• Facebook
  • Twitter
Persönliche Eindrücke

Verkostungsnotizen vom 06.03.17 | 23.03.2017

Betrachtung

  • Colorado Deckblatt, wunderschön
  • 2 Anillas, passen sehr schön zum Deckblatt

Kaltduft

  • 06.03.17: Praktisch nichts
  • 23.03.17: Stark süsslich

Kaltzug

  • 06.03.17: Sehr verhalten leicht nach gutem Tabak
  • 23.03.17: Sehr sanft floral süsslich

Die ersten Minuten nach dem Anzünden

06.03.17

  • Cremig am Gaumen
  • Retronasal sehr feine Noten nach zartbitterem Holz
  • Der Zugwiderstand ist für mich etwas zu leicht
  • Schiefbrand, muss mit der Flamme korrigiert werden

23.03.17:

  • Perfekter Zugwiderstand
  • Sonst wie am 06.03.17

Erste Hälfte

06.03.17

  • Der Rum El Dorado Port Mourant 1999 ist mit Vorsicht zu geniessen. Er ist scharf und stark (61.4% Vol.). Malzig, sanft süsslich – ein ganz anderer Rum. Der nächste Zug an der Zigarre erfolgte erst etwa 1-2 Minuten nach dem Genuss des Rums.
  • Das Paring mit dem Rum ist schön und die Zigarre gewinnt an Geschmack: Sanfte Schärfe, retronasal sanfte Röstaromen, sehr ausgewogen und mild

23.03.17: Heute ohne Begleitgetränk

  • Stimulation auf der Zungenspitze nach tiefen, zartbitterem Tabak
  • Retronasal hervorragende Nuancen säuerlich-bitter und Röstaromen nach gerösteten Kaffeebohnen (nicht Espresso)

Zweite Hälfte

06.03.17

  • Die Zigarre bleibt mehr oder weniger linear. Der geübte Gaumen merkt allerdings die feinen Entwicklungs-Nuancen
  • Mild und sehr schön ausbalanciert
  • Sanft zartbitter, etwas Süsse kommt hinzu – dezent, aber sie ist da, hervorragend
  • Retronasal würzig
  • Das Paring mit dem Rum ist hervorragend. Immer etwa 2 Minuten warten nach dem Nippen, dann ist die Melange sanft malzig, ganz hervorragend.

23.03.17: Heute ohne Begleitgetränk

  • Auch heute blieb sie mehr oder weniger linear, hatte jedoch ausgeprägtere Geschmacksnuancen als am 06.03.17.
  • Mir hat sie sehr gut geschmeckt. Beim Finale kann sie etwas bissig werden wenn man sie zu hastig raucht (und das ist ja bei jeder Zigarre so)

Fazit

Siehe bitte unten bei den Bewertungen.

Zigarren Facts
  • Boxdate: Unbekannt
  • Empfohlene Mindestreifezeit: Sofort zum Verkosten geeignet.
  • Deckblatt Farbe: Colorado (Zigarrenfarben erkennen)
  • Verpackung: Im Cellophan
  • Grösse: 152 mm, Ring 54 (21.4 mm)
  • Format: Toro
  • Land: Dom. Republik
  • Facebook
  • Twitter
Bezugsquellen finden

Du willst auf Google nach dieser Zigarre suchen? ⇒ Bezugsquellen finden

Wie wird gewertet?

Bewertet werden 6 Kriterien mit je max. 7 Punkten. 7 Punkte = 100%

1) Gesamteindruck der Betrachtung (Verarbeitung)

2) Zugwiderstand

3) Aroma (Duftnote)

4) Geschmack Gaumen

5) Geschmack retronasal

6) Brennbarkeit (Asche, Brandverhalten)

Stärke, wird nicht gewertet, weil es kein Qualitätsmerkmal ist

Formel bei Langzeit Review

Pro Kriterium werden die Punkte zusammengezählt und durch die Anzahl Verkostungen geteilt. Danach werden alle Punkte zusammengezählt und durch 6 dividiert.

Beispiel: Anzahl Verkostungen 2.

  • Betrachtung
    • 1. Verkostung 7 Punkte
    • 2. Verkostung 7 Punkte
    • 7 + 7 = 14 : 2 = 7 Punkte bisher erreicht = 100%
  • So wird jedes Kriterium berechnet.
  • Zum Schluss werden die berechneten Gesamtpunkte durch 6 dividiert. Das ergibt die Gesamtpunktezahl und daraus die Prozentberechnung.
  • Facebook
  • Twitter
Bewertungsskala

Betrachtung

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet

Zugwiderstand

  1. sehr leicht = 1 Punkt
  2. leicht = 3 Punkte
  3. etwas leicht = 5 Punkte
  4. korrekt = 7 Punkte
  5. etwas stark = 5 Punkte
  6. stark = 3 Punkte
  7. sehr stark = 1 Punkt

Aroma (Raumnote, Duft)

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet

Geschmack, auch retronasal

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet

Brennbarkeit (Asche, Brandverhalten)

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. ausgezeichnet

Gesamtergebnis = Anzahl Punkte : 6

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet
Hinweis zum Review

Eine Zigarre anhand eines Exemplars zu bewerten, ist kaum aussagekräftig. Die Zigarren entwickeln sich bei der Lagerung weiter (besonders wichtig bei kubanischen Zigarren). Im „Mehrfach Tasting“ wird eine Zigarrenserie über Monate oder Jahre verkostet. Das ergibt ein faires Bild der Zigarrenlinie.