2019: Habanos-Meister-Torcedora Yaxuana Vera Frómeta geht auf Deutschland-Tournee

Die Meister-Torcedora Yaxuana Vera Frómeta wird von Ende April bis Anfang Juli 2019 in den Fachhandelsgeschäften der nördlichen Hälfte Deutschlands unterwegs sein.

Anschließend reist sie für eine Woche nach Polen. Mit dieser Reise verlässt sie ihre cubanische Heimat zum ersten Mal und ist deshalb besonders gespannt auf die Begegnungen mit den Menschen, die ihre Cigarren genießen. Sie ist 36 Jahre alt, stammt ursprünglich aus Guantanamo und hat einen Sohn. Seit vielen Jahren lebt und arbeitet sie in Havanna.

2006 begann sie ihre Ausbildung zur Torcedora in der „Partagás“-Fabrik. Sie ist ihrer Manufaktur die ganze Zeit über treugeblieben. Heute ist sie hier Rollerin der höchsten, der 9. Kategorie, und kann auch die kompliziertesten Formate fertigen. Spezialisiert hat sie sich auf besonders großformatige Cigarren, wie Doppel-Coronas und Sublimes.  

Sie verfügt über außergewöhnliche Fähigkeiten. In den Jahren 2016 und 2017 schaffte sie es, zu den herausragenden Torcedores in ihrer Fabrik zu gehören. Seit einem Jahr ist sie „Maestra de la calidad“. Diesen Titel dürfen derzeit in der Partagás-Manufaktur insgesamt nur sechs Personen führen. Denn dieser Titel bedeutet, dass die Qualität der von ihr gerollten Cigarren bei 100% liegt. Eine unglaubliche und geradezu übermenschliche Leistung, wenn man überlegt, dass dafür jede einzelne Cigarre bei der anschließenden Kontrolle fehlerlos sein muss! 

Begleitet wird Yaxuana Vera Frómeta auf ihrer Tour von Luis Mustelier Perez. 

Tags

Vasilij Ratej Verfasst von:

Ich bin Herausgeber von ZigarrenZone. Ich bedanke mich für deine Zeit, die du in meinem Blog verbringst, das schätze ich sehr. Falls du Fragen / Kommentare hast: Frage / kommentiere, ich freue mich :)

Schreibe den ersten Kommentar

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.