MOMBACHO Cosecha 2013 Ultra-Limitiert

Liebe Zigarren.Zone-Freunde, die MOMBACHO Cosecha 2013 ist Ulta-Limitiert. Weltweit gibt es nur 800 Kistchen. In der Schweiz nur 50. Jedes Kistchen trägt 10 dieser Kostbarkeiten in sich. Ich empfehle gleich mehrere Kistchen zu besorgen > Klick.

HAVE A GOOD SMOKE 😁

Vasilij Ratej Herausgeber, Zigarren.Zone

Der Vulkanausbruch in Nicaragua

Die Urs Portmann Tabakwaren AG aus St. Gallen weiss zu berichten: „Nach dem weltweiten Erfolg der Cosecha 2012 und Top Ratings in div. Tastings hier nun der Nachfolger. Das Besondere und Limitierende an der „Vintage-Zigarre“ Cosecha ist die Tatsache, dass die verwendeten streng selektierten Tabaksorten alle aus einer Ernte im selben Jahr stammen und die gerollten Puros vier Jahre sorgfältigst geaged wurden, um uns mit ausgewogenen Aromen mittlerer Stärke zu beglücken. Dem Vulkan Mombacho in Nicaragua, Namensgeber dieses Boutique-Brands, verdanken wir den fruchtbaren Boden auf dem der Tabak für unsere Zigarren wächst. Die Longfiller werden mit viel Liebe in Granada, am Fusse des Vulkans, von Hand gerollt. Es entstehen Puros mittlerer Stärke, welche beim Genuss zu „Mombacho Moments“ führen.“

Aha – so ist das. Kein Wunder! Denn diese Zigarre ist ein Genuss-Smoke oberster Güteklasse. Diese TORO mit Pigtail (Schweins-Schwänzchen) ist 152 mm lang mit Ringmass 52 (ca. 20,64 mm) ist wundervoll zum Anschauen. Pro Stück kostet die Zigarren CHF 34.-. Bevor hier gleich ein paar Leser ins Geschrei wegen dem Preis verfallen: Niemand zwingt dich diese Zigarre zu geniessen 😉 Ist sie es Wert?

!! UND OB !!

Wie ich diese Zigarre erlebte

Ich habe zwei Exemplare getestet. Die erste Zigarre hat mir so gut geschmeckt, dass ich mich schon auf die zweite freute. Und auch diese enttäuschte mich nicht. Die erste Hälfte startete mit einer guten Portion Zartbitter und etwas Würze. Ein „tiefer“ Tabakgeschmack stellte sich schon nach etwa 10 Minuten ein. Herrlich. 

Ich bin bekennender Anilla-Fetischist 😉 Die beiden Anillas sind wunderschön verarbeitet, gedruckt und geprägt. Die Farben harmonieren perfekt zum dunklen und wunderschönen Deckblatt. Die erste Hälfte entwickelt sich: Etwas Säure und Salz kommen hinzu – tolle Balance. Retronasal erinnert es mich nach Wiesenblüten, die am verwelken sind; etwas säuerlich-süsslich / Stroh / Holz. Die Kombination zwischen Gaumen-Nase (retronasal) ist nicht zu toppen.

Im Mund machte sich bei beiden Exemplaren ein ganz wundervoller „Umami“ Geschmack breit: „Fleischig, würzig, wohlschmeckend.“ Dieses Erlebnis schenkt einem die Mitte der Zunge. Und nochmal: Diese Geschmacksvielfalt im Mund kombiniert mit dem retronasalen Rauchen ergab für mich einen „tiefen“, sehr aromatischen und starken Smoke-Genuss. 

Was ist „retronasal“?

Retronasaler Zigarrengenuss steigert den Geschmack. Was das ist und, warum es funktioniert und wie man das macht liest du bitte in der Onlineausgabe vom GenussBrief.

Klicke bitte auf das Foto unten und du erfährst alles über den retronasalen Genuss im GenussBrief:

Die zweite Hälfte

Die Zigarre entwickelt sich: Sämtliche Geschmackskomponenten erfuhren eine Steigerung in der Intensität. Sie wurde auch stärker. Zum Schluss kam sie für mich persönlich auf die Stärke 4/5. Retronasal gab’s eine Portion mehr Würze. Die „welkenden Wiesenblüten“ mit ihrem säuerlich-süssen Duft nahmen ebenfalls an Intensität zu. Die Balance ist aussergewöhnlich. Ich empfehle gleich mehrere Kistchen zu besorgen > Klick.

Denn in der Schweiz gibt’s 50 Kistchen Dank dem Importeur, der zur Manufaktur in Nicaragua beste Beziehungen pflegt. Herzlichen Dank an Thomas Portmann, St. Gallen, dass ich diesen sehr schönen und speziellen Smoke erfahren durfte.

Hinweis zum Mehrfach Tasting

Erreicht eine Zigarre beim Mehrfach Tasting mehr als 93% bekommt sie die ZigarrenZone-Auszeichnung.

Eine Zigarre anhand eines Exemplars zu bewerten, ist kaum aussagekräftig. Die Zigarren entwickeln sich bei der Lagerung weiter (besonders wichtig bei kubanischen Zigarren). Im „Mehrfach Tasting“ wird eine Zigarrenserie über Monate oder Jahre verkostet. Das ergibt ein faires Bild der Zigarrenlinie.

Kennst du den GenussBrief von Zigarren.Zone? Jetzt kostenlos anfordern.
Der GenussBrief erscheint jeden 1. Sonntag pro Monat mit einem Zigarren-Thema. Als Dank bekommst du per eMail zwei eBooks zum Thema Zigarren von Zigarren.Zone. Ich wünsche dir viel Genuss damit 🙂 Vasilij Ratej - Herausgeber
ACHTUNG: Bitte KEINE APPLE-Adressen (mac, icloud, me). Apple boykottiert Tabak-Themen und der GenussBrief wird nicht geliefert. Siehe dazu bitte https://www.zigarren.zone/boykottiert-apple-den-genussbrief/

Vasilij Ratej

Ich bin Herausgeber von ZigarrenZone. Ich bedanke mich für deine Zeit, die du in meinem Blog verbringst, das schätze ich sehr. Falls du Fragen / Kommentare hast: Frage / kommentiere, ich freue mich :)

Vasilij Ratej

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: