Speymalt Macallan 1940 – Bottled 1990

Speymalt Macallan 1940 - Bottled 1990
René Meister

René Meister ist Whiskykenner und Genussmensch. In seiner Schatzkammer hat er hin und wieder Raritäten. Eine Kontaktaufnahme könnte sich lohnen, zum Beispiel per eMail: macmeister63[at]bluewin.ch

Speymalt Macallan 1940 – Bottled 1990 – ist eine Rarität. Dieser aussergewöhnliche Whisky wurde am 1. Januar 1940 destilliert also vor rund 80 Jahren (Stand Okt. 2020). Rund 50 Jahre reifte er in Eichenholzfässern und wurde 1990 vom unabhängigen schottischen Abfüller Gordon & MacPhail abgefüllt. Jede Flasche hat ein Zertifikat.

Bei der Abfüllung von 2001 war der Whisky 61 Jahre im Fass, aber es gibt kein ersichtliches Zertifikat bei den Fotos im Internet welches oder welche Fässer gebraucht wurden. Der Speymalt Macallan ist ein Single Malt aus der Destillerie Macallan, keine Originalabfüllung der Destillerie, wird aber als solche anerkannt.

Speymalt Macallan 1940 - Bottled 1990
Speymalt Macallan 1940 – Bottled 1990

History

Drehen wir das Rad der Geschichte doch etwas zurück. In Europa herrscht der 2. Weltkrieg, die Schweiz hat Mobil gemacht und die Lebensmittel werden rationalisiert. Auch in Schottland, wo die Regierung des vereinten Königreiches entschieden hat, keine Lebensmittel mehr (hier Gerste) für Destillate zu brauchen. So herrschte in der 1824 gegründeten Destillerie von ca. Febr. 1940 bis 1944 Ruhe. 

Speymalt Macallan 1940 - Bottled 1990

Nach dem Krieg nahm Macallan die Produktion wieder auf. Zu dieser Zeit gab es fast keine reinen Destillerieabfüllungen. Der meiste Whisky wurde für Blends gebraucht. Hier wenden wir unseren Fokus der Firma Gordon & MacPhail zu. Diese Firma wurde am 25. Mai 1895 als Gemischtwarenladen in Elgin, Schottland, gegründet. Das Ladengeschäft gibt es heute noch. Der Kunde bekommt hier vom Serano-Schinken über die Mortadella bis zu Single Malt – alles. 

Speymalt Macallan 1940 - Bottled 1990

John mit dem goldenen Händchen

Die Firma hatte einen tüchtigen Angestellten Namens John Urquhart, der ein goldenes Händchen für die richtigen Fässer mit Whisky hatte und diesen in Sherry-Fässern aus dem eigenen Betrieb lagerte. Damals wurde Whisky nur für kurze Zeit nach Gutdünken gelagert und so beschritten Gordon & MacPhail neue Wege.  Von vielen, auch heute geschlossenen Destillerien kaufte die Firma Fässer und lagerte diese ein und begründete somit den weiteren Verkaufserfolg.

Werbung
Speymalt Macallan 1940 - Bottled 1990

Speymalt Macallan 1940 – Bottled 1990

In den 50ziger Jahren waren Blends die am meist verbreitete Art Whisky zu geniessen. Es gab unzählige kleine und grössere Blends. Die Destillerien waren damals nur Zulieferer und füllten selbst keine Flaschen ab. Durch die guten Geschäftsverbindungen von Gordon & MacPhail konnten diese von vielen namhaften Destillerien Fässer kaufen und füllten diese ab. Ein Gesetz besagt, dass bei unabhängigen Abfüllungen der Abfüller auf der Etikette erwähnt sein muss. Die Destillerie welche den Whisky gebrannt hat darf kleingedruckt aufgeführt werden. Dies macht man um Missverständnisse bei den Kunden zu vermeiden. Gordon & MacPhail dürfen in der Serie ‚Speymalt‘ den Namen Macallan führen. Obwohl es sich hierbei um eine unabhängige Abfüllung handelt, gilt diese als Original. 

Speymalt Macallan 1940 - Bottled 1990

Dazu Whiskykenner & Genussmensch, R.D. ‚Mac‘ Meister:

„Ich war 2010 auf einer Reise durch die Highlands und übernachtete im Dowens Hotel in Aberlour, welches just oberhalb der Destillerie Aberlour gelegen ist. Nach dem Essen erspähte ich in der Bar, im oberen Regal eine Flasche Speymalt Macallan 1940. Ich fragte die Dame an der Bar wieviel denn ein Dram des Speymalt kostet. Etwas verlegen kam die Antwort, 150 Pfund müsste sie haben (damals rund 350 Franken). Dies überstieg mein Budget und ich entschied mich für einen anderen Whisky, fragte jedoch ob ich eine Nase voll Aroma nehmen darf. Sie hielt mir die entkorkte Flasche hin. Ein Hauch von frischen Pfirsichen und tropischen Früchten traf auf meine Rezeptoren. Wow – was muss das für ein Genuss sein! Einige Monate später kam ich dazu einen 1967er Speymalt Macallan zu öffnen und zu verkosten und schon kam die Erinnerung zurück. Eine Früchtebouqet eingebettet in eine wunderbare Süsse, mild und weich, der Whisky leicht ölig und schwer im Gaumen, ich konnte ihn mit der Zunge hin und her rollen und dann dieser Abgang, einfach göttlich und ellenlang anhaltend. Daran erinnere ich mich immer gerne wieder.“

Speymalt Macallan 1940 - Bottled 1990
Speymalt Macallan 1940 - Bottled 1990
Speymalt Macallan 1940 - Bottled 1990
Speymalt Macallan 1940 - Bottled 1990
Speymalt Macallan 1940 - Bottled 1990

Bewerte ZigarrenZone auf Google – herzlichen Dank 🙂 KLICK >

Werbung
Werbung

Artikel, die dich auch interessieren könnten

Antworten

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.