Heute beginnt das Langzeit Review (1 Kiste mit 20 Zigarren) der Plasencia Organica Robusto. Heute, im Jahr 2015, ist das die einzige Zigarre, die man durchaus als „Bio-Zigarren“ bezeichnen darf. Es ist etwas sehr Aussergewöhnliches und ich lade dich ein, dir auch die zusätzlichen Informationen in diesem Review durchzulesen.

Zigarren.Zone’s Langzeit-Review, Gesamtbewertung

  • 13.06.2015: 6,5 /7  sehr gut 
    zigarrenbewertung-6.6-7
    • Facebook
    • Twitter

Hinweis zum Review: Eine Zigarre anhand eines Exemplars zu bewerten, ist kaum aussagekräftig. Die Zigarren entwickeln sich bei der Lagerung weiter (besonders wichtig bei kubanischen Zigarren). Die hier vorliegende Marke und das Format ist bei Zigarren.Zone in einer 20er Kiste vorhanden. Die Exemplare werden innerhalb von mehreren Monaten bis ca. 1,5 Jahren verkostet. Daher stammt die Bezeichnung „Langzeit Review“. Es soll die Entwicklung der Zigarre dokumentieren.

Bewertungskriterien

  • Bewertet werden 5 Kriterien: 1) Gesamteindruck der Betrachtung + 2) Zugwiderstand + 3) Duft + 4) Geschmack, auch nasal + 5) Brennbarkeit.
  • Das Kriterium „GESCHMACK“ wird doppelt gezählt!
  • Formel: Anzahl Punkte : 6 Kriterien
  • Die Stärke wird nicht in der Gesamtqualität bewertet, da es sich nicht um ein Qualitätsmerkmal handelt

Boxing-Date: Unbekannt

Verpackung: In Cellophan

Stärke: 3/5

Grösse: 121 mm, Ring 50 – 52 (20 mm; Das Ringmass wird je nach Onlinehändler unterschiedlich angegeben ) / Robusto

 

Plasencia Organica Robusto
  • Facebook
  • Twitter

 

Bio Zigarren
  • Facebook
  • Twitter

Foto zur Verfügung gestellt: cigarcompany.ch

 

Kriterium 1: Die Betrachtung

  • Anilla & Alutubo: 2 Anillas
  • Duft im Kaltzustand: Dezent nach Stroh, leicht herbal
  • Drucktest: Perfekt gerollte Wirkung
  • Geschmack im Kaltzug: Warmes, süssliches Stroh
  • Deckblatt: Colorado / Wie man Zigarrenfarben erkennt

Gesamteindruck der Betrachtung

  • 13.06.2015: 7/7 Ausgezeichnet 
    zigarrenbewertung-7-7
    • Facebook
    • Twitter
    • Facebook
    • Twitter
    • Facebook
    • Twitter
    • Hinweis: Mir gefällt das Papier der Anillas überhaupt nicht. Es ist seidenmatt und scheint überhaupt nicht zum schönen Deckblatt zu passen. Es wirkt billig auf mich. Ein etwas festeres Papier, matt, mit einer Struktur würde viel besser passen. Das ist mein persönlicher Eindruck, natürlich gibt es dafür keinen Abzug in der Wertung.

Kriterium 2: Zugwiderstand

  • 13.06.2015: 7/7 Ausgezeichnet 
    zigarrenbewertung-7-7
    • Facebook
    • Twitter
    • Facebook
    • Twitter
    • Facebook
    • Twitter
     

Kriterium 3: Duft (= Raumnote / Aroma)

  • 13.06.2015: 7/7 Ausgezeichnet 
    zigarrenbewertung-7-7
    • Facebook
    • Twitter
    • Facebook
    • Twitter
    • Facebook
    • Twitter

 

Kriterium 4: Geschmack, auch retronasal > wird doppelt gezählt!

  • 13.06.2015: 6/7 sehr gut 
    zigarrenbewertung-6-7
    • Facebook
    • Twitter
    • Facebook
    • Twitter
    • Abzug: Sie schmeckt linear, keine Entwicklung im Verlauf des Smokes

Kein Kriterium: Stärke (wird nicht gewertet)

  • 13.06.2015: 4/7 medium 
    zigarrenbewertung-4-7
    • Facebook
    • Twitter

Kriterium 5: Brennbarkeit

  • 13.06.2015:  6/7 sehr gut 
    zigarrenbewertung-6-7
    • Facebook
    • Twitter
    • Facebook
    • Twitter
    • Abzug: Schiefbrand, korrigiert sich von selbst (in die Horizontale drehen mit Schiefbrand nach unten). Im letzten Drittel muss man dann doch einmal nachfeuern, danach korrigiert es sich wieder von selbst.

Persönliche Eindrücke

 

Bei dieser Zigarre handelt es sich um ein aussergewöhnliches Anbau-Konzept: Komplett biologisch und komplett ohne Chemie. Ich lade dich ein, dir auch folgende Informationen durchzulesen:

Bezugsquellen