Die Habanos Zigarre Teil 1 – Wie alles begann

Die Habanos Zigarre Teil 1 - Wie alles begann

Die Habanos Zigarre. Teil 1: Wie alles begann. In dieser 4-teiligen Dokumentation sprechen wir im Teil 1 über die Anfänge der weltberühmten Habanos Zigarre. Zu Gast in allen vier Teilen ist die Expertin Claudia Puszkar. Etwa einen Monat nach Ausstrahlung der Sendungen erscheint zu jedem Teil auch das gleichnamige eBook.

Das Video: Die Habanos Zigarre Teil 1 – Wie alles begann

Am besten geniesst du das Video mit einer tollen Zigarre und einem schönen Getränk.

Das erlebst du in der Sendung

Wir sprechen über die grossen Herausforderungen: Wie wurde der Tabak aus dem Anbaugebiet nach Havanna gebracht? Warum wurden die Zigarren nicht beim Anbaugebiet gerollt? Welche Rolle spielte das Spanische Tabakmonopol? Was passierte, als die Briten Havana eingenommen haben? Warum gaben die Briten Havana schon nach kurzer Zeit an Spanien zurück? Warum konnte die Zigarrenproduktion plötzlich quasi explodieren (positiv gemeint).

Die Dokumentarreihe wurde im Auftrag der beiden offiziellen Importeuere produziert: 5th Avenue Products GmbH und Intertabak AG.

Die Habanos Zigarre Teil 1 - Wie alles begann
Das Viñales Tal, Kuba, ist eines der weltberühmten Anbaugebiete für Zigarrentabak.

Ressourcen zum Thema

Jetzt anfordern: Zigarren-Content exklusiv für dich

Ich engagiere mich in der Zigarrenindustrie, um über dieses legale Produkt zu schreiben und zu filmen, trotz des Tabakwerbeverbotes in der Schweiz (welches am 13.02.22 angenommen wurde im Verlauf des Jahres 2024 in Kraft tritt). Die besten Sachen teilen wir per eMail. Abonniere die Inhalte von Zigarren.Zone Plus, um auf dem Laufenden zu bleiben, um auch in Zukunft über die Welt der Zigarren Bescheid zu wissen.

Zigarren.Zone Plus: 

Du bekommst exklusiv-Beiträge, die nicht öffentlich sind. 

displays

Zigarren.Zone’s Inhaltsübersicht

Antworten

  1. Voller Vorfreude hab ich mir gerade den ersten Teil angeschaut. Wirklich toll wie lebendig Frau Puszkar die Geschichte des Beginns der industriellen Tabakproduktion erzählt. Schöne Perspektiven tun sich vor meinem inneren Auge auf. Das macht Lust auf die nächsten Teile und Teil zwei gibt es genau jetzt. Danke Vasilij.

  2. Manchmal wünscht man sich eine Zeitmaschine um sich das Treiben zu gewissen Zeiten live anzuschauen…und rechtzeitig wieder zu verschwinden. Dabei ein paar Zigarren in den Hosentaschen mitnehmen. Wie ist es, wenn man in 200 Jahren auf die heutige Zeit/ Situation zurück schaut? Wird dann Tabak gehandelt wie Substanzen, welche unter das BTM fallen? In einigen Ländern kündigen sich Tabakverbote bereits heute schon an. Der Qualität der prohibitionierten Zigarren dürfte definitiv darunter leiden. Schätzen wir uns daher glücklich, der heutigen Situation, trotz derzeitiger Versorgungsengpässe.

    1. Ich bin auch gespannt, was die Zukunft bringen wird. Manchmal wünsche ich mir, dass ich per Zeitmaschine 1000 Jahre in die Zukunft reisen könnte. Vielleicht gibt es dann in der nahen Umlaufbahn der Sonne spezielle Zigarren-Hotels… 🤣

    1. Herzlichen Dank, Roli. Die Teile 2-4 erscheinen in Abständen dieses Jahr. Zu jedem Teil gibt es auch ein eBook, das man sich herunterladen kann (ebenfalls kostenlos). Die eBooks erscheinen zeitlich etwa einen Monat nach Ausstrahlung der Sendung.

        1. Der Archivar. Vielleicht sollte ich über deine Erlebnisse auf Kuba auch eine Film- und eBook Reihe produzieren. Dafür braucht es nur noch einen Produzenten, der das Geld locker macht. 😅