Gefälschte Cohiba Maduro

Hier ein cooles Beispiel, das mir ein befreundeter Zigarren.Zone Follower auf Facebook geschickt hat. Es handelt sich um gefälschte Cohiba Maduro.

Hier die Fakten, warum es eine Fälschung ist 🙂

1. Die Kiste der Cohiba wurde auf Kuba beim Strassenhändler gekauft. 

2. Die aufgeschnittene Zigarre zeigt Tabakstückchen, anstatt ganz Tabakblatter.

3. Der HABANOS Aufkleber und das Siegel waren zu Dutzenden lose in einer Tüte. Diese wurden nach dem Kauf aufgeklebt. 

4. Der Strichcode des Siegels ist bei HABANOS nicht gelistet. (Was aber auch bei echten Habanos nichts heisst, falls sie nicht gelistet sind).

5. Auf der Unterseite der Kiste fehlt der Stempel vom Boxing-Date.

6. Der Brant-Stempel „totalemente a mano“ entspricht nicht dem richtigen typografischen Erscheinungsbild

7. Der Aufdruck auf der Anilla „Maduro“ und auch der Rest ist miserabel gedruckt.

Danke für die Fotos (geschützte Quelle) 🙂

[et_bloom_inline optin_id=“optin_6″]

Weiterführende Links auf Zigarren.Zone

Hier die Fotos der Fälschung

Gefälschte Cohiba Maduro Gefälschte Cohiba Maduro Gefälschte Cohiba Maduro Gefälschte Cohiba Maduro Gefälschte Cohiba Maduro Gefälschte Cohiba Maduro Gefälschte Cohiba Maduro

 

 

 

Gefälschte Cohiba Maduro

 

Kennst du den GenussBrief von Zigarren.Zone? Jetzt kostenlos anfordern.
Der GenussBrief erscheint jeden 1. Sonntag pro Monat mit einem Zigarren-Thema. Als Dank bekommst du per eMail zwei eBooks zum Thema Zigarren von Zigarren.Zone. Ich wünsche dir viel Genuss damit 🙂 Vasilij Ratej - Herausgeber
ACHTUNG: Bitte KEINE APPLE-Adressen (mac, icloud, me). Apple boykottiert Tabak-Themen und der GenussBrief wird nicht geliefert. Siehe dazu bitte https://www.zigarren.zone/boykottiert-apple-den-genussbrief/

Vasilij Ratej

Ich bin Herausgeber von ZigarrenZone. Ich bedanke mich für deine Zeit, die du in meinem Blog verbringst, das schätze ich sehr. Falls du Fragen / Kommentare hast: Frage / kommentiere, ich freue mich :)

Vasilij Ratej

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: