Skel Ton Gordo Tasting

Skel Ton Gordo Tasting: In meinem Tasting-Report erfährst du alles über die Skel Ton Gordo – ein imposantes Format mit süßlichen Nuss- und Holznoten. Die Schweiz heisst Skel Ton willkommen. Das Format GORDO ist bei der Lancierung exklusiv in der Schweiz erhältlich. Der Markeigner ist Tonio Neugebauer. Unten bei „Das könnte dich auch interessieren“ findest du ein Interview mit Tonio.

Zigarren.Zone's INSIDER Mailingliste
Mit dem Abschicken bestätigst du deine Volljährigkeit (18+).

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten


Zigarren sind natürliche Produkte, die Nikotin enthalten und dem Genuss dienen. Bitte sei achtsam, da Rauchen gesundheitsschädlich sein kann.


Format und Preis der Skel Ton Gordo

Skel Ton Gordo Tasting

Format: Gordo (Ring 60 / Länge 152 mm)

Preis: Status Mai 2023 / CHF 14 / 16er Kiste CHF 224.00

Empfohlene Akklimatisierung im Humidor im Cellophan: 10 Tage

Skel Ton Gordo Tasting

Skel Ton Gordo Tasting: Das Fazit

Ich hatte das Vergnügen, die Skel Ton Gordo zu probieren – ein imposantes Format, das einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Der Geschmack dieser Zigarre ist von Anfang bis Ende süß, begleitet von Nuss- und Holznoten. Durch ihre lineare Entwicklung ist sie besonders für Anfänger geeignet, da sie einfach zu genießen ist. Die Stärke beträgt 3/5 und das Format GORDO ist bei der Lancierung exklusiv in der Schweiz erhältlich.

Skel Ton Gordo Tasting

Für erfahrene Zigarrenraucher kann die Linearität je nach Vorliebe zu einfach sein. Ich persönlich bevorzuge Zigarren, die während des Rauchens mehr Abwechslung bieten. Das Gordo-Format (auch von anderen Marken) meide ich deshalb normalerweise. Aber das ist natürlich kein Fehler der Zigarre. Trotzdem muss ich sagen, dass die Skel Ton Gordo ein solider Smoke mit einem sehr schönen Geschmack ist. Der Rauchverlauf war absolut problemlos. Ab und zu gibt es einen leichten Schiefbrand, den man mit der Flamme korrigieren kann.

Skel Ton Gordo Tasting

Ein echter Hingucker ist das optische Design der Anilla (Zigarrenring). Sie ist in Deutschland schon fast Kult und verleiht der Zigarre einen besonderen Charme.

Skel Ton Gordo Tasting

Alles in allem ist die Skel Ton Gordo eine empfehlenswerte Zigarre, die besonders für Einsteiger geeignet ist und auch erfahrenen Zigarrenrauchern eine angenehme Abwechslung bieten kann. Ich habe den Smoke sehr genossen.


Ein Zigarrentest ist subjektiv. Der Geschmack einer Zigarre ist geprägt von persönlichen Geschmacksvorlieben, Geschmackserinnerungen, der Tagesform, was man vorher gegessen oder getrunken hat. Selbst die Lichtstimmung im Raum beeinflusst das Geschmackserlebnis. Die hier beschriebenen Geschmacksnuancen müssen daher nicht mit deinen eigenen Eindrücken übereinstimmen.


Skel Ton Gordo Tasting

Über Tonio Neugebauer

Der Weg zur Zigarre führt mich erst nach Sardinien, aber wir fangen am Anfang an.
In meiner Jugend erlernte ich einen handwerklichen Beruf, den des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Doch ich verspürte schon seit meiner frühesten Kindheit den Drang zum Reisen und Erkunden der schönen Welt.

Nach meiner erfolgreich bestandenen Ausbildung absolvierte ich eine militärische Ausbildung im Ausland. Kurz darauf entschloss ich mich, mich selbstständig zu machen im Bereich Industrieklettern an Windkraftanlagen. Über 4 Jahre lang durchquerte ich beruflich fast ganz Europa, im Jahre 2009 an einem späten Nachmittag in Sardinien, sagte ein Arbeitskollege aus Wales zu mir, „Heute rauchen wir eine Zigarre“. Meine erste Zigarre rauchte ich also in einem alten englischen Pickup in Arbeitskleidung und Kletterausrüstung in Sardinen.

Seit diesem Zeitpunkt wusste ich, dieses Produkt soll meine Zukunft bestimmen. Das Gefühl und der Geschmack eine Zigarre zu rauchen, ist unbeschreiblich und sollte mich die nächsten Jahren begleiten. Zwei Jahr später erfüllte ich mir einen meiner Jugendträume: ich reiste allein mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau bis nach Peking, und von dort durch China bis nach Tibet. Ich lernte viele unterschiedliche Menschen und Kulturen kennen, und jeder Mensch egal aus welcher Kultur hatte den Wunsch nach Ruhe und Genuss. Der Traum von einer eigenen Zigarrenmarke war also fest in mir verankert. Ich legte noch einen zweijährigen beruflichen Zwischenstopp bei einer Firma ein, die sich auf Offshore Windkraftanlagen spezialisiert hatte.

Im Jahre 2013 machte ich dann mein Hobby und meinen Traum zum Beruf. Ich fing bei einem sehr grossen Onlinehändler in Norddeutschland in Festanstellung an. Dort gab man mir die Möglichkeit, die verschiedensten Zigarren zu rauchen und zu testen. Ich lernte sehr viele nette Menschen persönlich kennen, darunter viele Importeure und Produzenten.

Im Jahre 2016 gründete ich die Firma Tonio’s Tabaco und meine erste Zigarrenmarke „Skel Ton – Live your Dreams“. Meine Freundin stand mir in dieser Zeit immer zur Seite und war mir beim Aufbau der Marke über viele Jahre sehr behilflich.

Ich hoffe, dass ich mit diesem kleinen Exkurs Ihnen einen kleinen Einblick in mein bisheriges Leben geben konnte.

Ich hoffe, dass dir mein aktueller Artikel gefallen hat und du die darin enthaltenen Informationen interessant fandest. Ich bin sehr gespannt auf Deine Ansichten und freue mich darauf, deinen Kommentar zu lesen 🤗

Ressourcen zum Thema

Skel Ton Gordo bei Google finden

Willst Du Deine Zigarrenbewertungen auf ein neues Niveau heben? Kostenloses Zigarren.Zone Tasting Tool herunterladen.

Hilfreiche Tipps: Von „retronasal“, „R+ Technik“, über „Umami“ bis zum Unterschied der Zigarren Lagerung zwischen Non Kuba und Kuba

Das könnte dich auch interessieren

https://www.zigarren.zone/skel-ton-der-gruender-tonio-neugebauer-packt-aus/


Von Vasilij Ratej

Ich bin Herausgeber von Zigarren.Zone Online-Magazin und FlashCigar (Online-Magazin). Neben Textbeiträgen produziere ich auch Videoclips und Videodokumentationen. Mein Ziel ist es, meinen Lesern und Zuschauern ein einzigartiges Erlebnis zu bieten und ihnen die Welt der Zigarren und Geschichten über Menschen näher zu bringen. Dabei lege ich großen Wert auf Authentizität und Ehrlichkeit in meinen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert