Kloster-Schänke Hude: nuova terrazza Habanos

Kloster-Schänke Hude: Neue Habanos Terrasse für perfekten Zigarrengenuss. Die renommierte Kloster-Schänke Hude im gleichnamigen Ort in Niedersachsen erweitert ihr Angebot und freut sich, die Eröffnung der neuen Habanos Terrace bekannt zu geben.

Cigars.zone'mailing list INSIDER
Inviando il modulo si conferma di essere maggiorenni (18+).

Tempo di lettura previsto: 3 Minuti



60 Sitzplätze für exzellente Habanos

Mit rund 60 Sitzplätzen bietet die Terrasse den perfekten Ort, um in entspannter Atmosphäre exzellente Habanos zu genießen.

Kloster-Schänke Hude: nuova terrazza Habanos
(von links) 5th Avenue-Außendienstrepräsentant Thomas Panitz stößt mit dem Inhaber der Kloster-Schänke Jens Burgdorf und Tabakwarenfachhändler Kai Wessel auf die neue Habanos Terrace an.

Unter der Leitung von Inhaber Jens Burgdorf wird die Kloster-Schänke Hude zu einer Anlaufstelle für Aficionados und Genießer hochwertiger Zigarren. Die Zigarren selbst werden vom renommierten Fachhändler Kai Wessel aus Hude geliefert und umfassen eine Auswahl an Habanos-Klassikern. Zu den Highlights zählen unter anderem die beliebten Partagás Serie D No.4, Partagás Mille Fleurs, Montecristo No. 4 und Upmann Half Corona.

Kloster-Schänke Hude: nuova terrazza Habanos

Beeindruckende Getränke zu Habanos Zigarren in der Kloster-Schänke Hude

Um den Zigarren Genuss zu vervollständigen, bietet die Klosterschänke Hude eine beeindruckende Auswahl an begleitenden Getränken an. Verschiedene Rums, Whiskys, Grappas, Brände und eine Vielzahl erlesener Weine stehen zur Verfügung und sorgen für die perfekte Harmonie zwischen Cigarre und Getränk.

„Wir sind begeistert, unseren Gästen nun die neue Habanos Terrasse präsentieren zu können“, sagt Inhaber Jens Burgdorf. „Es ist unser Ziel, einen Ort zu schaffen, an dem Zigarrenliebhaber die Möglichkeit haben, in angenehmer Atmosphäre eine exklusive Auswahl an Habanos zu genießen und gleichzeitig eine breite Palette an begleitenden Getränken zu entdecken.“

Kloster-Schänke Hude: nuova terrazza Habanos

Was ist „Habanos Terrace“?

„Habanos Terrace“ ist ein Konzept von Habanos, S.A., mit dem geeignete Außenbereiche in der Gastronomie ausgezeichnet werden, die eine passende Umgebung für Cigarrenliebhaber bieten. 

Über die Kloster-Schänke Hude

Die Kloster-Schänke Hude ist eine renommierte Adresse für gehobene Gastronomie und Genusskultur. Ausserdem bietet unter der Leitung von Jens Burgdorf die Klosterschänke ihren Gästen eine exquisite Auswahl an Speisen und Getränken sowie eine einladende Atmosphäre, die zum Verweilen und Entspannen einlädt. Überdies begeistert das Restaurant mit einem ausgezeichneten Service. Mit der neuen Habanos Terrasse erweitert die Klosterschänke ihr Angebot und schafft einen Ort für Cigarrenliebhaber, um exklusive Cigarren und erlesene Getränke in perfekter Kombination zu genießen.

Spero che il mio ultimo articolo vi sia piaciuto e che abbiate trovato interessanti le informazioni in esso contenute. Sono molto entusiasta di ascoltare le vostre opinioni e non vedo l'ora di leggere i vostri commenti 🤗

Risorse sul tema

Kloster-Schänke Hude

Für weitere Informationen und Reservierungen können Interessierte sich an info@klosterschaenke-hude.de wenden.

Questo potrebbe interessarti anche

https://www.zigarren.zone/erste-habanos-terrace-in-nordrhein-westfalen-eroeffnet/




Di Vasilij Ratej

Sono l'editore della rivista online Zigarren.Zone e di FlashCigar (rivista online). Oltre agli articoli di testo, produco anche videoclip e video documentari. Il mio obiettivo è offrire ai miei lettori e spettatori un'esperienza unica e avvicinarli al mondo dei sigari e alle storie delle persone. Attribuisco grande importanza all'autenticità e all'onestà dei miei contributi.

2 commenti a “Kloster-Schänke Hude: Neue Habanos Terrasse”
  1. Moin, ich kenne die Kloster-Schänke Hude natürlich. Toller Service + tolles Essen. Waren da mehrfach mit meinen Zigarrenfreunen und Whiskyclubmitgliedern. Hatten zwei wunderbare Weihnachtsfeiern dort – letztes Jahr sind wir aber ausgeladen worden weil man Zigarrenraucher in der Remise nicht mehr feiern lassen will. Schade eigentlich da wir uns dort immer willkommen und gut aufgehoben gefühlt haben. Draußen rauchen ist ja schön und gut – aber das kann man in Niedersachen sowieso überall.

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *