Instagram Guide und was es dir bringt

Instagram Guide und was es dir bringt

Instagram Guide ist ein neues Tool, das seit ein paar Wochen für alle zugänglich ist. Dem User soll es den Nutzen bringen, sich über ein Thema kurz zu informieren. Das ist ein “Micro-Blog”. Zigarren.Zone hat das Tool getestet. Eigentlich ganz cool für den Leser, und eigentlich saudoof, was die Produktion solcher Guides angeht.

Instagram Guide – was bringt dir das als Leser?

Du kannst dich schnell und einfach über ein bestimmtes Thema informieren. Du klickst im Profil von Zigarren.Zone auf das “Buch-Symbol” und schon bist du bei den Guides. Die Titel verraten dir, um was es geht. Klicke auf einen Guide und scrolle einfach. Du bekommst schrittweise kurze Infos zum Thema. Das ist hilfreich.

Instagram Guide und was es dir bringt
Im Profil klickst du auf das “Buch-Symbol” und hier kannst dir die Guides anschauen.
Instagram Guide und was es dir bringt
Du scrollst im Guide nach unten und bekommst schrittweise kleine Informationen zum Thema. Das ist ein “Micro-Blog”.
Instagram Guide und was es dir bringt
Für dich als Leser hilfreich. Die Produktion ist allerdings saudoof. Vielleicht checken das die Entwickler noch und verbessern das Tool. Typisch Entwickler. Nur von ihrer Sichtweise nachdenken, aber bloss nicht aus Sicht der Leser. *Kopfschütteln”.

Doppelte Inhalte und saudoofe Produktion

Die Produktion ist bescheuert. Um einen Guide zu erstellen, kannst du nur bereits veröffentlichte Fotos aus den Beiträgen verwenden (nicht nur deine, sondern aus allem, was du bei Instagram findest). Das heisst: Die Fotos in unserem Guide “Wie man eine Torpedo Zigarre cuttet” müssen einzeln als Beitrag schon mal veröffentlicht worden sein. Solche Fotos sind dann irgendwie nicht hilfreich. Denn wenn sie einzelne Schritte von etwas erklären, fehlt der Kontext.

Ich schüttle immer den Kopf über die Entwickler, die einfach nicht zu Ende denken. Warum kann man nicht in einem Guide einfach neue Fotos hinzufügen? Und: Wenn ich von Anderen ihre Fotos in meinem Guide verwende, sind die Fotos dann mit der Quelle gekennzeichnet? (Copyright lässt grüssen….).

Guides in der Story

Um den Guide für 24 Stunden zu promoten, wird er in die Story geteilt.Tippe auf den Bildschirm und eine Kontext-Auswahl öffnet sich: Klicke auf “Guide ansehen” und du bist im Guide drin.

Instagram Guide und was es dir bringt
In der Story: Tippe auf den Bildschirm und eine Kontext-Auswahl öffnet sich: Klicke auf “Guide ansehen” und du bist im Guide drin.

Wie sinnvoll findest du das?

Aus Sicht von dir als Leser: Wie sinnvoll findest du dieses Tool “Guide” bei Instagram? Ich freue mich auf deine Kommentare. Um zu schreiben, musst du registriert und angemeldet sein.

Ressourcen zum Thema

Antworten