Heisse Sache diese Skarlett Blue

Es gibt Marken und Zigarren, die kaum ein Marketingbudget haben – eine solche heisse Sache ist diese Skarlett Blue. Der Schöpfer ist Kurt Joachim Brandt von ISTHMUS Cigars, Flor Real, XPLOSIVO und anderen Blends, wie z.B. von BIG BOSS.

Ja, das Marketingbudget. Grosse und bekannte Marken sind omnipräsent in den Fach-Printmedien und Sozialen Medien. Und: Grosse Touren weltweit vor Ort bei den Fachhändlern, an denen die Endkunden in Scharen rein strömen. Bei Kurt Joachim Brandt ist das ganz anders. Seine Philosophie ist anders. Er haut nicht bloss den gleichen Blend ein paar Jahre später mit einer anderen Anilla raus. Ups – aber das machen andere Marken doch ganz bestimmt nicht! 😲

Das Original Gemälde des Künstlers, der mit Kurt Joachim Brandt zusammenarbeitet

Die Vista Kunst

Als Vista bezeichnet man das „Titelbild“ des Kistchens. Ursprünglich sah der Entwurf eine Adaption von „Jessica Rabbit“ vom Animationsfilm „Falsches Spiel mit Roger Rabbit“ vor. Als ich den Entwurf sah, fragte ich Kurt, ob er sich die Rechte davon gesichert habe. Ups. Dann wurde aus Rot einfach Blau und die Figur wurde künstlerisch angepasst. Also stand Jessica Rabbit Modell und sie war Inspiration und Muse zugleich für den Künstler. Das ist aber so was von gelungen, oder? Das Original wurde hochauflösend fotografiert und mittels Laserdruck auf das Kistchen übertragen.

Wie mir die Zigarre schmeckte

Sie ist leicht, denn sie enthält keinen Ligero Tabak. Aber sie ist so herrlich aromatisch: Süsslich und dennoch tiefe Tabaknoten / Retronasal sensationelle Röstaromen nach Espressobohnen und brenndendem Holz / Sehr sanft zartbitter (aber nur ein Hauch!) und ganz wenig Säure. Eine perfekte Balance. Ich mag leichte Zigarren normalerweise nicht, weil sie mir zu eintönig schmecken. Aber diese SKARLETT BLUE von Flor Real ist in der Tat ganz anders. Sie entwickelt sich im Verlauf des Smokes: Sie wird eine Spur kräftiger und die Balance nimmt eindeutig an Intensität zu. Vor allem retronasal werden die Röstaromen nach Espressobohnen und brennendem Holz intensiver. Der Abbrand ist komplett ohne Schiefbrand. Das Zugverhalten: PERFEKT! Kein Wunder, denn die Zigarren wurden mit dem Entubado Rollverfahren hergestellt > Siehe weiter unten.

Die 94% von Zigarren.Zone sind komplett gerechtfertigt.

Was ist „retronasal“?

Retronasaler Zigarrengenuss steigert den Geschmack. Was das ist und, warum es funktioniert und wie man das macht liest du bitte in der Onlineausgabe vom GenussBrief.

In Deutschland fast ausverkauft – neue Charge für 2019 in Vorbereitung – auch für die Schweiz

In Deutschland gab es 2018 100 Kistchen à 20 Zigarren. Die Grösse der Zigarren ist 155 mm Länge mit Ringmass 50 (etwa 19.84 mm). Eine TORO. Sie kosteten pro Stück EUR 7.20. 

  • Decklatt: Ecuado Habano Seed
  • 2 Umbäatter: Sumatra
  • Filler: Nicaragua ohne Ligero
  • Entubado Rollverfahren

Ich hoffe, dass sie auch in die Schweiz kommt – sie wird ihre Liebhaber finden, ganz bestimmt!

Du willst auf Google nach dieser Zigarre suchen?

Bezugsquellen finden

Was ist das Entubado Rollverfahren?

Es gibt drei Arten von Rollverfahren:

  1. Enpalmado: Hier werden die Blätter einzeln wie in einem Buch zusammengelegt und dann gerollt.
  2. Estrujado: Hier werden die Blätter wie bei einer Ziehharmonika gefaltet und dann kommt das Umblatt drum herum. Dieses Rollverfahren wird in den meisten Manufakturen angewendet.
  3. Entubado: Das ist ein alt-kubanisches Rollverfahren. Es ist das aufwendigste und intensivste Rollverfahren. Hier werden die einzelnen Blätter zu einer Röhre gerollt. Dann kommt das Umblatt drum herum. Das ermöglicht ein sehr gutes Zugverhalten.
Genussbrief von Zigarren.Zone jetzt geniessen.
Der GenussBrief erscheint jeden 1. Sonntag pro Monat mit einem Zigarren-Thema. Als Dank bekommst du per eMail zwei eBooks zum Thema Zigarren von Zigarren.Zone. Ich wünsche dir viel Genuss damit 🙂 Vasilij Ratej - Herausgeber
Wir hassen Spam. Deine eMail Adresse wird WEDER verkauft noch an Drittparteien weitergegeben.

Vasilij Ratej

Ich bin Herausgeber von ZigarrenZone. Ich bedanke mich für deine Zeit, die du in meinem Blog verbringst, das schätze ich sehr. Falls du Fragen / Kommentare hast: Frage / kommentiere, ich freue mich :)

Vasilij Ratej

Ein Gedanke zu „Heisse Sache diese Skarlett Blue

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: