Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Davidoff Millennium Blend Lancero

Hinterlasse einen Kommentar

Last updated on 11. Mai 2019

Die Davidoff Millennium Blend Lancero (184 mm, 40 Ring) ist eine schlanke und elegante Zigarre. Man muss sie zu rauchen wissen, damit sie nicht bissig wird. Verkostet man sie mit Bedacht, schenkt sie einem etwa 100 Minuten sanftes Rauchvergnügen. Doch wie verhält es sich mit den Geschmacksnuancen, und: Spricht die Zigarre mit mir?

Als ich die Davidoff Millennium Blend Lancero im November 2013 das erste Mal verkostete, machte sie auf mich einen eher langweiligen Eindruck. Im Verlauf des Smokes hat sie sich kaum entwickelt und sie spach zu mir, wie eine Liebhaberin die sich faul und gelangweilt auf dem Sofa räkelt und mit dem Tag nichts anzufangen weiss. Na, das nenne ich mal einen Vergleich! 😀

Davidoff Millennium Blend Lancero 

Die Betrachtung der Davidoff Millennium Blend Lancero

Das Deckblatt ist Colorado Maduro, sehr fein geadert und perfekt verarbeitet. Zwei Anillas zieren den eleganten, schlanken Zigarrenkörper. Wie bei Davidoff gewohnt: Weisser Grund mit goldenem Prägedruck.

 

Das Glimmen der Davidoff Millennium Blend Lancero

Die Asche ist wunderschön hellgrau. Der Brandrand ist nahezu gerade. Nach etwa 2 cm fällt die Asche ab – Vorsicht ist geboten.

lanceors-millenium-blend-03

Die Geschmacksnuancen Davidoff Millennium Blend Lancero

Sie beginnt zartbitter und sehr sanft würzig. Nach ein paar Minuten ist eindeutig Salz auf den Lippen spürbar und auch auf der Zungenspitze; Das Zartbitter ist im wahrsten Sinne “verpufft”. Das erst Drittel ist sanft in der Stärke. Nasal ist sie sehr sanft herbal – das ist ganz angenehm. Das erste Drittel entwickelt sich langsam, das ist ganz in Ordnung. Ich bin gespannt, wie sich die beiden folgenden Drittel entwickeln werden.

Das zweite Drittel wird etwas cremig und Holzonten sind leicht spürbar. Da geht sie mir doch tatsächlich aus! Ich entferne die erkaltete Asche und zünde sie erneut an. Nasal ist sie jetzt etwas würziger. Der zartbittere Geschmack meldet sich zurück, jetzt etwas kräftiger als zu Beginn des ersten Drittels.

Ein schwarzer, gezuckerter Kaffee soll mein Verlangen nach ENTWICKLUNG irgendwie meine Geschmacksknospen beschwichtigen. Diese Kombination mit der Davidoff Millennium Blend Lancero gelingt nur bedingt, denn die Zigarre schmeckt für mich einfach zu langweilig.

Das letzte Drittel ist… ach, lassen wir das mal lieber…

 

Insgesamt: ….schnarrrrrchhhh….

Für mich persönlich ist diese Zigarre zu linear und somit zu langweilig. Sie macht während des Smokes kaum eine Entwicklung durch. Wer jedoch einen eleganten, sanften Smoke schätzt, für den ist die Davidoff Millennium Blend Lancero genau das richtige. Na, da hast du aber Glück gehabt – bleibt mehr für dich übrig auf dem Markt 😉

Ach ja, da ist noch eine Sache: Persönlich finde ich den Preis zu hoch, dafür was sie einem bietet.

 

Gib den ersten Kommentar ab

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Herzlichen Dank, dass du ZigarrenZone nutzt :)

Lust auf mehr kostenlose Inhalte von Zigarren.Zone?

%d Bloggern gefällt das: