Sponsor dieses Beitrags

Liebe Zigarren.Zone Freunde, anlässlich des 120jährigen Jubiläums von VILLIGER im September 2008 erblickte eine neue Cigarre das Licht der Welt: Die VILLIGER 1888. Sie war die erste Premiumcigarre des Hauses, die den Namen des Traditionsunternehmens tragen durfte und damit an das Gründungsjahr erinnert. Nach acht Jahren ist es nun Zeit für einen Relaunch dieser erfolgreichen Marke!

Reviews auf Zigarren.Zone: Corona Langzeitreview und Robusto Einzelreview

Herr Heinrich Villiger hat für Zigarren.Zone eine Kiste der TORO signiert. Die Kiste wird am 20.11.16 um 22 Uhr verlost – unter allen Zigarren.Zone Newsletter Abonnenten. Die Verlosung wird live per Videostream in der Zigarren.Zone Facebook-Gruppe übertragen.

Vasilij Ratej

Herausgeber, Zigarren.Zone

Die Kiste erscheint nun in einem auffälligen Rot, die im Gründungsjahr 1888 bereits für die Marke VILLIGER stand und neben dem goldenen Wappen des Hauses das Erscheinungsbild dominiert. Aber auch die Cigarren selbst wurden überarbeitet. Die Tabakmischung orientiert sich an der im Jahr 2010 für das 100jährige Jubiläum der VILLIGER SÖHNE GmbH Deutschland produzierten limitierten Cigarren. Mittelkräftig, rund und überaus harmonisch im Rauch. 
Statt des Formats Short Robusto gibt es nun das grössere Toro-Format, welches sich grosser Beliebtheit erfreut. Nicht zuletzt möchte VILLIGER seinen treuen Aficionados eine zusätzliche Freude machen und kann aufgrund der langen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit seinem Lieferanten in der Dominikanischen Republik die neue VILLIGER 1888 zu einem noch attraktiveren Preis anbieten!

  • Facebook
  • Twitter

Zur Marke VILLIGER 1888

Im Jahre 1998 gründete Heinrich Villiger das Unternehmen El Mundo del Tabaco, um seine nicht-cubanischen Premiumcigarren besser am Markt positionieren zu können. Damit verbunden war auch die Bestrebung, eigene Qualitätsmarken zu entwickeln.

Weit im Vorfeld der VILLIGER-Jubiläumsveranstaltung im September 2008 widmete sich das Team um Heinrich Villiger einem ganz besonderen Projekt: Die VILLIGER 1888. Die Entwicklung eines neuen Tabak-Blends erfordert schliesslich viel Zeit. Der Cigarrenlieferant Maragoto erinnert sich: „Das ist einer der aufregendsten und spannendsten Augenblicke im Tabakgeschäft. Ich darf den alten cubanischen Spruch zitieren: Das Geheimnis einer guten Cigarre liegt im Blend. Die exakte Menge verschiedener Tabake zu verwenden, dabei die richtigen auszuwählen und sie im richtigen Verhältnis zu mischen, das ist der Schlüssel für das Geheimnis. Ich erinnere mich sehr gern an die Entwicklung der VILLIGER 1888. Ich durfte dies gemeinsam mit Herrn Villiger und meinem Onkel tun, die ich beide für ihr grosses Tabakwissen bewundere. Es war eine grossartige Erfahrung, und ich betrachte es als Privileg, dabei gewesen zu sein.“

Mit diesen Experten, die Cigarren besser kennen als jeder andere, konnte VILLIGER etwas Besonderes aus den besten dominikanischen Tabaken kreieren: Die VILLIGER 1888.

Seit nunmehr acht Jahren ist diese Kultmarke auf dem Markt und ihr Erfolg bestätigt die hervorragende Arbeit, die in ihrer Entstehungsphase geleistet wurde. Der Aficionado darf sich nun auf das neue Erscheinungsbild und die verfeinerte Tabakmischung freuen.

Zur Villiger Gruppe

Die 1888 gegründete Villiger-Gruppe ist ein Schweizer Familienunternehmen in der dritten Generation, welches international im Tabakgeschäft tätig ist. Die Gruppe beschäftigt weltweit rund 1500 Mitarbeiter. Die Schweizer Produktion ist in Pfeffikon im Kanton Luzern. Die deutschen Herstellungsbetriebe befinden sich in Waldshut-Tiengen und in Bünde/Westfalen. Darüber hinaus werden in der indonesischen Freihandelszone Ngoro und im brasilianischen Bahia Tabake verarbeitet.