Verlosung 20er Kiste Joya de Nicaragua Cabinetta Robusto

Gewonnen hat Urban Ammann ~ herzlichen Glückwunsch! Check bitte dein eMail 🙂

Cabinetta Serie ist anders. Es bringt das Beste aus zwei verschiedenen Deckblättern in einer Zigarre heraus. Es wurde ausdrucksstark mit weicherem, mittelkörpigen nicaraguanischen Füller geblendet, welches ein weicheres, raffinierteres Raucherlebnis bieten. Hinweis: Hier geht’s zum Tasting > unterbewertet: Joya de Nicaragua Cabinetta Robusto

  • Deckblatt: Ecuador Connecticut Shade + Nicaragua Criollo aus Habana Saatgut
  • Umblatt: Nicaragua
  • Einlage: Nicaragua

Wert: CHF 130

Gesponsert von Oettinger Davidoff, Basel

Wie du gewinnen kannst

  • Kommentiere im Anschluss an diesen Beitrag, warum du gewinnen möchtest.
  • Etwas anstrengend musst du dich schon. Lapidare Kommentare wie „Will gewinnen“, „Toll, da mache ich mit“ und ähnliches sind von der Verlosung ausgeschlossen. Schreibe etwas gehaltvolles, witziges oder originelles – Es soll einfach zum Beitrag passen.
  • Kommentare, die in den Sozialen Medien gemacht werden, sind von der Verlosung ausgeschlossen. Bitte beachte das beiliegende Reglement.
Hier geht’s zum Tasting > unterbewertet: Joya de Nicaragua Cabinetta Robusto

Gewinnspiel Reglement Beitrag

Version 3.0

1 – Wie du gewinnen kannst: Achtung! Diesen Punkt bitte genau lesen!

  1. Mitmachen können alle Personen ab 18 Jahre.
  2. In welche Länder wird der Gewinn verschickt? In alle Länder.
  3. Ausnahme bei Tabakprodukten: Teilnehmer aus Österreich sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Das Gesetz in Österreich verbietet den Versand von Tabakwaren.
  4. Sofern es sich um Zubehör handelt: Teilnehmer aus Österreich können mitmachen.
  5. Kommentiere im Anschluss an diesen Beitrag, warum du gewinnen möchtest.
  6. Etwas anstrengend musst du dich schon. Lapidare Kommentare wie „Will gewinnen“, „Toll, da mache ich mit“ und ähnliches sind von der Verlosung ausgeschlossen. Schreibe etwas gehaltvolles, witziges oder originelles – Es soll einfach zum Beitrag passen.
  7. Unter allen Kommentaren, welche die Punkte 1.1 – 1.6 erfüllen wird 7 Tage nach der Veröffentlichung verlost.
  8. Kommentare, die in den Sozialen Medien gemacht werden, sind von der Verlosung ausgeschlossen.

2 – Wie du informiert wirst, ob du gewonnen hast

  1. Der Gewinner wird nach 7 Tagen nach der Veröffentlichung bekannt gegeben und zusätzlich bekommt der Gewinner ein eMail. Achte bitte darauf, dass du die eMailadresse richtig schreibst und dein Postfach nicht voll ist.

3 – Wie der Versand durchgeführt wird

  1. Du hast 2 Wochen Zeit, um auf das eMail von Zigarren.Zone zu reagieren.
  2. Reagierst du in den 2 Wochen nach Bekanntgabe nicht, verfällt der Gewinn.
  3. Der Versand erfolgt mit der Schweizer Post weltweit, unversichert, innert 1 Woche nachdem du auf das eMail von Zigarren.Zone reagiert hast.
  4. Gilt für Pakete, die ausserhalb der Schweiz verschickt werden; Lieferungen innerhalb der Schweiz sind davon NICHT betroffen: Etwaige Zollgebühren, Abgaben, Mehrwertsteuer, etc. trägt der Gewinner, welche er direkt bei der entsprechenden Stelle bezahlt. Der Gewinner bezahlt nichts an Zigarren.Zone.

4 – Das Kleingedruckte

  1. Keine Barauszahlung.
  2. Keine Korrespondenz.
  3. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  4. Kein Ersatz bei Verlust oder Beschädigung des Paketes und der Ware.
  5. Das Verlosung-Reglement kann durch Zigarren.Zone jederzeit ohne Ankündigung an aktuelle Gegebenheiten angepasst werden.

5 – Garantie Datenschutz

  1. Deine Postanschrift und deine eMailadresse werden 100% weder an Dritte weitergeleitet noch verkauft.
Werbung
Werbung

Artikel, die dich auch interessieren könnten

Antworten

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. joya de nicaragua wird mehr als unterbewertet. ich liebe diesen voll cremigen genuss. falls ich wirklich gewinnen sollte, werde ich für angemessenen platz im humi sorgen und meine whislyclub kollegen würden sich sehr mit mir darüber freuen!

  2. Mein Interesse an unterbewerteten Zigarren im Robusto-Format ist ziemlich gross und wenn sie dann noch aus Nicaragua kommen, werde ich mehr als hellhörig.

  3. Leider kam ich bis jetzt nie dazu eine Joya zu verköstigen. Natürlich würde ich diese Kiste nicht nur alleine genüsslich vernichten 😉 Wahrscheinlich könnte diese Zigarre auch den einen oder anderen Freund Überzeugen und anschliessend einen Stammplatz in deren sowie auch meinem Humidor beanspruchen!

  4. Diese Variante habe ich noch nicht verkostet, habe bis jetzt nur die Joya de Nicaragua Clasico Robusto probiert fand diese ok aber nicht besonders daher nicht mehr weiter durch die Sorten probiert was nach deinem Tasting wohl ein Fehler war.

  5. Hier ist was los. Partyyyy!!! Ein Gewinn nach dem nächsten.

    Die Joya it eine sehr angehende, für mich mittelkräftige Zigarre. Zumindestens die Robusto ? hat einen Stammplatz in meinem Humi.

  6. Eine so zweiteilige Zigarre habe ich bislang noch nie gesehen und daher auch noch nie versucht. Wär echt spannend sowas zu testen und den einen oder anderen Kollegen mit sowas zu Überraschen. Sowas kennen die vermutlich ebenso wenig

  7. Von joya kenne ich bisher nur die black.
    Wäre mal an der Zeit, mich mal etwas mehr mit der Marke zu beschäftigen

  8. Als Aficionado Neuling habe ich die Joya de Nicaragua noch nicht probiert, aufgrund des Tasting Berichts wird dies aber definitv noch passieren (egal ob ich gewinne oder nicht 🙂 ) Mittlerweile habe ich festgestellt, dass mir das Robusto Format am meisten zusagt, daher wäre der Gewinn natürlich absolut grandios.

    Mein Humidor ist derzeit noch spärlich gefüllt und eine Box mit diesen wunderschönen Damen wäre ein klasse „Blickfang“ und würde mein Lächeln, was ich sowieso jedes mal beim öffnen habe noch verstärken, sodass nur meine Ohren es begrenzen würden.

  9. Urlaub ist in diesem Sommer leider nicht drin. Ich könnte viel Sport treiben oder schwimmen gehen oder so. Aber davon werde ich nur müde.

    Ich könnte mich aber auch dem Häuslichen widmen – so mit Keller aufräumen, Büro ausmisten, im Garten wäre auch noch was zu tun.

    Und dann? Wie könnte ich ein Sommer-Freizeit-Feierabend besser feiern als mit einer guten Zigarre?

    Insofern ist das hier quasi ein händeringender Aufruf, ein verzweifelter Appell vor allem im Namen meiner Frau! Ich würde ja bestimmt was tun, wenn die Rahmenbedingungen reizvoll optimiert würden … Und dafür würde eine gute Zigarre mit Sicherheit sorgen!

  10. Ich habe die Joya de Nicaragua auch schon des Öfteren geraucht und das sehr gerne! Meist die Clasico im Toro-Format.
    Die Zweifarbigkeit finde ich deshalb so interessant, weil sie in gewisser Weise MICH widerspiegelt. Das dunkle Deckblatt steht quasi für die „dunkle“ Seite meiner Seele, die ab und an zum Vorschein kommt (ab und an, daher der kleinere Teil ?), das hellere Deckblatt und damit der größere Teil für die „normale“, helle Seite meiner Seele.
    Beide Teile gehören zusammen und machen, genau wie bei der Zigarre, das Gesamtbild bzw. das Geschmackserlebnis aus!

  11. Die Gran Reserva, Silver & Black von der Joya de Nicaragua dürfte ich schon kennenlernen und war stets bei allen positiv überrascht. Mal etwas kräftiger bei der Gran Reserva, mal ein bisschen süßlicher bei der Black oder eine angenehme Kombination aus einer frischen Schärfe mit einer Note von Schokolade wie bei der Silver, hatten alle 3 etwas gemeinsam: Top Qualität bei der Verarbeitung, gleichmässiger Abbrand, tolles Rauchvolumen mit viel Aroma!

    Die Cabinetta Serie fehlt mir allerdings noch, umso mehr würd ich mich diesen Gewinn freuen – denn nur ein guter smoke macht einen Tag perfekt!

    Ps: wohne zwar in Österreich, hab jedoch eine Adresse in Deutschland 😉

  12. Die Zigarren von Joya de Nicaragua sind einer der ganz großen Klassiker in der deutschsprachigen Zigarrrenlandschaft und waren lange vor vielen anderen heute bekannten Marken präsent. Es gab sie sogar in den entsprechenden Geschäften der DDR zu kaufen – als eines der ganz wenigen Luxusprodukte, die in der DDR hin und wieder verfügbar waren. Die Marke gehörte für mich zu einer der ersten, die ich als junger Zigarrenraucher probieren durfte – und sie haben meine Liebe zum Genuss hochwertiger Zigarren nur verstärkt. Die Clasico-Serie mit dem Robusto- oder auch dem legendären Viajante-Format waren in meinen jungen Jahren eine meiner Lieblingssmokes, weil hier hohe Qualität mit einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis zusammen kamen: Die Churchill für 5,30 €, die Robusto für 4,70 € und die Viajante für 7,50 € – das sind Preise, die ich mir selbst als Student in meinen jungen Jahren leisten konnte.
    Die hier besprochene Cabinetta-Seria ist zwar ein wenig teurer, macht das aber über ein komplexeres Aromenspektrum wett. Die Verarbeitung ist immer hervorragend und der Geschmack passt für mich wunderbar zu einem halbtrockenen Sherry von Lustau z.B. Und das zusätzliche Maduro-Deckblatt im letzten Drittel der Zigarre ist natürlich ein besonderes Schmankerl für alle, die einen interessanten Geschmacksverlauf in ihrer Zigarre zu schätzen wissen. Für mich passt die zusätzliche Süße und leichte Note von Kakao am Ende sehr gut zur Gesamtkomposition der Zigarre. Wer noch nicht probiert hat, sollte das bald tun!

  13. Diese Marke habe ich bisher null auf dem Schirm. Das Design der Bauchbinde und der Kiste finde ich sehr ansprechend, da zurückhaltend ohne Blingbling und alles stimmig. Sehr gerne würde ich mich auch geschmacklich von dieser Zigarre überzeugen lassen und schauen, ob bei Übergang des gedoppelten Deckblattes tatsächlich ein geschmacklicher Twist passiert. Bleibt nur noch mir selbst viel Glück im Lostopf zu wünschen 😉 ja, nee, das Losglück wird schon den richtigen Teilnehmer finden, welchem ich viel Freude am wegpaffen dieser Zigarren wünsche.

  14. joya stahnd noch nicht auf meinem program wird jetzt aber sicher geteste du machst einem die Zigarren immer so glustig das geht langsam ins Geld lol

    da wehre eine zum probieren genau richtig

  15. Obwohl ich keinen Platz mehr habe im Humidor würde der Gewinn trotzdem Sinn machen , denn es wäre die passende Ausrede einen großen Humidor zu holen .

  16. So ein schönes Kistchen häte gerade noch Platz in meinem Humidor. Ich würde den Schönheiten gerne ein neues Zuhause geben, sie währen in guter Gesellschaft und werden liebevoll gepflegt.

  17. Joya de Nicaragua, allein dich zu öffnen, wird ein Genuss. Dieser Geruch wird einmalig, neu und unverkennbar sein. Perfekte Deckblätter gefüttert mit dem besten der Pflanze. Ob ich dich rauche? Leider NEIN. Für dieses Erlebnis wird mein Mann verantwortlich sein. Jeder von uns hat sein Fabel, die eine riecht , der andere raucht- jeder wie er es liebt und braucht. Es gibt nix schöneres als den Geruch einer Zigarre. Jede Sorte ist individuell. Also bitte, schick Sie uns schnell.

  18. Die Grande hab ich grad klimmend in der Hand! Schöne Arbeit wurde da gemacht. Und günstig dazu. Ein sehr cremiges, schokoladiges Raucherlebnis. Die hier wird genauso gut sein. Ich sag euch dann Bescheid ?

  19. Mir ist klar, dass Zigarren.Zone diese Regeln nicht macht, aber mir – als Österreicher – ständig von diesen tollen Gewinnspielen den Mund wässrig zu machen, finde ich etwas ungerecht 😉

  20. Vor 5 Jahren habe ich mir meine ersten Zigarren gekauft. Joya war damals dabei. Rauche die Marke heute noch regelmäßig. Sehr zu empfehlen, erst recht wenn der Geldbeutel nicht zu dick ist.

  21. Ich hatte noch nicht das Vergnügen die Joya Cabinetta zu rauchen. Doch wenn sie genau so gut oder noch besser sind wie die restlichen, dann Hut ab.

  22. Wenn eine Empfehlung von Vasilij kommt, bin ich doch immer ganz Ohr. Und wenn es diese sogar noch zu gewinnen gibt, bin ich Feuer und Flamme. Deshalb gibt es da keine Ausrede, da muss ein echter Aficionado einfach mit dabei sein. ?

  23. Bisher kenne ich Joya de Nicaragua noch nicht. Habe bisher viel davon gehört und das wäre die Gelegenheit diese zu testen, zumal ich bisher aus Nicaragua keine schlechten Zigarren hatte.

  24. Ich kenne Joya Zigerren und mag sie sehr. Das wäre eine gute Gelegenheit, meine Zugarrenhorizint zu erweitern

  25. Jo,Jo,Joya
    So eine 20er Kiste ist ideal für den nächsten Grill- und Whiskyabend unseres Freundes kreis

  26. Als Pastor ist es mir ein Anliegen, ab und an hochwertige Rauchopfer zu bringen! Nicaragua ist da eine meiner liebsten Regionen und ich schätze viele Zigarren dieser Herkunft und wenn nun auch noch die Freude (Joy) im Namen steckt – umso besser! So ein Schätzchen würde ich gerne rauchen,

  27. Hab das Tasting gesehen und,ja….hat mich echt neugierig gemacht !!! Ich denke auch das meine Frau sich noch mehr Freuen würde…..20 neue Zigarren im Humidor und das ohne in die Haushaltskasse zu Greifen;-)

    Gruß Jörg

  28. Ich hatte ja eine testzigarre in tschechien gekauft,und die war recht gut. Aber eben das bedeutet gar nichts, nur eine zigarre testen bringt nichts,da brauchts schon so ca.20 stück????

  29. Weil diese Zigarre wie du Unterbewertet wird, aromatisch, würzig, interessant und mit einem guten Abschluss, so wie deine Beiträge und Verlosungen. Sie machen einen einfach Glücklich.

  30. Die Marke ist mir bisher leider völlig fremd. Da ich aber ein neugieriges Kerlchen bin und gerne teile (meine beiden regelmäßigen Smokebuddys kennen sie ebenfalls nicht) käme die Kiste somit in beste Hände.

  31. Warum ich gewinnen möchte!?
    ich stelle mir vor — der Grill ist angeheizt, der Apero steht bereit, weisser Port mit Eis und Tonic und die
    JOYA DE NICARAGUA CABINETTA ROBUSTO liegen bereit!
    Die kollegen des Cigar Master Clubs treffen ein und sind begeistert vom Empfang — dem Apero und den Zigarren!
    Nach dem Grillen zünden wir uns zum Chillen grad noch eine an!

  32. Wirklich eine Klasse Marke konnte bis jetzt auch in den Genuss einiger kommen die mir wie ich sagen muss ziemlich gut gefallen haben. Leider konnte ich die aus der Verlosung noch nicht probieren vorallem hat sie einfach ein super Format sehr ansprechend.

  33. Warum ich diese sicher aussergewöhnliche Zigarre gewinnen möchte? Ganz einfach! Das ist DIE Gelegenheit, zusammen mit Freunden einen neuen Smoke zu verkosten und auszuprobieren, welches Getränk zu dieser Zigarre passt. Leute, wünscht mir Glück!!!

  34. Joya- eine zum Teil unterschätzte Marke.
    Habe ich auch immer im Humidor, ist ein super Smoke.

    Dieses Format habe ich bisher noch nicht probieren können, daher würde ich mich riesig darüber freuen.
    Die Kiste würden wir dann bei unserem nächsten Club Treffen zusammen verköstigen:)

  35. Das wäre mal wieder eine schöne Gelegenheit, ein Tasting im Club durchzuführen. So etwas bereichert das Leben im Club doch sehr. Denke nicht, dass die jemand außer mir bei uns kennt.

  36. Weil ich meine Mittelamerikareise dieses Jahr zum 5 Male verschieben muss. Hilf mir den Urlaub in den Garten meiner Mietskaserne zu holen^^

  37. Also das wäre schon der Hammer diese Kiste zu gewinnen.Alleine schon wegen der 2 Deckblätter. Wenn man dann noch Deine Beschreibung hier liesst Vasilij steigt die Lust auf diese Zigarre ungemein. Jetzt muss ich die ganze Zeit an Deine Eindrücke denken und habe unglaubliche Lust auf diese Zigarre.

  38. Ich würde diese leckere JOYA CABINETTA gerne gewinnen,weil es die meines wissens in Deutschland noch nicht gibt und auch wenn ich gerne mal in Amsterdam verweile, so ist es doch angenehmer,wenn man sie ganz einfach aus dem eigenen Humidor nehmen kann.
    Und bei dem fantastischem Wetter kann man die Joya Cabinetta mit Freunden bei einem leckeren Cocktail gemeinsam geniessen.

  39. Ich bin immer für neues zu haben. Es würde mich freuen wenn das „Zigarrekischtli“ den Weg zu mir finden würde. Joya ist eine facettenreiche Marke. Da bin ich gespannt.

  40. Das wäre mal so ein Stein, den ich gerne über die Grenze Richtung Nordsee werfen, und in einen bestimmten Garten treffen würde …

  41. Ich habe nichts weniger vor, als die heilige Aufgabe, eine Zigarrenlounge einzurichten. Da das Ganze in einem Nichtraucherhaushalt stattfindet/ stattfinden soll, muss ich noch ein wenig Überzeugungsarbeit leisten 🙂

    Mit einem angenehmen Zigarrenkistchen ist es einfacher die Partnerin zu überzeugen und dann später Schwiegerpapa, Onkel, etc. An Zigarren heranzuführen.

    Es geht also um eine Joya-Zigarrenkiste in heiliger Mission. 😀

  42. Eine Joya habe ich (so glaube ich) noch nie geraucht. Wenn ich gewinnen sollte, wäre es meine Erste. Natürlich würde mich das besonders freuen. Liebe Grüße in die Schweiz

  43. Nicaragua geht immer! Ich muss jedoch sagen, dass ich bisweilen nicht begeisterter Fan der Joya’s war. Sehr gerne will ich mich aber neu überzeugen lassen. Die JOYA DE NICARAGUA CABINETTA ROBUSTO muss ja Hammer gut sein… ?

  44. Ich mag Charaktere, die nicht ins Förmchen passen. Kabinetta ist anders und passt zu mir!

  45. Die Joya war eine meiner ersten Zigarren, welche ich probiert habe. Sie hat meinen Geschmack voll getroffen. Nun gehört sie zur Standartausstattung meines Humidors. Sie ist ideal für Einsteiger oder einfach solche, welche gerne milde Zigarren bevorzugen.

  46. Joya ist eine Marke die wie ich finde sehr unterschätzt wird. Ich rauche gerne die red und die black. Die 50er Jahre Edition ist der Hammer, aber mit über 20 Euro auch relativ teuer. Diese hier habe ich noch nicht geraucht. Also her damit, muss ich unbedingt mal testen..

  47. Isch doch einfach immer wider cool was neus und feins zprobiere. Bechunt mer nid immer möglichkeit dezue.

  48. Bin immer wieder offen für neues. Und bei neuem schaue ich in der Regel stark aufs aussehen. Wenn mich die Schachtel anmacht, ist bestimmt was leckeres drin. Und die hier sieht schon mal ganz fein aus.