Name Royal Danish Cigars wurde verboten

Der Name Royal Danish Cigars wurde verboten. Jan Vistisen, Markeneigner von Royal Danish Cigars, schrieb kürzlich auf Facebook, dass das dänische Königshaus die eingetragene Zigarrenmarke verbietet. Ich kontaktierte Jan um weitere Informationen zu erhalten.

Name Royal Danish Cigars wurde verboten
Name Royal Danish Cigars wurde verboten

Das Wichtigste in Kürze. Die vorliegenden Informationen stammen direkt von Jan Vistisen und wurden von ZigarrenZone nicht verifiziert.

  • Royal Danish Cigars ist eine legal eingetragene Marke.
  • Das Büro des Sekretärs des Königlichen Dänischen Palastes hat an dänische Geschäfte und Importeure ein eMail geschrieben, dass sie keine Assoziation mit Tabak akzeptieren und dass sie die alleinigen Rechte zur Verwendung des Namens Royal Danish haben.
  • Dieses eMail wurde auch an die dänische Verbraucherschutzbehörde verschickt.
  • Die Verbraucherschutzbehörde wurde aktiv und hat den Händlern Bussgelder angedroht, würden sie den Verkauf von Royal Danish Cigars nicht stoppen.
  • Ein Händler in Kopenhagen hat danach alle Zigarrenringe der Marke entfernt. Diese Zigarren waren nach wenigen Tagen ausverkauft.
  • Der Hersteller sei vom Königshaus nie direkt über diese Massnahmen informiert worden. Er habe sich mit dem Sekretariat in Verbindung gesetzt, aber nie eine Antwort erhalten.
  • Der Hersteller hat sich sowohl beim Verbraucherschutz beschwert als auch zwei Mal beim Jusitzministerium. Er erhielt keine Antwort, ausser, dass sie die Beschwerde erhalten haben.
  • Die Erneuerung der Marke steht in Kürze an. Jan Vistisen wird die Marke umbenennen. In welchen Namen ist derzeit unter Verschluss.
Name Royal Danish Cigars wurde verboten
Good bye Royal Danish Cigars. Tausende von Marketingstunden waren vergebens.
Werbung
Werbung

Artikel, die dich auch interessieren könnten

Antworten

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Dänemark ist nun mal ein Königreich. Die Bezeichnung „Royal“ ist allgemeingültig für „königlich“ und findet im Lebensmittelbereich vielfach Verwendung. Das dem Dänischen Königshaus jetzt ein Stöckchen im Allerwertesten erwachsen ist, sich als Saubermänner von Tabakprodukten zu distanzieren, ist schon befremdlich. Zudem beanspruchen das Haus die Bezeichnung Royal offensichtlich für sich. Dänemark ist im Verhältnis zur Größe mit Abstand der größte Schweine(Mast) Produzent in Europa. Ich finde, da sollte das Dänische Königshaus doch mal stolz drauf sein und sich in die Kronen und Flaggen ein paar rosa Ringelschwänze und Schweineohren einflechten lassen. Warum ist das Königshaus nicht einfach nur stolz auf wertige Produkte mit einem Dannebrog drauf. Diese Entscheidung ist komplett nicht nachzuvollziehen.