Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Dramatischer Lieferengpass von kubanischen Zigarren

Hinterlasse einen Kommentar

Last updated on 11. Mai 2019

Im CigarClan Nr. 3 (47) 2014 ist im Interview mit Urs Portmann zu lesen, dass die Tabakernte 2014 sehr schlecht ausgefallen ist und dass ein dramatischer Lieferengpass von kubanischen Zigarren bevor steht. Die Bauern haben kaum oder keinen Ertrag. Eine weitere Aussat wurde gemacht. Er ist sich sicher, dass es zu einem Lieferangpass kommen wird (aber er kann nicht abschätzen, wann das passieren wird). Er hält es auch für möglich, dass vor allem die Deckblätter aus Nicaragua eingekauft werden könnten. In der Vergangenheit hat es das wohl schon öfters gegeben.

Zitat Urs Portmann, Seite 23:

[…] Es war schockierend zu sehen, wie gestandene Männer wie Hiroshi Robaina oder Héctor Luis dieses Jahr richtig zerschlagen waren. Die Missernte dieses Jahr, die Probleme mit der Klimaveränderung. Das hat mir schwer zu schaffen gemacht. Aber wir können es nicht ändern. Wir können nur hoffen, dass die Ernte, die sie jetzt ausgesetzt haben, noch einen gewissen Ertrag bringt, denn sonst wird es ein Problem. Sicher ist: Es wird eine Verknappung geben. In welchem Ausmass, kann ich nicht beurteilen, aber das Loch wird kommen.

Das Interview im CigarClan führte Manuel Fröhlich.

Gib den ersten Kommentar ab

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Herzlichen Dank, dass du ZigarrenZone nutzt :)

Lust auf mehr kostenlose Inhalte von Zigarren.Zone?

%d Bloggern gefällt das: