Casa Turrent Origenes San Andrés Tasting

Casa Turrent Origenes San Andrés

Dieses Robusto Extra Casa Turrent Origenes San Andrés Tasting hat mich enorm positiv überrascht. Das ist eine Spitzenzigarre aus Mexico. Zu kaufen gibt es sie in der 12er Kiste. Die Zigarren sind in Cellophan verpackt.

Casa Turrent Origenes San Andres
Eine Spitzenzigarre aus 100% Mexico Tabak. Enormer Genuss!

Fact Sheet in Punkten

  • Verkostete Zigarren: 1 Stk.
  • Qualität Deckblatt: 3/5 (etwas rustikal und leicht unterschiedlich mittel-bis dunkelbraun / mir gefällt das)
  • Qualität Rollen: 4/5 (sehr gut)
  • Zugwiderstand: 3/5 (optimal)
  • Abbrand: Ganz normal / etwaiger Wellenbrand korrigiert sich von selbst
  • Brennverhalten: Sie glimmt lange und gleichmässig.
  • Asche: 3/5 (normal, etwas flockig). Der Aschekegel ist mittig, also sehr gute Roll-Qualität
  • Stärke 3/5

Persönliche Eindrücke im Geschmack

Erste Hälfte

  • Kakao zartbitter, etwas leichter Pfeffer, leicht Säure, ganz wenig Süsse
  • Retronasal leicht pfeffrig, Röstaromen nach Holz
  • Retronasal ZiZo-Vakuum-Technik (scrolle dann nach unten): Heiliger Bimbam! Volle Ladung Röstaromen nach Holz, Kaffee, Leder. Einfach unfassbar!
  • Umami: Leichte Säure, etwas fleischig
  • Stärke 3/5
Casa Turrent Origenes San Andres
Casa Turrent Origenes San Andrés: 100% Mexico. Ein Top-Produkt.

Zweite Hälfte

  • Sie wird cremiger, etwas nussig, etwas mehr Kakao zartbitter, leichter Pfeffer, leichte Säure, etwas Salz kommt hinzu, wenig Süsse
  • Retronasal würzig, mehr Röstaromen nach Holz und Leder
  • Retronasal ZiZo-Vakuum-Technik (scrolle dann nach unten): Auch hier wieder volle Ladung wie oben beschrieben. Allerdings sicher 2x intensiver. Unfassfbar.
  • Herrliche Balance!
  • Umami: Leichte Säure und etwas zartbitter, fleischiger
  • Stärke 3/5.

Empfehlung Akklimatisierung: 3 Wochen in der Kiste (und immer im Humidor). Bei Einzelexemplaren: Im Cellophan lassen (auch im Humidor).

Casa Turrent Origenes San Andres
Die Casa Turrent Origenes San Andrés ist eine Robusto Extra mit einem Aromagenuss von knapp 2 Stunden.

Non Cuba Zigarren und die wichtige Akklimatisierung

Fakt ist: Du weisst nicht, wann die Zigarre importiert und wie lange ihre Ruhephase beim Importeur war. Du weisst auch nicht, wie lange die Ruhephase beim Händler war. Die Zigarren haben nach ihrem Transport aus den Tropen zu uns nach Europa einen Schock. Sie müssen sich zuerst akklimatisieren. Die Branche ist verkaufsorientiert. Die Zigarren müssen schnell in den Handel gelangen. Daher kann es vorkommen, dass sie nicht so schmecken, wie sie eigentlich schmecken sollten. Ich empfehle eine generelle Akklimatisierung in deinem Humidor von mindestens 2 Wochen nach dem Kauf. Je nach Marke und Serie auch länger, was ich in diesem Artikel hervorhebe.

Casa Turrent Origenes San Andres
Die Raumnote ist üppig und angenehm.

Was ist „retronasal“?

Retronasaler Zigarrengenuss steigert den Geschmack. Was das ist und, warum es funktioniert und wie man das macht liest du bitte hier. Schau dir vor allem die ZiZo-Vakuum-Technik an. Unfassbare Steigerung des Zigarrengenusses!

Was ist Umami?

Das bedeutet „Schmackhaftigkeit“, „würzig“, „Essenz“, „fleischig“. Diese Vermischung der Geschmacksempfindungen wird auf der Mitte der Zunge wahrgenommen. Einen guten Artikel darüber findest du auf Wikipedia

Werbung

Falls du Einzelexemplare kaufst

Lege die Zigarre mit dem Cellophan in den Humidor. Falls deine Zigarre kein Cellophan hat: Lege sie in Tubos und dann in den Humidor. Oder du packst die Einzelexemplare in einen Zippo Beutel und machst ein kleines Boveda hinein. Das legst du dann verschlossen in den Humidor. Zigarren, die offen ohne Cellophan oder Kiste gelagert werden, verlieren sehr rasch an Geschmack. Das ist in diesem Artikel mit Experimenten nachgewiesen.

Fazit

Dieses Casa Turrent Origenes San Andrés Tasting hat mir enormen Spass und Genuss bereitet. Es war 07.15 Uhr als ich das Tasting machte. Dazu trank ich einen schwarzen Espresso und etwas Mineralwasser. Als ich diesen Bericht fertig hatte, war die Zigarre im letzten Drittel angelangt. Ich genoss die Zigarre in Ruhe weiter auch nach der Veröffentlichung dieses Artikels.

Ja, du hast richtig gelesen: Das Tasting machte ich auf nüchternen Magen. „Was für ein Freak,“ magst du jetzt vielleicht denken 🙂 Ich gebe zu: Zigarren auf nüchternen Magen zu verkosten braucht etwas Übung. Aber es gibt einen entscheidenden Vorteil bei diesem Vorgehen: Die Geschmacksknospen der Zunge und der Riechkolben in der Nase sind frisch und munter.

Ein entspannter Smoke mit viel Geschmack. Retronasal wunderbare Geschmackssteigerung; vor allem mit der ZiZo-Vakuum-Technik. Eine Zigarre aus Mexico – modernes Design mit einer tollen Tabakmischung: Alles aus Mexico (San Andres). Eine Tabakmischung in wunderbarer Balance. Sehr zu empfehlen und ich bin von der SAN ANDRES wirklich sehr begeistert!

Casa Turrent Origenes San Andres
Casa Turrent Origenes San Andrés: Der Aschekegel ist in der Mitte. Perfekt gerollt.

Bewerte ZigarrenZone auf Google – herzlichen Dank 🙂

Jetzt kostenlos Mitglied werden und monatlich FlashCigar geniessen.

Werbung
Werbung

Artikel, die dich auch interessieren könnten

Antworten

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.