Davidoff Escurio Robusto Alutubo: Dem Wasser entspringt die Einzigartigkeit

Davidoff Nicaragua Robusto Alutubo: Dem Wasser entspringt die Einzigartigkeit.: Geballte Ladung Nicaragua Tabak. Die Zigarre ist seit einigen Jahren schon erhältlich. Davidoff belebt jetzt mit der Kampagne „Taste The Elements“ die drei wuchtigen Zigarrenlinien neu: Escurio, Nicaragua und Yamasa.

Die Tastings (erscheinen August – Oktober 2019 bei ZigarrenZone): Davidoff Nicaragua | Davidoff Yamasa | Davidoff Escurio

Der 1-Minuten-Clip (Tipp: Mit Ton anschauen) 🙂

Davidoff Escurio Robusto Alutubo: Dem Wasser entspringt die Einzigartigkeit

Der Geschmack der Davidoff Escurio Robusto Alutubo: Dem Wasser entspringt die Einzigartigkeit.: 1. Hälfte

Brasilien Tabak. Voller Geschmack. Etwas Pfeffer. Etwas Süsse. Säure im Hintergrund – toller Blend! Retronasal: Unbedingt lernen 🙂 Sehr schöne Aromen nach Holz und Stroh – ganz wunderbar.

Ein Wort zur Konditionierung der Zigarre

Nach dem Kauf empfehle ich dir, jede Zigarre grundsätzlich im heimischen Humidor zu akklimatisieren. Du weisst nicht, wann die Zigarren beim Importeur eingetroffen sind. Daher ist die Zigarre eher zu trocken, als zu feucht. Lass die Zigarre im Tubo verschlossen und lege sie etwa 4 Wochen in den Humidor. Falls du es nicht erwarten kannst: Vielleicht ist sie zu trocken und wird kratzig schmecken. Das ist kein Fehler der Zigarre, sondern ist deiner Ungeduld zuzuschreiben.

Die Qualität

Schau mal das Foto unten: Links unten ganz am Rand siehst du dunklen Tabak. Der dürfte dort nicht sein, sondern in der Mitte. An dieser Stelle gab es Schiefbrand von Anfang bis zum Schluss. Ab und zu musste ich mit der Flamme korrigieren. Muss man so ein Exemplar dem Händler zurück bringen und nach Ersatz fragen? Nein, sicher nicht! Es handelt sich hier immerhin um ein von Hand gemachtes Naturprodukt. So was kann einfach mal vorkommen.

Davidoff Escurio Robusto Alutubo: Dem Wasser entspringt die Einzigartigkeit

Die Präsentation: Davidoff Escurio Robusto Alutubo: Dem Wasser entspringt die Einzigartigkeit.

Tolle Lagermöglichkeit im Tubo. Direkt in den Humidor und nicht auspacken. So bleibt das volle Aroma der Zigarre erhalten. Sehr schönes Deckblatt, stimmiges Design der beiden Anillas zum Gesamtbild der Zigarre.

Davidoff Escurio Robusto Alutubo: Dem Wasser entspringt die Einzigartigkeit

Der Geschmack: 2. Hälfte

Sie wird etwas kräftiger, vielleicht 2.5/5 in der Stärke. Naja, eher 3/5. Sie wird angenehm etwas pfeffriger. Die leichte Süsse bleibt erhalten. Retronasal mehr Stroh und etwas Pfeffer. Unbedingt lernen wie man Zigarren retronasal geniesst.

Davidoff Escurio Robusto Alutubo: Dem Wasser entspringt die Einzigartigkeit
Davidoff Escurio Robusto Alutubo: Dem Wasser entspringt die Einzigartigkeit
Davidoff Escurio Robusto Alutubo: Dem Wasser entspringt die Einzigartigkeit

Related Articles

Responses

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Tubo´s finde ich allgemein eine geile Sache, Zigarren reifen darin wunderbar und Aromen bleiben da wo sie hin gehören, bei der Zigarre. Ich habe aber auch schon Zigarren, direkt nach dem Erwerb, mit einem Anflug von Schimmel/ Blüte/ Belag/ Pelz (was weiß ich) aus Tubo´s gezogen und das nicht nur einmal. Diese Zigarren sind definitiv etwas zu feucht in die Tubo´s geraten. Seither ziehe ich frisch erworbene Zigarren aus den Tuben, konditioniere die Zigarren auf etwa 67-68 % und stecke sie erst dann in die Tuben zurück. Möglicherweise bin ich zu übervorsichtig, oder versuche mein „Gewissen“ damit zu beruhigen, aber meine Erfahrung hat mich dieses gelehrt. Sein dem ist in den Tuben auch alles chico, nix mehr mit Belag.