Was ZigarrenZone tun wird falls Zigarrengruppen auf Facebook verboten werden

Liebe Zigarren.Zone Freunde, was ZigarrenZone tun wird falls Zigarrengruppen auf Facebook verboten werden? Dieser Beitrag wurde am 02.01.2018 auf den neuesten Stand gebracht.

Zunächst die Historie, was im Jahr 2016 auf Facebook passiert ist: Im Frühling 2016 wurden mehrere Facebook Zigarrengruppen durch Facebook geschlossen. Es handelte sich um Gruppen die Zigarren zum Verkauf anboten. Kurze Zeit später waren sie jedoch wieder erreichbar.

Als Betreiber einer solchen Gruppe ist man machtlos. Tagelang kann die Kommunikation mit den Blog-Lesern unterbunden bleiben. Vielleicht sogar auf Dauer. Man weiss es einfach nicht. Man kann nichts tun, ausser zu hoffen, dass die Gruppe durch Facebook wieder frei gegeben wird. Aber auf „hoffen“ darf und möchte ich nicht bauen. Ich möchte Massnahmen lancieren, um die Kommunikation mit euch ZigarrenZone-Freunden aufrecht zu erhalten.

Im Verlauf des Sommers 2017 hat Apple alle Apps aus dem AppStore entfernt, die mit Tabak zu tun haben. ZigarrenZone hat im GenussBrief vom 03.12.17 berichtet.

Das heisst: Gegen Zigarren wird schärfer vorgegangen. Deshalb weiss man nicht, wann auch Facebook Zigarren-Gruppen verbieten wird.

Man weiss auch nicht, ob Fotos von Zigarren verboten werden. Die Situation ist unklar. Ich empfehle daher, dass wir uns vorbereiten und einen Ausweg bereit halten. Hier sind meine Vorschläge für dich und was ich ändern werde:

Vorschlag # 1: GenussBrief kostenlos abonnieren und den Genuss steigern

Du bekommst jeden 1. Sonntag pro Monat um 8 Uhr früh per eMail den GenussBrief. Du kannst dich im Anschluss dieses Beitrags registrieren. Er ist kostenlos und enthält ein einzelnes Thema. Zumindest auf diese Weise können wir „in Kontakt“ bleiben und uns via GenussForum austauschen. Ab 2018 bekommst du den GenussBrief wie bisher als eMail. Zusätzlich kannst du ihn optional auch als Onlinezeitschrift lesen (so wie FlashCigar). Diese Option habe ich im Jahr 2017 ein paar mal getestet. Ich stellte fest, dass über 50% der Leser diese Option bevorzugten. Also: Du wirst beide Varianten bekommen: Als eMail und als Onlinezeitschrift.

Falls du schon Abonnent bist, brauchst du nichts weiter zu unternehmen.

Der tägliche sofortige Austausch mit Gruppenmitgliedern per Facebook wäre damit jedoch nicht mehr gewährleistet. Schlussendlich bleibt doch die Hoffnung, dass Zigarrengruppen auf Facebook nicht geschlossen werden.

Vorschlag # 2: Facebook ZigarrenZone-SEITE und/oder Twitter mit „gefällt mir/folgen“ markieren > natürlich auch bei Instagram vertreten

Zigarren-SEITEN auf Facebook waren von Sperrungen derzeit nicht betroffen (Stand Januar 2018). Aber bei Facebook weiss man eben nie, was passiert. Deshalb empfehle ich, dass du die Zigarren.Zone SEITE und / oder die Twitter-Seite mit „gefällt mir / folgen“ markierst. Dort wirst du zumindest auch kurzfristig über neue Blogbeiträge auf Zigarren.Zone benachrichtigt. So komfortabel wie in einer Gruppe kann man dort allerdings nicht kommunizieren. Hier geht’s zu ZigarrenZone auf Instagram.

Vorschlag # 3: Im GenussForum über Zigarren diskutieren

Hier geht’s zum GenussForum. Das Forum ist mit Status vom Januar 2018 online. Bereits im Jahr 2017 startete ich eine Beta-Phase mit dem Forum. Der Anbieter hat es jedoch verkackt und ausser Geld kassiert keine Leistung erbracht, als Probleme mit der Technologie auftraten. Deshalb habe ich den Anbieter gewechselt und ein neues Forum installiert. Es ist „schlanker“, aber dafür funktioniert es tadellos.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei euch ZigarrenZone-Freunden ganz herzlich für euere Treue bedanken und wünsche uns allen weiterhin viel Genuss 🙂

Was hältst du davon? Auf deinen Kommentar im GenussForum freue ich mich.

Kostenlos eBook erhalten
Als Dank für deine kostenlose Registrierung bekommst du: 1x eBook "Reifelagerung kubanischer Zigarren" und 1x "3 Wochen Cuba".
Das sind kostenlose Services von Zigarren.Zone. Ich wünsche dir viel Genuss damit 🙂 Vasilij Ratej - Herausgeber

Vasilij Ratej

Ich bin Herausgeber von ZigarrenZone. Ich bedanke mich für deine Zeit, die du in meinem Blog verbringst, das schätze ich sehr. Falls du Fragen / Kommentare hast: Frage / kommentiere, ich freue mich :)