Frühjahrsputz im Humidor

Die neue Zigarrensaison fängt an. Höchste Zeit einen Frühjahrsputz im Humidor zu veranstalten. Der Sinn ist, dass man seinen Zigarrenbestand begutachtet und das Holz des Humidors pflegt. Da findet man ab und zu kleine Schätze an Zigarren, die man irgendwie vergessen hat. Das Putzen eines Tischhumidors nimmt höchstens 15 Minuten in Anspruch. Einen Schrankhumidor zu putzen dauert natürlich länger.

Zigarren raus, Lappen rein

Begutachte die Zigarren, ob sie alle noch in gutem Zustand sind. Lege sie beiseite. Den Humidor saugst du am besten kurz aus und vor allem in den Ecken gut raus saugen. Ein feuchter Lappen tut dann sein Übriges: Das Holz einfach abwischen. Den Humidor kannst du ein paar Minuten offen lassen, damit das Holz die Feuchte einsaugen kann. Den Befeuchter kontrollierst du ebenfalls und legst danach deine Zigarren wieder hinein. Fertig. Keine grosse Kunst und schnell gemacht.

Werbung
Werbung

Artikel, die dich auch interessieren könnten

Antworten

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. schreib doch mal Hans das er das nicht falsch versteht und die braunen zgarren weg wirft weil er meint die sind faul

EnglishDeutsch