Kubanische Zigarren Raritäten gibt es hier noch

[et_pb_section admin_label=“section“ fullwidth=“off“ specialty=“off“][et_pb_row admin_label=“row“][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text admin_label=“Text“ background_layout=“light“ text_orientation=“left“ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“]

Kubanische Zigarren Raritäten sind immer heiss begehrt

Vielleicht hast du das auch schon erlebt: Du warst auf der Suche nach einer ausgemusterten kubanischen Zigarrenmarke oder nach einem ausgemusterten Format. Oder du hast eine limitierte order regionale Ausgabe gesucht. Manchmal kann man fast wahnsinnig werden, weil man sein Objekt der Begierde nicht findet.

Es gibt Jäger, Sammler und die Kapitalanleger

Bei kubanischen Raritäten unterscheide ich gerne zwischen „Jäger“, „Sammler“ und „Kapitalanleger“.

Der „Jäger“ holt sich die Limitadas, Ediciones und Sonderausgaben aus Jagdtrieb. Er will sie haben und sofort verkosten. Er sagt: „HA! Schaut her – ICH habe eine Kiste davon ergattert und ich rauche die Dinger!“ Der Jäger hat Freude am Jagdtrieb 😉

Der „Sammler“ macht das gleiche wie der Jäger, aber er lagert die Zigarren ein. Er kauft auch mehrere Kisten davon. Er verkostet die Zigarren meistens nach der empfohlenen Mindestreifezeit. Er sagt: „Schaut her, ich habe diese Schönheiten eingelagert und geniesse sie nach ihrer Mindestreifezeit.“ Er ist ein Geniesser und hat Freude etwas Seltenes zu besitzen 😉

Der „Kapitalanleger“ kauft noch mehr als der Sammler, lagert alles fachgerecht ein, verkostet davon auch etliches; Aber sein Ziel ist die Kapitalanlage. Kubanische Zigarren, die zu Raritäten werden, können richtig viel an Wert zulegen. Das zeigen immer wieder die Auktionen in diesem bekannten englischen Auktionshaus. Er sagt: „Soooo, der Wert soll sich mehren in einem fort.“ 😉

Zigarren.Zone hat recherchiert und folgendes herausgefunden

Hin und wieder hat man jedoch Glück – und sei es, dass man bloss Einzelstücke ergattern kann. Sehen wir einmal vom bekannten englischen Auktionshaus ab, findet man in der Schweiz in diesem Onlineshop Einzelstücke von Raritäten: DSTrading.ch. In diesem Schweizer Onlineshop werden beim Verfassen dieses Beitrags folgende Zigarren als Einzelstück angeboten:

Die Recherche ergab weiterhin, dass diese Zigarren bei den grossen und bekannten Onlineshops wie Cigarworld.de, premium-cigars.ch und zigarren-online.ch nicht mehr erhältlich sind, sowie beim bekannten Urs Portmann Tabak. Diese Recherche ist ohne Gewähr, denn es kann mmer passieren, dass irgendwo in den Tiefen der urbanen Tabakhändler oder in der Tiefe des Internets solche Raritäten noch vorhanden sind.

Und was bist du: Jäger, Sammler, Kapitalanleger oder von allem etwas?

Dann handle jetzt und schnapp dir die Schönheiten, solange sie noch verfügbar sind. Denn eine gut gereifte Havanna ist (meistens) etwas ganz Wundervolles.

Gegendarstellung durch DSTrading

Hinweis der Redaktion: Aufgrund der Kommentare unten hat sich der Inhaber der DSTrading, Herr Dieter Schoch, bei Zigarren.Zone gemeldet mit der Bitte um Gegendarstellung. Zigarren.Zone kommt dem nach. Der Wortlaut:

Da es bei Cigarren in diesem Preissegment eine gewisse Vorsicht braucht, ist sicherlich nicht von der Hand zu weisen. Die von mir angebotenen Einzelstücke von Kubanischen Raritäten wurden von meinem Kunden S. M. bei dem Schweizer Grossimporteur, nivelacuso GmbH, eingekauft. Die nivelacuso GmbH ist ein Lieferant von mir, also sehr gut bekannt, so dass ich auch weiss, dass es eine absolut saubere Bezugsquelle ist. Mein Kunde, S. M., ist ein sehr erfahrener und  langjähriger Aficionado, der sich auf Kubanische Cigarren spezialisiert hat. Der Geschäftsinhaber der nivelacuso GmbH, sowie S. M., haben sich einen grossen Teil ihres Wissens über Kubanische Produkte während ihrer Tätigkeit bei der Firma Intertabak AG aneignen können. Aus persönlichen Gründen hat S. M. den Entschluss gefasst, sich von diesen Raritäten, welche er bei der nivelacuso GmbH gekauft hat, zu trennen und sie mir zum Verkauf in Kommission gegeben. Ein absolut legales und vor allen Dingen überschaubares Vorkommen, aus welchem Quelle und Weg nachvollziehbar sind. Also trotz aller bereits schon vorausgeeilten Unkenrufe, Spekulationen, Besserwisserei sowie der daraus gezogenen irrigen Schlussfolgerungen: Diese sind alles nur heisse Luft und Wichtigtuerei. In keiner Art und Weise fundierte Hirngespinste, die „mit grösster Wahrscheinlichkeit“ den Drang im Mittelpunkt zu stehen hervorheben sollen, ohne Fakten oder fundiertes Wissens, sind sie reine Schaumschlägerei und grenzen an Rufschädigung aller gröbster Art.

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Genussbrief von Zigarren.Zone jetzt geniessen.
Der GenussBrief erscheint jeden 1. Sonntag pro Monat mit einem Zigarren-Thema. Als Dank bekommst du per eMail zwei eBooks zum Thema Zigarren von Zigarren.Zone. Ich wünsche dir viel Genuss damit 🙂 Vasilij Ratej - Herausgeber
Wir hassen Spam. Deine eMail Adresse wird WEDER verkauft noch an Drittparteien weitergegeben.

Vasilij Ratej

Ich bin Herausgeber von ZigarrenZone. Ich bedanke mich für deine Zeit, die du in meinem Blog verbringst, das schätze ich sehr. Falls du Fragen / Kommentare hast: Frage / kommentiere, ich freue mich :)

Vasilij Ratej

14 Gedanken zu „Kubanische Zigarren Raritäten gibt es hier noch

  • 13. Juli 2018 um 15:40
    Permalink

    Guten Tag. Ich habe noch Kisten von der H. Upmann Edicion Limitada (Magnum 48 (EL 2009)). Wo kann ich diese verkaufen und war würde ich dafür bekommen? Danke

    Antwort
  • 22. März 2018 um 14:10
    Permalink

    Guten Tag ich bin im Besitz einer Cohiba Behike Schachtel von sep14 und möchte mich da schlau machen wieviel sie wert ist und eventuell ob es möglich ist sie zu verkaufen

    Antwort
    • Vasilij Ratej
      22. März 2018 um 16:04
      Permalink

      Schicke bitte scharfe Fotos an genuss@zigarren.zone > Von der Schachtel von unten, Umkarton falls vorhanden, dem grünen Siegel sowie dem Strichcode auf dem Siegel und Fotos der Anilla so nah wie möglich. LG, Vasilij

      Antwort
  • 14. Januar 2018 um 18:32
    Permalink

    Hallo!
    Wer kann mir sagen wo ich mich hinwenden kann da ich alte Zigarren habe Orginal verpackt!

    Antwort
    • Vasilij Ratej
      14. Januar 2018 um 18:53
      Permalink

      Hallo Attila > Schicke bitte sehr gute Fotos von der Kiste an genuss(AT)zigarren.zone > Foto von oben, von der Seite sowie von unten. Die Fotos müssen gut ausgeleuchtet und scharf sein. Ich kann anhand der Fotos herausfinden, ob es sich um Originale handelt. Wo hast du die Zigarren gekauft? LG, Vasilij

      Antwort
  • 17. August 2015 um 6:05
    Permalink

    Da rauche ich doch lieber eine „billigere“ Zigarre, welche mir ebenso ein Genus sein wird. Aber eben nicht so viel kostet und dann auch noch garantiert echt ist. Mit Genuss und eine gute Zeit wünschend.

    Antwort
  • 14. August 2015 um 11:50
    Permalink

    Hallo Vasilij,

    hast Du Dir die Mühe gemacht mal zu recherchieren, ob der Händler vertrauenswürdig ist? Die Cohiba Sublimes sehen mir sehr verdächtig aus. Ebenso der Preis. Wenn ein Angebot zu gut ist um wahr zu sein, ja dann… Die Sublimes werde derzeit teilweise mit über CHF 5000 gehandelt. Ebenso die Gran Reserva.

    Der Betreiber der Webseite ist Kleinunternehmer, der ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht über einen offiziellen Importeur an die Ware gekommen und vermutlich auch nicht vor Jahren, als die Zigarren zum regulären Preis abgegeben wurden.

    Bitte etwas aufpassen bei solchen Empfehlungen.

    Viele Grüße
    Ben

    Antwort
    • Vasilij Ratej
      14. August 2015 um 11:58
      Permalink

      Hallo Ben, vielen Dank für deinen wertvollen Kommentar, ich bin immer sehr glücklich, wenn sich hier Kenner, wie du es bist, zu Wort melden. Ein bekannter Schweizer Tabakhändler hat bei diesem Angebot für sich Privat in der Vegangenheit von diesen Angeboten gekauft und er konnte keine Mängel feststellen. Herzliche Grüsse, Vasilij

      Antwort
      • 14. August 2015 um 12:18
        Permalink

        Hallo Vasilij,

        Danke für die Antwort.

        Das EIN anderer Händler „keine Mängel feststellen“ konnte, heißt leider wenig (Namen wollen wir hier sicher nicht diskutieren). Händler sind teilweise weniger informiert und weniger genau als Sammler. Unglücklicherweise habe ich da schon ziemlich peinliche Sachen erlebt, gerade auch mit Fälschungen/Nachbauten. Die Banderole der Sublimes z.B. wirft Fragen auf, genaues erkennen kann man nicht, aufgrund des sehr schlechten Bildes. Beide Zigarren werden gern nachgebaut.

        Ich sage nicht, dass die Zigarren sicher gefälscht sind. Das ist auf diese Entfernung auch gar nicht möglich. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei dem Angebot um Originale handelt, halte ich für verschwindend gering. Daher rate ich einfach nur zur Vorsicht, Deinen Lesern solche Angebote zu empfehlen.

        Viele Grüße
        Ben

        Antwort
        • Vasilij Ratej
          14. August 2015 um 12:23
          Permalink

          Hallo Ben, besten Dank, ich schätze deine Fachkenntnisse sehr. Woher die Zigarren schlussendlich stammen, ist mir in der Tat nicht bekannt. Herzliche Grüsse, Vasilij

          Antwort
    • Vasilij Ratej
      14. August 2015 um 19:29
      Permalink

      Hallo Ben, über CHF 5000.- für die Cohiba Sublimes, ich bin erstaunt und kann mir die Wertsteigerung nicht erklären. Ich kenne natürlich die Quelle nicht, die du kennst. Ich vermute, du meintest eine Kiste mit 25 Stk. Eine Kiste davon wurde hier für 1750.- Pfund verkauft http://www.cigarauctions.co.uk/cohiba-sublimes-limited-edition-p-8912.html Andere Quellen habe ich keine gefunden. Mein Beitrag bezieht sich auf Einzelstücke, nicht auf vollständige Kisten. Das wollte ich bloss zur Sicherheit noch einmal erwähnen, damit es keine Missverständnisse gibt 🙂 Herzliche Grüsse, Vasilij

      Antwort
    • Vasilij Ratej
      16. August 2015 um 15:24
      Permalink

      Hallo Ben, der Inhaber von DSTrading, Herr Dieter Schoch, hat mich um Gegendarstellung gebeten. Ich habe sie oben im Text eingefügt, dies zur Information. Herzliche Grüsse, Vasilij

      Antwort

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: