Neuheit Joya de Nicaragua kommt aus Kuba

Soeben erfahre ich aus gut unterrichteter Quelle: Neuheit Joya de Nicaragua kommt aus Kuba! Ich möchte mit euch zwei meiner Erlebnisse teilen, die ich in zwei Zigarrenfachgeschäften erlebte:

# 1: Verkäuferin: „Die Joya de Nicaragua wird in Kuba hergestellt mit Tabak aus Nicaragua. Deshalb heisst sie Joya de Nicaragua.“

# 2: Verkäuferin: „Nein, die kann ich Ihnen nicht einzeln verkaufen. Wir haben diese Kiste schon seit Jahren hier. Wir verkaufen diese Kiste nur als ganzes.“

WAS? HÄH?

Im ersten Fall fragte ich die Verkäuferin, warum die Joya de Nicaragua in der Habanos-Abteilung lag und nicht in der Abteilung Nicaragua. Eine absolut geniale Erklärung der Verkäuferin, oder etwa nicht?

Im zweiten Fall fragte ich die Verkäuferin, ob ich ein Einzelexemplar dieser Zigarre kaufen könnte (es war eine kubanische, aber an den Namen kann ich mich nicht mehr erinnern). Die Antwort der Verkäuferin ist hammermässig, oder? Lieber die Kiste liegen lassen, als verkaufen. Naja, wenn ich Glück habe, ist die Kiste in ein paar Jahren noch dort vorhanden und die kubanischen Zigarren sind wunderbar gereift…

Welche Erlebnisse hattest du mit coolen Antworten im Zigarrenfachgeschäft? Verwende bitte dafür die Kommentarfunktion. Ich bin gespannt auf deine Erlebnisse

Related Articles

Responses

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. gghhhhHAHAHAHAHA sensationell – einfach sensationell!!! Die erste Verkäuferin würde ich sofort einstellen gghhhh