Liebe Zigarren.Zone Freunde, der bekannte Tabakfachhändler „Portmann Tabak“ hat seine Website und den Webshop neu gestaltet. Thomas Portmann, Geschäftsführer in St. Gallen, stellte sich einigen kritischen Zigarren.Zone Fragen.

Vasilij Ratej

Herausgeber, Zigarren.Zone

Die Website portmanntabak.ch in neuem Gewand. War die „alte“ Website denn nicht mehr gut genug?

Nach über 20 Jahren ist unsere alte Webseite in die Jahre gekommen und das CMS System sowie der Shop wurden nicht mehr mit Update unterstützt. Somit stieg das Sicherheitsrisiko, daher haben wir uns entschieden die Webseite neu modern und kundenfreundlich inkl. Shop zu gestalten.

  • Facebook
  • Twitter

Was hat der Kunde davon, dass alles in neuem Gewand erstrahlt?

1. Ist die Seite nun moderner, offener, freundlicher und leichter zu bedienen.
2. Der Webshop wurde den heutigen Standards angepasst und mit der Möglichkeit via Kreditkarte zu bezahlen ergänzt.
3. Der Kunde sieht nun alle Zigarren in der Originalgrösse sowie die Kiste. Beim Tabak haben wir alle Dosen abgebildet und liefern nun noch alle Beschreibungen der Tabake dazu.
4. Wir werden noch zwei Rubriken aufschalten mit den Themen „Wissenswertes zum Zigarrengenuss“ und „Wissenswertes zum Pfeifengenuss“ inkl. Videos, ect.

Wenn man eine Website neu veröffentlicht, gibt es meistens auch Bugs, die man übersehen hat. Welche Bugs gibt es bei euerer neuen Website?

Ja das ist echt so. Wir haben einige gefunden welche wir korrigieren mussten. Zum Beispiel konnte man mit der Suche keine Davidoff finden, da im Suchfeld das Wort Davidoff vergessen wurde. Bei der Marken/Serie haben wir einen Überlegungsfehler gehabt und mussten dort ebenfalls anpassen. Der Bereich Tabak wird nochmals neu aufgebaut, da wir dort nicht nach Marken sortieren konnten. Zum Glück haben wir mit Daniel Peppe Wyss einen Masterkontrolleur der unsere Webseite immer wieder komplett durchcheckt und uns die Bugs mitteilt.

  • Facebook
  • Twitter

Jedes Mal wenn man die neue Website besucht, muss man seinen Geburtstag eingeben. Warum?

Das sind gesetztliche Grundlagen welche das Schweizer Parlament so verabschiedet hat. Es geht in erster Linie um den Jugendschutz und die Sicherheit des Anbieters. Jedes Login wird mit der IP Adresse, Zeit und Datum gespeichert. So können wir, wenn ein unter 18-jähriger bei uns im Webshop bestellt nachweisen, wann und mit welchem Alter er sich auf unserer Seite eingeloggt hat und ob die Angaben korrekt sind.

  • Facebook
  • Twitter

In der Rubrik „Lounges“ sind diverse aufgelistet. Beliefert Portmann Tabak diese Lounges?

Wir haben einige Lounges welche wir beliefern. Es sind mehrheitlich Zigarrenlounges welche in einem Restaurant oder Hotel sind aber auch ein paar ausschliessliche Zigarrenlounges.

Bleiben wir kurz bei diesem Thema: Wie sieht euer Service aus für die Lounges?

Das kommt auf den Wunsch des Kunden an. Es geht vom Vollservice (Humidor, Zigarren, Accessoires, Schulung, Zigarrenkarte ect.) bis hin zur einfachen Belieferung auf Bestellung. Wir besuchen unsere Kunden in unregelmässigen Abständen und kontrollieren vor Ort die Qualität der Zigarren, den Humidor und besprechen uns mit dem Kunden über mögliche Änderungen oder Wünsche.

  • Facebook
  • Twitter

Was sind das für Werbebanner, die unten auf der Website über den Bildschirm laufen? Hat Portmann Tabak spezielle Beziehungen zu ihnen?

Das sind Partner der Urs Portmann Tabakwaren AG oder Kunden mit welchen wir seit mehreren Jahren starke Geschäftsbeziehungen unterhalten oder mit denen wir regelmässig Events veranstalten.

  • Facebook
  • Twitter

Im Bereich „Humidore“, „Feuerzeuge“, „Accessoires“ und „Pfeifen“ wählt man zwischen den Marken aus. Aber man kann die einzelnen Produkte nicht bestellen, sondern man bekommt ein PDF oder Fotos mit den Modellen. Das ist nicht komfortabel für den Kunden. Ab wann ist diese Rubrik im Onlineshop ganz normal verfügbar und der Kunde die Produkte per Mausklick bestellen kann?

Hier haben wir uns gegen einen Onlineshop entschieden, dies aus folgenden Gründen:
1. Finden wir es sehr schwierig auf Grund eines Bildes Accessoires zu kaufen.
2. Die Verfügbarkeit der heutigen Accessoires dauert nicht mehr mehrere Jahre sondern nur noch Monate wenn nicht Wochen. So gäbe es eine zu grosse Unruhe in Webshop.
3. Wir sind der Meinung, dass diese Produkte angeschaut und gefühlt werden sollten bevor man sich zu einem Kauf entscheidet. Dafür kommt man zu uns ins Fachgeschäft und bekommt dafür den einmaligen Portmannservice und die Beratung.

  • Facebook
  • Twitter