Havana Club Tributo 2021

Havana Club Tributo 2021

Havana Club Tributo 2021 wurde angekündigt! Die sechste Serie der Tributo-Kollektion wurde an den virtuellen Habanos World Days vorgestellt.

2016 das Licht der Welt erblickt

Die 2016 erstmals eingeführte, limitierte Serie ist eine Hommage des kubanischen Rums und feiert das Know-how der Maestros del Ron Cubano, der Meister des kubanischen Rums. Jede Edition zeigt die unvergleichliche Kunst und Leidenschaft des Blending, verwandelt durch die ultimative Handschrift der Maestros.

Havana Club Tributo 2021
Havana Club Tributo 2021

Tributo 2021: Aus 100 Tributo-Fässern

Havana Club Tributo 2021 stammt aus einer Charge von 100 exklusiven Tributo-Fässern, die nie zuvor verwendet wurden. Er reifte dann ausschließlich in speziellen weißen Portweinfässern aus dem Douro-Tal. Kreiert von Havana Club’s Maestro del Ron Cubano, Asbel Morales, schlägt der begehrte Rum eine Brücke zur allerersten Ausgabe der Kollektion. Es wurden exquisite Rum-Basen handverlesen, die von der ursprünglichen Havana Club Tributo 2016 Veröffentlichung inspiriert wurden.

Trauben, Nüsse und Kaffee

Der daraus resultierende Rum ist eine Vermählung zwischen Blend und Fass und liefert einen köstlich abgerundeten Geschmack, der von subtilen Noten von Trauben, Nüssen und Kaffee unterstrichen wird und die Kunst dieses Ausdrucks verkörpert.

Die Präsentation

Havana Club Tributo 2021
Die Präsentation des Havana Club Tributo 2021

Der luxuriöse Rum wird in einer dunklen Holzkiste präsentiert, welche die Opulenz der Kollektion mit verführerischen goldenen und olivgrünen Akzenten unterstreicht. Sie spiegeln die Farben Portugals wider, woher die charakteristischen Fässer stammen. Jede Flasche ist nummeriert und mit der Unterschrift des Maestro del Ron Cubano, Asbel Morales, personalisiert – das ultimative Versprechen für Qualität.

Werbung
Zigarren.Zone Google Bewertung

Preis

40% Alc., UVP 400 €. Der Rum wird in etwa 15 internationalen Märkten (hauptsächlich in Europa) erhältlich sein. In Kuba wird er noch vor Ende Mai zu einem Preis von 11.500 CUP bei ausgewählten Kunden auf den Markt kommen.

Asbel Morales, Havana Club’s Maestro del Ron Cubano, kommentiert: “Havana Club Tributo 2021 ist ein aromatischer, weicher Rum, der mit jedem Schluck die Kunst und den Charme Kubas enthüllt. Die diesjährige Ausgabe, die in holzgelagerten weißen Portweinfässern fertiggestellt wurde, feiert einen Schrittwechsel innerhalb der Serie, der die Handwerkskunst und das Fachwissen von Havana Club zeigt, von der Destillation und Reifung bis hin zur Perfektionierung des endgültigen Blends. Es war ein Privileg, diesen Ausdruck zu kreieren und eine Hommage an die Meister des kubanischen Rums, sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart, zu erbringen.”

Über Havana Club International S.A.

  • Das Joint Venture Havana Club International S.A. wurde im November 1993 von der kubanischen Firma Cuba Ron S.A., die für die Rumproduktion verantwortlich ist, und der französischen Pernod Ricard Gruppe gegründet, mit dem Ziel, die Marke Havana Club über das starke internationale Vertriebsnetz von Pernod Ricard international zu entwickeln.
  • Seit 1994 ist Havana Club eine der wichtigsten Marken für Pernod Ricard und gehört heute zu den 11 wichtigsten Spirituosenmarken der Gruppe.
  • Seit 2003 ist Havana Club International S.A. auch für den Inlandsvertrieb der Marke Havana Club in Kuba zuständig, zusammen mit wichtigen internationalen Marken aus dem Portfolio von Pernod Ricard.
  • 2007 weihte Havana Club International S.A. seine neue Rum-Destillerie in San José de las Lajas ein, um die steigende Nachfrage nach gealterten Rumsorten zu decken.
  • Havana Club ist die drittgrößte internationale Rum-Marke außerhalb der USA und weltweit führend bei Super-Premium- und höherwertigen Rumsorten.
  • Havana Club verkaufte in dem Jahr, das im Juni 2020 endete, über 4,4 Millionen Kisten, davon 1,7 Millionen in Kuba.
  • Havana Club wird in mehr als 120 Länder auf der ganzen Welt exportiert, außer in die USA, wo kubanische Produkte aufgrund des Handelsembargos verboten sind.
  • Die Hauptexportmärkte von Havana Club liegen in Europa (Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien) und Nord- und Südamerika (Chile, Kanada, Argentinien, Mexiko)

Ressourcen zum Thema

Werbung
LaGalanaUxueReserva
Werbung
LaGalanaSalonTorpedo01 728x90

Antworten