

Jetzt anfordern: Zigarren-Content exklusiv für dich

Ich engagiere mich in der Zigarrenindustrie, um über dieses legale Produkt zu schreiben und zu filmen, trotz des Tabakwerbeverbotes in der Schweiz (welches am 13.02.22 angenommen wurde im Verlauf des Jahres 2024 in Kraft tritt). Die besten Sachen teilen wir per eMail. Abonniere die Inhalte von Zigarren.Zone Plus, um auf dem Laufenden zu bleiben, um auch in Zukunft über die Welt der Zigarren Bescheid zu wissen.

Zigarren.Zone Plus: 

Du bekommst exklusiv-Beiträge, die nicht öffentlich sind. 

displays

Bleib auf dem Laufenden

Antworten

  1. Habe das Formular ausprobiert und habe noch drei Vorschläge:
    1. Wie hast du die Zigarre geschnitten? V-cut, Flach oder Bohrer?
    2. Ort wo du die Zigarre geraucht hast. Zum Beispiel zu Hause im Wintergarten.
    3. Start- und Endzeit/Rauchdauer

    1. Hallo Rob, danke für deine Vorschläge. Diese Infos kannst du unten im freien Feld hinein schreiben. Da es sich um ein Profi-Tool handelt, geht man davon aus, dass man in einem windgeschützten Bereich die Zigarre testet.
      Der Punkt 3) Start- und Endzeit ist bereits definiert. “Die ersten 5 Minuten” und in der letzten Spalte kreuzt du an, wie der Rauchverlauf der Zigarre war. Viel Freude mit dem Tool, HAVE A GOOD SMOKE, ~ Vasilij 😃