ZigarrenZone als App?

ZigarrenZone als App?

Liebe ZigarrenZone Freunde, bei mir häufen sich die Anfragen, ob ich eine ZigarrenZone App produzieren werde. Ich möchte euch gerne über den Stand der Dinge informieren. Die Antwort lautet: Derzeit nein. Es gibt drei Gründe: 1) Der Apple AppStore verbietet Apps die mit Tabak zu tun haben. Siehe bitte hier: Apple schmeisst Zigarren Apps aus dem AppStore und Apple hat CIGSOR aus AppStore verbannt. 2) Eine App nur für Android zu entwickeln ist sinnlos. Eine App kann man natürlich auch als reine serverbasierte App entwickeln. Das finde ich ebenso sinnlos.

ZigarrenZone als App – Wäre sinnvoll, oder?

ZigarrenZone als App?
Dieses Fotos stammt aus der H. Upmann Fabrik im Jahr 2018. Eine Zigarrenrollerin machte ein Foto von meiner Visitenkarte, welche auf dem Handy unserer Reisebegleiterin war.

Grund 3) Eine App dennoch zu entwickeln bedeutet, dass man zusätzliche Inhalte produzieren sollte. Denn sonst macht eine App ja keinen Sinn. Oder ich müsste einige der Inhalte von der Website exklusiv auf der App anbieten. Die Investition für die Entwicklung sowie den Unterhalt ist erheblich. Denn sie soll ja vom optischen Design sowie in der Funktionalität super sein. Um so einen Dienst zu produzieren bräuchte es doch einige Sponsoren. Ich schaue was die Zukunft bringen wird. Denn das Thema „App“ ist für mich nicht abgeschrieben.

Capiche? 😀

Bewerte ZigarrenZone auf Google – herzlichen Dank 🙂

Jetzt kostenlos Mitglied werden und monatlich FlashCigar geniessen.

Antworten

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.