Sponsor dieses Beitrags

Liebe Zigarren.Zone Freunde, während ich diesen Beitrag für dich verfasse, geniesse ich eine ganz besondere Zigarre dazu. Es ist die Portmann Cigars 45 Años. Allerdings reichte diese eine Zigarre nicht. Deshalb genoss ich danach noch eine 5 Jahre gelagerte Cohiba Robustos – beide Zigarren schmeckten ganz vorzüglich.

Am 1.11.16 fand in Kreuzlingen bei Portmann Tabak die Präsentation des exklusivsten Humidors der Welt statt. Es handelte sich um den Sonderhumidor zum 50-jährigen Jubiläum von Cohiba (Präsentation hier auf Zigarren.Zone). Auch die Schweizer Uhrenmarke Zenith war mit von der Partie und präsentierte die Luxusuhr Zenith-Chiba (Präsentation hier auf Zigarren.Zone). Was die geladenen Gäste sonst noch erwartete zeigt dir dieser Beitrag mit Videosequenzen und Fotos.

Viel Vergnügen, am besten mit einer schönen Zigarre und einem feinen Getränk dazu.

Vasilij Ratej

Herausgeber, Zigarren.Zone

  • Facebook
  • Twitter

Portmann Tabak, der international bekannte Zigarrenexperte, verkaufte den exklusivsten Humidor der Welt. Er kostet CHF 280’000 und wurde zum 50-jährigen Jubiläum der Zigarrenmarke Cohiba gefertigt. Nur 50 Stück davon gibt es weltweit und alle sind schon ausverkauft. Portmann Tabak hat 2 der Humidore zugesprochen bekommen. Der eine wurde geliefert und anlässlich der Präsentation am 1.11.16 geladenen Gästen präsentiert. Zum Auftakt gab es Champagner.

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Während dem die Gäste den Champagner genossen und sich in Gespräche vertieften, wurden auch schon die ersten Zigarren angezündet. Durch die anschliessende Präsentation, die durch Zigarren.Zone live in die Facebook-Gruppe übertragen wurde, führte Thomas Portmann. An seiner Seite präsentierten: ZENITH, Patrick Jaron, Brand Director Swiss Market & Travel Retail / Intertabak AG, Silver Gmür, Managing Director / Chronoart AG, Hiob Calan, Geschäftsführer und Mitinhaber. Nach der feierlichen Enthüllung des Humidors sahen sich die Gäste den Humidor im Detail an. Berühren durfte man ihn nicht, weil er ja schon verkauft war.

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Der Humidor enthält 50 Stück der Cohiba Grandiosos, die nur mit diesem Humidor verfügbar sind. Hergestellt wurde der Humidor von der Luxusmanufaktur Elie Bleu in Paris. 48 kubanische Tabakblätter wurden für die Oberfläche von Hand mit 24-karätigem Blattgold überzogen. Auf der beiliegenden Goldplakette wird der Name des Käufers versehen sowie mit der Nummer des Humidors. Die Zigarrenringe sind mit individueller Nummerierung versehen.

Dir ist sicher aufgefallen, dass auf dem Foto oben keine Zigarren zu sehen sind. Diese waren während der Präsentation natürlich nicht im Humidor, sondern waren sicher verstaut im Klimaraum von Portmann Tabak. Der Humidor wurde durch Marc Portmann den Gästen detailliert erklärt.

Die Herren Jaron und Calan beantworteten alle Fragen der Gäste rund um die Uhren. Solche Exklusivitäten sieht man nicht alle Tage. Es war besonders interessant, mal hinter „die Kulissen“ dieser Uhren zu blicken und zu erfahren, was dahinter steckt. Da versteht man dann auch die Preise, die zwischen CHF 9’000 bis zu CHF 250’000 liegen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Nachdem die Präsentation zu Ende war, gingen wir ein paar Schritte in die Business Lounge. Dort wartete schon ein herrliches Apéro Riche auf uns. Der Meister Torcedor Senor Jose Alberto Galan Fernandez aus der H. Upmann Manufaktur rollte für die Gäste frische Habanos.

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Thomas Portmann verteilte jedem Gast eine frisch gerollte Habanos. Jeder Gast erhielt zusätzlich eine Cohiba Robusto mit einer zusätzlichen Anilla anlässlich dieses Events.

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Der legendäre Zino Davidoff war es, der seinerzeit den jungen Urs Portmann in die Geheimnisse der Zigarrenkultur und der Zigarrenlagerung einweihte. Portmann Tabak war der erste in der Schweiz, der klimatisierte Schränke für die Verkaufsräume herstellen liess. Damals war das noch weitgehend unerforschtes Gebiet. Die Technologie zur Klimatisierung von Zigarren musste erst noch erfunden und entwickelt werden. So kamen die Kunden das erste Mal in den Genuss von korrekt gelagerten Zigarren, die ihre Geschmacksnuancen erst jetzt so richtig entfalten konnten. Der Erfolg nahm seinen Lauf und Portmann Tabak kann heute auf eine 45-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken.

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Foto oben, v.l.n.r.: Thomas Portmann, Marc Portmann, Urs Portmann

Ich bedanke mich für die Gastfreundschaft und wünsche dem Unternehmen Portmann Tabak auch weiterhin viel Erfolg!

  • Facebook
  • Twitter