Neu im Test Caldwell Long Live The King Belicoso

Caldwell Long Live The King Belicoso

Caldwell ist verrückt. Als ich ihn vor Jahren kennenlernte, hatte ich etwas Angst vor ihm. Denn zuvor ist mir seine Marketing-Kommunikation über seine Zigarren aufgefallen. Ich dachte, der Typ tickt nicht richtig. Aber weit gefehlt: Robert Caldwell ist ein total netter Typ und recht bodenständig. Meine Angst wich und ich wusste: Caldwell ist definitiv nicht verrückt. Hier ist mein Test der Belicoso.

Hier gibt es seine Story, die sehr beeindruckend ist: Drogen, Schulabbruch und der Drang das Leben zu meistern.

Ein Zigarrentest ist subjektiv

Hinweis: Wie einem die Zigarre schmeckt ist geprägt von den persönlichen Geschmackspräferenzen, Geschmackserinnerungen, der Tagesform, was man zuvor gegessen oder getrunken hat. Sogar die Lichtstimmung im Raum hat einen Einfluss auf den erlebten Geschmack. Die hier beschriebenen Notizen müssen deshalb nicht mit deinen eigenen Eindrücken übereinstimmen.

Caldwell Long Live The King Belicoso
Lang lebe der König. Caldwell ist verrückt. Nein, ist er nicht. 😉

Tastingnotizen

Caldwell Long Live The King Belicoso
Neu im Test Caldwell Long Live The King Belicoso
download button 1674764 1280
ZigarrenZone Tasting Notizen PDF herunterladen und professionell deine Zigarren bewerten >

Fact Sheet dieser Caldwell Zigarre

  • Format: Belicoso (Länge: 127 mm / Ringmass: 52)
  • Tabak:
    • Deckblatt: Dom. Republik, Corojo
    • Umblatt: Dom. Republik, Corojo
    • Füller: Nicaragua Seco / Peru Pelode Oro / Dom. Rep. Corojo
  • Preis: Status Februar 2021
    • CHF 10.00 / 24er Kiste CHF 220.80
    • EUR 11.00 / 24er Kiste EUR 256.08
  • Zigarre kaufen: Google Suche >
Caldwell Long Live The King Belicoso
Über eine Stunde vollmundiger Genuss.

Persönliche Eindrücke vom Genuss der Caldwell Long Live The King Belicoso

Erste Hälfte

  • Zunge, Gaumen: süsslich / nussig / etwas pfeffrig / Leder / Kakao (zartbitter) / säuerlich
  • Retronasal: grasig / viel Pfeffer / Leder / Kaffeebohnen / helles Holz
  • R+ ZiZo-Vakuum-Technik: grasig / sehr viel Pfeffer / Kakao (zartbitter) / Extrem viel Kaffeebohnen / Unfassbar viel helles Holz, verdammt, HOLZSCHLAG! AAACHTUNG!! HOOLZSCHLAAAG!!
  • Umami: saftig / im Verlauf des Smokes etwas adstringierend / fleischig
  • Stärke 3/5

Zweite Hälfte

  • Peng. Permanente Steigerung des Smokes.

Was ist „retronasal“?

Retronasaler Zigarrengenuss steigert den Geschmack. Was das ist und, warum es funktioniert und wie man das macht liest du bitte hier. Schau dir vor allem die ZiZo-Vakuum-Technik an. Unfassbare Steigerung des Zigarrengenusses!

Was ist die “R+ ZiZo-Vakuum-Technik”?

Das ist der vollendete Genuss einer Zigarre. Schwer zu beschreiben. Ich versuche es. Hier ein Beispiel: Ein Baby nuckelt am Schnuller. Probiere diese Technik mit einer Zigarre aus. Es gelangt sehr wenig Rauch in den Mund. Aber dieser streicht über die Zunge und geht direkt durch die Nase durch. Ich habe es bei etwa 10 Zigarren probiert, bevor ich es beherrschte. Sei bitte sehr vorsichtig mit dieser Technik beim Üben: Mir ist der Rauch dabei mehrmals hinten an den Kehlkopf gelangt. Das war echt übel. Aber jetzt, da ich es kann, ist das eine vollendete Technik um eine Zigarre zu geniessen.

Werbung
Zino Nicaragua Banner 1 728x90

Was ist Umami?

Das bedeutet “Schmackhaftigkeit”, “würzig”, “Essenz”, “fleischig”. Diese Vermischung der Geschmacksempfindungen wird auf der Mitte der Zunge wahrgenommen. Einen guten Artikel darüber findest du auf Wikipedia

Non Cuba Zigarren und die wichtige Akklimatisierung

Empfehlung Akklimatisierung: Mit Cellophan 2 Wochen im Humidor.

Fakt ist: Du weisst nicht, wann die Zigarre importiert und wie lange ihre Ruhephase beim Importeur war. Du weisst auch nicht, wie lange die Ruhephase beim Händler war. Die Zigarren haben nach ihrem Transport aus den Tropen zu uns nach Europa einen Schock. Sie müssen sich zuerst akklimatisieren. Die Branche ist verkaufsorientiert. Die Zigarren müssen schnell in den Handel gelangen. Daher kann es vorkommen, dass sie nicht so schmecken, wie sie eigentlich schmecken sollten.

Falls du Einzelexemplare kaufst

Lege die Zigarre mit dem Cellophan in den Humidor. Falls deine Zigarre kein Cellophan hat: Lege sie in Tubos und dann in den Humidor. Oder du packst die Einzelexemplare in einen Zippo Beutel und machst ein kleines Boveda hinein. Das legst du dann verschlossen in den Humidor. Zigarren, die offen ohne Cellophan oder Kiste gelagert werden, verlieren sehr rasch an Geschmack. Das ist in diesem Artikel mit Experimenten nachgewiesen.

Caldwell Long Live The King Belicoso
Tolles Belicoso Format!

Fazit der Caldwell LLTK Belicoso

Ich habe drei Exemplare verkostet und zwar im Dezember 20, Januar und Februar 21. Exemplar 2 hatte im Verlauf der ersten Hälfte einen heftigen Lochbrand. Etwa 1 cm war es eine Qual, aber siehe da: Schwuppdiwupp – alles war so schnell vorbei wie es angefangen hat. Ok, da habe ich ja nochmal Glück gehabt. Die Zigarre hat vor und nach dem Lochbrand im Geschmack überhaupt nicht gelitten. Spannend.

Die Zigarre mag ich sehr. Sie hat eine Säure, die leicht dominierend ist. Aber das helle Holz im Geschmack, der Kakao, die Nüsse und Kaffeebohnen ergeben eine sehr gute Balance und mildern die Säure ab. Eine sehr interessante Tabakmischung, die uns hier der König kredenzt.

Über eine Stunde vergnüglicher Smoke liegt hinter mir. Der König ist eigentlich etwas doof, weil er eine viel zu grosse Krone trägt. Aber mir ist das, gelinde gesagt, völlig Wurscht. Hauptsache mir schmeckt die Zigarre und ich kann mich an den etwas verrückten Marketing-Kommunikationen von Caldwell erfreuen. Sie sind etwas verrückt. Das steht mal fest. Robert Caldwell ist es jedoch nicht, auch das steht fest.

Hier gibt es seine Story, die sehr beeindruckend ist: Drogen, Schulabbruch und der Drang das Leben zu meistern.

Caldwell Long Live The King Belicoso
Was für ein Depp. Die Krone ist ihm doch viel zu gross!
Werbung
cigar rights of the world 728x90
Werbung
LaGalanaAccessoires01 728x90

Antworten