Zigarren Die Kunst des Geniessens

Zigarren Die Kunst des Geniessens – so heisst eine der vielen Facebook-Gruppen. Es handelt sich hierbei um eine geschlossene Gruppe, bei der man seine Mitgliedschaft per Mausklick beantragen kann. Sie zählt derzeit über 1’100 Mitglieder – eine stattliche Anzahl! Grund genug, dass Zigarren.Zone ein Interview mit dem Gründer der Gruppe, Bernhard Rüede, durchführt.

Lieber Bernhard, herzlich willkommen im Zigarren.Zone Interview

 

Zigarren Die Kunst des GeniessensWann hast du deine Facebook-Gruppe, “ Zigarren Die Kunst des Geniessens „, gegründet und warum hast du sie ins Leben gerufen?

Da bin ich mir nicht mehr ganz sicher, denke aber das müsste 2011 gewesen sein. Diese Gruppe habe ich gegründet, weil ich mein Hobby auch mit anderen teilen wollte.

 

Was denkst du, macht “ Zigarren Die Kunst des Geniessens „speziell?

Jedem wird sofort geholfen, wenn ein Mitglied eine Frage stellt.

 

Stell dir vor, du hättest die Möglichkeit, all deinen Mitgliedern eine einzige Sache auf der Welt zu geben, was wäre das und warum?

Ein Smoke Abend, mit allen Mitgliedern,  so dass man sich auch persönlich kennen lernen kann.

 

Welche Frage würdest du deinen Mitgliedern auf “ Zigarren Die Kunst des Geniessens “ schon lange stellen wollen?

Wie seid ihr auf das Zigarrenrauchen gekommen?

 

Hinweis der Zigarren.Zone Redaktion: Also, liebe Leserinnen und Leser: Dann beantwortet doch mal seine Frage 🙂 Nun denn: PROST!

 

Zigarren Die Kunst des Geniessens

 

Ganz offen gesprochen: Denke an einen oder zwei deiner „Power-Mitglieder“. Wer kommt dir in den Sinn und was magst du am meisten an ihm/ihnen?

Oh da gibt es ein paar, z.B. Vasilij Ratej, der uns immer wieder neue Interviews präsentiert.  Oder Mini Motzi, der uns immer wieder schöne Zigarrenbilder präsentiert.

 

Zigarren Die Kunst des GeniessensWelche Themen werden immer heiss auf “ Zigarren Die Kunst des Geniessens “ diskutiert?

Das grösste Thema im Jahr 2014 war, ob man Zigarren mit oder ohne Cellophan lagern soll. Ich nehme die Zigarren aus dem Cellophan.

 

Für ein Neumitglied: Wie kann er am besten von der Community auf “ Zigarren Die Kunst des Geniessens “ profitieren?

Ein Neumitglied kann gut profitieren von der Gruppe, da auch Zigarrenhändler und Produzenten dabei sind.  Jedes Mittglied bringt seine eigene Erfahrung mit.  

 

Was fasziniert dich an Zigarren?

Bei Zigarren fasziniert mich die Herstellung und wie komplex so eine Zigarre von Hand hergestellt ist. Auch die verschiedenen Herkunftsländer finde ich immer wieder interessant.

 

Herzlichen Dank für deine Zeit, das schätze ich sehr 🙂

 

 

Zigarren Die Kunst des GeniessensBernhard Rüede, Gründer von “ Zigarren Die Kunst des Geniessens “ auf Facebook

Geboren am: 22.06.1981

Wohnhaft: Untersiggenthal/AG

Zigarren geniesse ich seit etwa 2005. Zu meinen Lieblings Zigarren gehören: AVO Zigarren Zino Z-Class 654T, oder die Olivs V. Begonnen habe ich mit der Zigarre Excalibur Royal Sterling. Man trifft mich meistens in der AVO Zigarren Lounge: Casa Colonial – Bar & AVO Lounge – Webermühle 10 – CH-5432 Neuenhof

Zu finden auch auf Instagram

 

Alle Fotos z.V.g. von Bernhard Rüede.

 

 

 

 

 

 

 

Kennst du den GenussBrief von Zigarren.Zone? Jetzt kostenlos anfordern.
Der GenussBrief erscheint jeden 1. Sonntag pro Monat mit einem Zigarren-Thema. Als Dank bekommst du per eMail zwei eBooks zum Thema Zigarren von Zigarren.Zone. Ich wünsche dir viel Genuss damit 🙂 Vasilij Ratej - Herausgeber
ACHTUNG: Bitte KEINE APPLE-Adressen (mac, icloud, me). Apple boykottiert Tabak-Themen und der GenussBrief wird nicht geliefert. Siehe dazu bitte https://www.zigarren.zone/boykottiert-apple-den-genussbrief/

Vasilij Ratej

Ich bin Herausgeber von ZigarrenZone. Ich bedanke mich für deine Zeit, die du in meinem Blog verbringst, das schätze ich sehr. Falls du Fragen / Kommentare hast: Frage / kommentiere, ich freue mich :)

Vasilij Ratej

Ein Gedanke zu „Zigarren Die Kunst des Geniessens

  • 5. Februar 2015 um 19:17
    Permalink

    Sehr sympathischer Mann, der Herr Rüede! Die FB-Gruppe hat mein Leben – und das meiner Frau!- sehr bereichert!
    Sven Homberg

    Antwort

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: