Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

5 Jahre ZigarrenZone 2. Teil

4 Kommentare

5 Jahre ZigarrenZone 2. Teil ~ was für ein entspannter und unkomplizierter Abend. Geniesser Freunde von ZigarrenZone fanden sich am 09.08.19 zum Jubiläums-Event von ZigarrenZone ein. Von Nah und fern reisten sie an. Am weitesten reiste Heiko an, aus der Nähe von Berlin. Sie reisten auch aus der Ostschweiz an.

So viele Follower von ZigarrenZone – herzlichen Dank, dass ihr alle da wart:

Richard-Karl Amsler, Roland Anderegg, Monique Anderegg, Thomas Bitter, Oksana Crowe, Tobias Forrer, Peter Grossholz, Kurt Hagenbucher, Susanne Hagenbucher, Reto Imesch, Joana Jungkind, Walter Kammermann, Thomas Kobel, Gabriela Kovacs, Marcel Lehn, Heiko Mäcken, René-Daniel Meister, Dominik Mezzomo, Tamara Oser, Marcel Rossi, Dominique Schmucki, Mirjana Stefanovic, Brian Weber

Ein grosses Danke gebührt auch den vielen Helfern im Hintergrund:

Rino Pulice von Villiger Premiumcigars

5 Jahre ZigarrenZone 2. Teil

Engin Erler von Rutishauser Barossa – Welt der Weine

5 Jahre ZigarrenZone 2. Teil

Christian Schmid Fotograf, links im Bild (rechts: Vasilij)

5 Jahre ZigarrenZone 2. Teil

Location: VIVERO, Kurt Gensetter

5 Jahre ZigarrenZone 2. Teil

Die Crew von Vivero

5 Jahre ZigarrenZone 2. Teil

Herrliche Location: VIVERO, das Paradies

Ein kleines Gartencenter in Pratteln bei Basel. Willkommen im Paradies. Von aussen unscheinbar, versteckt es sich hinter einem hohen Gitterzaun. Kommt man herein, ist es noch nichts Besonderes. Aber je weiter man hinein geht, desto schöner und bezaubernder wird es. Ein Ausflug hierher ist einfach herrlich.

Der gemütliche Abend

18.30 Uhr: Nach dem Einchecken erhielt jeder Gast von VILLIGER einen Jet-Flame, einen Anschneider und Zündhölzer. Gleich darauf gab es von RUTISHAUSER BAROSSA einen herrlich erfrischenden Welcome-Apéro: Weisser Portwein mit Tonic auf Eis. Die Gäste waren komplett geflasht – denn wir hatten fast 30 Grad bei etwa 70% Luftfeuchte. Bei VILLIGER gab es als Apéro Zigarre die Do Brasil Claro Toro.

Die Ansprache

Kurz vor dem Essen um 20 Uhr gab es eine kurze Ansprache von Vasilij. Ich erzählte kurz die Story von ZigarrenZone. Am 01.07.2014 ging der Blog ohne Plan und ohne Ziel online. Ein Jahr später klopften die ersten Firmen aus der Zigarrenindustrie an. “Du machst das sehr gut mit deinem Blog. Wie kann man bei dir Werbung machen?” Das war eine gute Frage, denn ich hatte keine Ahnung. Etwas später lancierte ich die Onlinezeitschrift FlashCigar. Das war das richtige Instrument für die Leser und die Zigarrenwirtschaft. Ich arbeitete damals 100% bei Hair Sun Intercoiffure in Basel im Büro (ich bin kein Friseur); Am Feierabend arbeitete ich für ZigarrenZone. Im Verlauf des Jahres 2015 reduzierte ich den Job auf 80%, denn ZigarrenZone brauchte noch mehr Aufmerksamkeit meinerseits. Etwas später reduzierte ich es auf 60% und mit dem Stand von Heute sind es noch 20%.

Ein grosser Schritt im Jahr 2020

Aufgrund der immer schärfer werdenden Restriktionen in den Sozialen Medien gegen Tabak und Zubehör, habe ich entschlossen mich aus diesen Medien per 01.01.20 zu verabschieden. Ich lanciere eine eigene Community – den “ZigarrenZone GenussClub”. Hier kann man sich mit Gleichgesinnten austauschen, Fotos und Texte teilen ohne Restriktionen. Du wirst im Verlauf Nov/Dez 19 informiert, wie du dich registrieren kannst. Am besten ist es, wenn du dich auf die Mailingliste einträgst > Unten nach diesem Beitrag. Falls du schon auf der Liste bist, brauchst du nichts weiter zu unternehmen.

Das Essen

Vom Grill gab es div. Würste, Pouletbrust, Lammkotelett. Perfekt zubereitet von Kurt, dem Inhaber von VIVERO. Seine Köchin bereitete mit ihm zusammen ein sensationelles Risotto zu. Ich habe selten ein so gutes Risotto gegessen. Ein wunderbares Salatbüffet rundete das Essen ab. Im Innenbereich von VIVERO hat Ruth, die Cousine von Kurt, liebevoll die Tische dekoriert. Das Dessert war ebenfalls herrlich: Tiramisu, dann ein Konfekt mit Vanillepudding und ein Pfirsich Sorbet auf Beerenspiegel – Wunderbar zubereitet auf einem Teller. Den Gästen hat es sehr geschmeckt und sie genossen es in vollen Zügen.

Die Blindverkostung

Nach dem Essen gab’s die Blindverkostung. Ich habe die Gäste befragt; den meisten gefielt das Aroma und der Geschmack hervorragend. Zartbitter mit Säure, Süsse, angenehmer Abgang, schöner Tabakgeschmack – das war das Echo. Natürlich ist es normal, dass nicht allen die gleiche Zigarre schmeckt. Es handelte sich um die La Meridiana Torpedo. Im Kaltzug duftet sie herrlich nach geschmolzener Schokolade (so kommt es mir zumindest vor). Eine Top-Qualität Zigarre, wie alle Zigarren von Villiger im Premium-Segment.

Der Abend schreitet voran und der Genuss steigt

Etwa ab 21 Uhr mussten wir uns hin und wieder im Innenbereich aufhalten. Es regnete. Die Gäste bekamen eine dritte Zigarre von Villiger – die CORRIDA TORO aus HONDURAS. Zusätzlich erhielt jeder Gast noch drei Zigarren aus dem ZigarrenZone Humidor – querbeet inkl. gut gereifte kubanische Zigarren. Die Gäste genossen die freundliche und angenehme Gesellschaft mit Gleichgesinnten, das hervorragende Essen, herrliche Portweine, einen Spitzen Rum von VIVERO und exzellente Zigarren in Top-Qualität.

Gegen 23.30 Uhr klang der Abend aus. Ich bedanke mich noch einmal bei allen Anwesenden für den herrlichen Abend. Ich habe es mit euch sehr genossen und sehr geschätzt, dass ihr an der Jubiläums-Feier von ZigarrenZone dabei wart. Vielen herzlichen Dank für diesen unvergesslichen Abend.

Ach ja, da ist noch etwas…

Dominik Mezzomo von The Royal Cigar Company brachte etwas ganz Besonderes mit: Ein unglaubliches Schneidewerkzeug für Zigarren. Im Handel in der Schweiz in Kürze erhältlich. Ich habe mich sehr über dieses Geschenk gefreut – herzlichen Dank! Genau so viel freute ich mich über die beiliegende Karte; sie zeigt die “Verwandlung” des ersten ZigarrenZone Logos zum neuen Logo 🙂 Der Spruch “Heiliger Bimbam”, ja, eine Art Standard-Spruch von mir wenn ich über eine Sache stark begeistert oder stark erstaunt bin 😀

Die Galerie, danke an Christian Schmid für die tollen Fotos!

Fotos der Quickie-Box. Du kannst die Fotos herunterladen und in den Sozialen Medien teilen und sie bitte wie folgt markieren: #zigarrenzone Fotos: #Christian Schmid @fotowerk132

Fotos des Events – Du kannst die Fotos herunterladen und in den Sozialen Medien teilen und sie bitte wie folgt markieren: #zigarrenzone Fotos: #Christian Schmid @fotowerk132

4 Kommentare

  1. Heino Heino 12. August 2019

    Tolle Sause, klasse! Vielleicht komme ich auch einmal in die Schweiz herüber wenn es mal passt, aber von hier, fast Dänemark, sind es schon über 900 Kilometer….. 😉

    • Vasilij Ratej Vasilij Ratej Autor des Beitrages | 12. August 2019

      😅 Ausreden, 😂 Ausreden, Ausreden 🤣🤣🤣

  2. Vangelli Vangelli 12. August 2019

    Hallo Vasilji
    Wie immer ein toller Bericht von dir , schade das ich nicht dabei sein konnte , vielleicht nächstes Jahr 😎
    Eine Frage zu dem Schneidewerkzeug , kommt es auch nach Deutschland ?
    Wenn ja wann und was kostet das Ding ?
    Sieht interessant aus
    LG Vangelli

    • Vasilij Ratej Vasilij Ratej Autor des Beitrages | 12. August 2019

      Es kommt auch nach Deutschland, weiss aber nicht wann. Ca. 100 EUR LG, Vasilij

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Herzlichen Dank, dass du ZigarrenZone nutzt :)

Lust auf mehr kostenlose Inhalte von Zigarren.Zone?

%d Bloggern gefällt das: