Davidoff Chefs Edition 2021

Davidoff Chefs Edition 2021 Testbericht

Davidoff Chefs Edition 2021 ist jetzt verfügbar und hier ist mein Testbericht. Die 10er Kiste besteht aus einem hochwertigen Aschenbecher und einem Zigarrenbrett. In Deutschland und Österreich sind diese Zigarren nicht zu haben wegen der Zugabeverordnung (Verbot von solchen Verpackungen). Weltweit gibt es 9’700 Kisten. In der Schweiz sind 750 Kisten erhältlich.

Ein Zigarrentest ist subjektiv

Hinweis: Wie einem die Zigarre schmeckt ist geprägt von den persönlichen Geschmackspräferenzen, Geschmackserinnerungen, der Tagesform, was man zuvor gegessen oder getrunken hat. Sogar die Lichtstimmung im Raum hat einen Einfluss auf den erlebten Geschmack. Die hier beschriebenen Notizen müssen deshalb nicht mit deinen eigenen Eindrücken übereinstimmen.

60-Sec-Clip 🙂

Werbung
Davidoff Chefs Edition 2021
Foto oben: Tolle Idee! Aschenbecher aus Keramik und Präsentierbrett als Verpackung. Top!
Davidoff Chefs Edition 2021
Eine elegante Zigarre im Churchill Format.

Fact Sheet Davidoff Chefs Edition 2021

  • Format: Churchill (Länge: 178 mm / Ringmass: 48)
  • Tabak:
    • Deckblatt: Hybrid 238 aus Ecuador
    • Umblatt: Negro San Andreas Seco aus Mexico
    • Einlage: Piloto Seco, San Vicente Ligero, Piloto Visus and Hybrid 192 Seco aus der Dominikanischen Republik
  • Preis: Status September 2021
    • CHF 36.00 / 10er Kiste CHF 360.00 > 10er Kiste besteht aus einem hochwertigen Aschenbecher und einem Zigarrenbrett. In Deutschland und Österreich sind diese Zigarren nicht zu haben wegen der Zugabeverordnung (Verbot von solchen Verpackungen).
  • Zigarre kaufen: Google Suche >
Davidoff Chefs Edition 2021
Ein eleganter Smoke.

Persönliche Eindrücke vom Genuss

Werbung

Empfohlene Akklimatisierung: 10 Tage mit Cellophan im Humidor. Sie ist auch schon nach dem Kauf zum Verkosten geeignet. Die Akklimatisierung tut ihr jedoch gut (das ist kein Fehler der Zigarre).

Erste Hälfte

  • Zunge, Gaumen: leicht süsslich / nussig / leicht pfeffrig / würzig / Kakao (zartbitter) / leicht säuerlich
  • Retronasal: leicht angenehm grasig / Kaffeebohnen
  • R+ ZiZo-Vakuum-Technik: Kaffeebohnen / Holz / leicht säuerlich
  • Umami: röstig / würzig
  • Stärke 3/5
Davidoff Chefs Edition 2021
Sehr aromenreich ist die neue Davidoff Chefs Edition 2021.

Zweite Hälfte

  • Steigert sich bei allen Nuancen, vor allem wird sie etwas erdig, mehr Nuss und mehr Kakao.
  • Stärke 3/5, je nach der persönlichen Tagesform 4/5

Fazit

Ich finde, das Marketing von Oettinger Davidoff hat hier eine super interessante Tabakmischung bei den Masterblendern angefordert. Die Masterblender haben die Vorgaben exzellent umgesetzt. Ich habe zwei Exemplare getestet und beide haben praktisch die gleichen Werte ergeben.

Davidoff Chefs Edition 2021
Ein herrlicher Smoke. Begeistert ist sogar die Crew von Inspiration4, wie man sieht 😉

Bei beiden Exemplaren war das Brennverhalten etwa ab der zweiten Hälfte etwas problematisch. Sie verglimmt rasch. Dadurch habe ich öfter daran gezogen und auch stärker. Mach das aber nicht – denn beide Exemplare wurden bei mir dann zu bitter. Zünde sie lieber erneut und behutsam an, damit sie nicht überhitzt.

Nach dem Degasieren war das Problem aber gelöst. Mir ist auch aufgefallen, dass an einigen Stellen die Zigarre weicht gerollt schien und an anderen Stellen fester. Das hat mit der Akklimatisierung in unserer Klimazone zu tun.

Das ist kein Fehler der Zigarre. Sie braucht einfach eine kurze Akklimatisierung (im Cellophan) von etwa 10 Tagen, damit sich der Tabak an unsere klimatischen Bedingungen gewöhnt.

Der Smoke ist elegant, schon wegen des Churchill Formates. Sie sieht einfach schön aus. Die Davidoff Chefs Edition 2021 ist aromenreich. Sie entwickelt sich im Verlauf des Smokes zu intensiveren Geschmacksnuancen. Herrlich!

Ich habe mir eine Kiste bestellt und bin schon sehr auf die Verpackung gespannt. Sie besteht aus einem hochwertigen Keramikaschenbecher und einem Zigarrenbrett.

Unsere Freunde aus Deutschland und Österreich müssen sich diese Zigarre allerdings im benachbarten Ausland kaufen. In Deutschland und Österreich sind diese Zigarren nicht zu haben wegen der Zugabeverordnung (Verbot von solchen Verpackungen). Wer solche blödsinnigen Gesetze entwirft und dann auch noch bewilligt, ist mir ein Rätsel. Ich wüsste zwar ein paar Namen für solche Vertreter unserer Spezies, aber ich will nicht unbedingt wegen Beleidigung vor Gericht landen. – Ach was! Drauf gepfiffen. Das sind -*KRAFTAUSDRUCK GESTRICHEN*- und auch-*KRAFTAUSDRUCK GESTRICHEN*- und vor allem sind das Menschen, die-*KRAFTAUSDRUCK GESTRICHEN*-, diese-*KRAFTAUSDRUCK GESTRICHEN*-.

Kaufempfehlung? Ohja – und wie!

Davidoff Chefs Edition 2021
Genuss bis zum Schluss.

Ressourcen zum Thema

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  1. Dear Vasily,
    Ich werde die Schachtel Davidoff Chefs Edition 2021 in ein paar Tagen erhalten. Es wird sicherlich mindestens 6 Monate, vielleicht ein Jahr dauern, bevor ich die erste rauche. Würden Sie empfehlen, die ganze Schachtel in den Schrankhumidor zu legen oder sollte ich sie aus der Schachtel nehmen und einzeln auf das Tablett legen? Die gleiche Frage gilt für die Vault-Serie, die leider in einem Papier statt in einer Schachtel verpackt ist (z. B. Madison 515). Soll ich sie in den Schrankhumidor legen, ohne sie auszupacken, oder soll ich das Papier entfernen, aber die Zigarren in Zellophan lassen und sie einzeln auf das Tablett legen?
    Vielen Dank für Ihre Antwort.

    1. Hallo Jadranko, die Vault-Series (in der Papier Verpackung), lege ich komplett in den Humidor. Die Chefs-Edition habe ich nur die Zigarren in Cellophan in den Humidor gelegt. Denn die Verpackung ist ja ein Aschenbecher und ein Zigarrenbrett. Und diese beiden Dinge wollte ich natürlich schon nutzen 🙂 Aber so lange brauchst du nicht warten mit dem Rauchen der Chefs-Edition. Nach dem Kauf ein paar Tage akklimatisieren lassen (im Humidor, mit Cellophan) und los geht’s mit dem Genuss. Danke für deine Fragen und weiterhin viel Freude mit Zigarren.Zone, HAVE A GOOD SMOKE, Vasilij 🙂

  2. Sehr schöner Testbericht. Danke.
    Aber man kann das Set in der Schweiz oder wo auch immer online kaufen wenn man in Deutschland wohnt? Oder geht das auch nicht? Weiß da jemand?

    VG Daniel

    1. Hallo Daniel, Vielen Dank! Der Versand von Tabakwaren von der Schweiz ins Ausland ist verboten. Ob andere EU-Länder aus ihren Shops in EU-Länder verschicken, weiss ich leider nicht. Probiere es mal aus und gib Bescheid, das interessiert mich. LG, Vasilij

      1. Hallo Vasilij Woher hast du das, dass der Versand von Tabak aus der CH nach DE nicht erlaubt ist? Gemäss der Post ist das kein Problem 😉

        1. Gewerblich ist es verboten. Deshalb liefert kein Händler nach Deutschland. Privat geht das, aber sehr teuer. Auch für den Empfänger, je nach Zollamt, super kompliziert und teuer. Habe mal 10 Zigarren geschenkt verschickt, Wert CHF 300. hat den Empfänger fast 200 Euro Zoll, MWST und Gebühren gekostet. Sehr, sehr teuer. Völlig verrückt.

        2. Gewerblicher Versand von Tabakwaren aus der CH nach DE ist verboten. Auch Tabak-Gewinne aus Wettbewerben sind für den Versand verboten – das weiss ich seit 2021. Diese Information habe ich direkt von meinem Treuhänder schriftlich erhalten, der sich beim Zoll informiert hat. Aus DE nach CH sind Tabaklieferungen hingegen erlaubt. Wenn ein Händler das macht, und der Zoll die Verpackung öffnet, wird der Händler angezeigt und es droht ihm eine Strafe. Die Zigarren werden vom Zoll vermutlich beschlagnahmt. Deshalb verschickt kein Händler Tabak nach DE aus der Schweiz. Wer es dennoch tut, wird irgendwann erwischt. Warum die Post euch das aber so erlaubt, ist mir allerdings ein Rätsel. Ich habe auch schon Tabak-Gewinne nach DE verschickt, mit allen Zoll-Formularen. Die Post hat es ohne Murren verschickt. Erkundigt euch am besten auch bei euerem Treuhänder, vielleicht findet er etwas anderes heraus?

de_DE