Wie schmeckt eine reifegelagerte Havanna? La Escepcion Exclusivo Italia

Liebe ZigarrenZone-Freunde, wie schmeckt eine reifegelagerte Havanna? Hier ein Beispiel der La Escepcion Exclusivo Italia. Diese Marke gibt es nicht mehr – aber sie wurde für den italienischen Markt für diese Regional Edition wiederbelebt. Falls du sie kaufen kannst: Schlag zu! Gekauft wurde das Kistchen mit BD SEP 15 bei Thomas Portmann in St. Gallen. Die Marke war früher als sehr stark bekannt. Wie schneidet sie heute ab? Die Marke wurde 1989 aus dem Verkehr gezogen.

Das Video hat die kurzweilige Länge von 4 Minuten und 19 Sekunden – viel Spass 🙂

Hier die Links, die im Video erwähnt werden:

1) Der Link zum Buch „Havanna Enzyklopädie

2) Der Link zum eBook „Retronasaler Zigarren Genuss“

3) www.portmanntabak.ch

HAVE A GOOD SMOKE 😁

Vasilij Ratej Herausgeber, Zigarren.Zone

 

Kennst du den GenussBrief von Zigarren.Zone? Jetzt kostenlos anfordern.
Der GenussBrief erscheint jeden 1. Sonntag pro Monat mit einem Zigarren-Thema. Als Dank bekommst du per eMail zwei eBooks zum Thema Zigarren von Zigarren.Zone. Ich wünsche dir viel Genuss damit 🙂 Vasilij Ratej - Herausgeber
ACHTUNG: Bitte KEINE APPLE-Adressen (mac, icloud, me). Apple boykottiert Tabak-Themen und der GenussBrief wird nicht geliefert. Siehe dazu bitte https://www.zigarren.zone/boykottiert-apple-den-genussbrief/

Vasilij Ratej

Ich bin Herausgeber von ZigarrenZone. Ich bedanke mich für deine Zeit, die du in meinem Blog verbringst, das schätze ich sehr. Falls du Fragen / Kommentare hast: Frage / kommentiere, ich freue mich :)

Vasilij Ratej

5 Gedanken zu „Wie schmeckt eine reifegelagerte Havanna? La Escepcion Exclusivo Italia

  • 9. April 2018 um 20:11
    Permalink

    Ganz normal rauchen, so wie immer, paffen, den Mund mit Rauch füllen und dann ganz, ganz langsam den Rauch aus dem Mund mithilfe ausatmens aus der Lunge, gleichzeitig durch Nase und Mund rausgleiten lassen.

    Antwort
  • 9. April 2018 um 14:27
    Permalink

    Hallo Vasilij,
    ich kann Dir nur nochmal empfehlen zu probieren gleichzeitig den Rauch durch Mund und Nase auszublasen.
    Seit ich das das erste Mal gemacht habe, finde ich, dass es den retronasalen Genuss nochmal verstärkt.

    Antwort
    • Vasilij Ratej
      9. April 2018 um 16:04
      Permalink

      Grüss dich Hans-Walter, ich habe es probiert. Ich habe es probiert. Ich habe es probiert 🙂 Ich habe es noch nicht geschafft. Ich gebe NICHT auf 🙂 🙂 LG, Vasilij

      Antwort

Dein Kommentar ist willkommen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: