Die Habanos Zigarre Teil 2 – Zigarrenrausch-Stimmung

Die Habanos Zigarre - Teil 2

Die Habanos Zigarre. Teil 2: Zigarrenrausch-Stimmung. In dieser 4-teiligen Dokumentation sprechen wir im Teil 2 über den sogenannten “Zigarrenrausch” der weltberühmten Habanos Zigarre und wie sie so schnell weltberühmt werden konnte. Einerseits durch immenses Fachwissen und andererseits durch harte Geschäftspraktiken. Zu Gast in allen vier Teilen ist die Expertin Claudia Puszkar. Etwa einen Monat nach Ausstrahlung der Sendungen erscheint zu jedem Teil auch das gleichnamige eBook.

  • Du befindest dich beim Teil 2: Zigarrenrausch-Stimmung

Das Video: Die Habanos Zigarre Teil 2 – Zigarrenrausch-Stimmung

Am besten geniesst du das Video mit einer tollen Zigarre und einem schönen Getränk.

Das erlebst du in der Sendung

Wir sprechen darüber, wie klein die weltberühmten Zigarrenmarken angefangen haben und warum sie ziemlich rasch weltberühmt wurden; das grosse Tabak- und Zigarrenwissen der Eigner war eines der Erfolgsfaktoren. Andere Faktoren waren recht harte Tricks gegen die Tabakbauern, um sich ihr Land günstig einzuverleiben. Wir sprechen auch über einflussreiche Zigarrenmagnaten und wie gefürchtet sie bei ihren Mitarbeitern sogar noch nach dem Tod des Chefs waren. Auch der Mord an Herrn Partagas wird besprochen.

Die Dokumentarreihe wurde im Auftrag der beiden offiziellen Importeuere produziert: 5th Avenue Products GmbH und Intertabak AG.

Die Habanos Zigarre Teil 2
Die Habanos Zigarre – Teil 2: Zigarrenrausch-Stimmung

Ressourcen zum Thema

Werbeverbot für Tabakwaren!

Das Tabakwerbeverbot in der Schweiz ist auf den Weg gebracht worden. Ab 2024 dürfen wir unsere Infos, Dokumentation, Tipps & Tricks nicht mehr völlig frei und öffentlich zur Verfügung stellen. Schon heute informieren wir dich darüber und haben Zigarren.Zone Plus ins Leben gerufen, damit du auch 2024 weiterhin an alle Informationen bei uns gelangst.

Zigarren.Zone Plus: 

Dein V.I.P. Portal.

Zigarren.Zone’s Inhaltsübersicht

Antworten

  1. Lieber Vasilij, und auch der zweite Teil ist toll gemacht! Ich hba mich zwei Dinge gefragt:
    1. Hatten die Produzenten denn damals die Zeit und di Ressourcen um Tabak zu lagern um “reife” Zigarren zu fertigen oder war das gar kein Thema?
    2. Einheimische Produzenten gab es es nicht bzw. konnten sich nicht durchsetzen? Oder war dies durch die Gesellschaftsstruktur gar nicht möglich? Klingt so als ob der erfolgreiche Mann aus der alten Welt nur Zigarren erstellen lasen konnte?
    Jetzt freu ich mich schon auf den dritten Teil!

    1. Hallo Franco, danke für deine Fragen!

      Zu 1) Damals steckte alles noch in den Kinderschuhen. Eine Reifelagerung war allerdings noch nicht nötig, weil sie damals Tabak in ausreichender Menge zur Verfügung hatten.

      Zu 2) Es waren alles einheimische Produzenten. Es war ja eine spanische Kolonie. Diese Produzenten wurden sehr grosse Spezialisten, was den Tabakanbau angeht, die Fermentation und die Herstellung der Zigarren. Also, sie hatten das alles in der Hand. Nicht alle Männer aus der alten Welt kamen bereits wohlhabend nach Kuba. Ramon Allones war zum Beispiel arm, als er in Havanna eintraf. Wie er es zu so grossem Reichtum geschafft hat, ist weitgehend unbekannt. Bekannt ist, dass alle diese Männer immer sehr gut geheiratet haben auf Kuba (also mit bereits gut situierten oder wohlhabenden Damen).

      Der dritte Teil wird am 03.05.22 aufgezeichnet und Ende Mai veröffentlicht. Das wird ja auch eine spannende Sendung, meine Güte… 😃

      LG, Vasilij