Emilia Tamayo verstorben

Emilia Tamayo 3

Emilia Tamayo ist verstorben. Sie war die erste Frau in Kuba, die eine Zigarrenmanufaktur geleitet hat: Die Cohiba-Manufaktur El Laguito.

Ein Leben für die Zigarre

Emilia Tamayo arbeitete über 20 Jahr lang in der kubanischen Zigarrenindustrie. Zehn Jahre lang führte sie die Fabrik der berühmtesten Habanos-Marke mit großem Erfolg. Für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war sie stets mehr als nur „die Chefin“. Durch ihre herzliche und gewinnende Art und ihr großes Verständnis galt sie als „Mutter“ der Manufaktur. 

Für ihre großen Verdienste in der kubanischen Zigarrenindustrie wurde sie von Habanos S.A. als erste Frau mit der renommierten Auszeichnung „Hombre del Habano“ geehrt. Emilia Tamayo bereitete bei den „Festivals del Habano“ auch den Besucherinnen und Besuchern aus Deutschland und Österreich stets einen herzlichen Empfang und weilte mehrfach für Zigarrenverstaltungen und die Fachmesse InterTabac in der Bundesrepublik. 

5TH Avenue, Offizieller Alleinimporteur von Habanos in Deutschland, Österreich und Polen wird Emilia Tamayo ein ehrendes Angedenken bewahren. 

Emilia Tamayo verstorben
Emilia Tamayo.

Ressourcen zum Thema

Antworten