Liebe ZigarrenZone Freunde, heute präsentiere ich euch: Maria Mancini Buch Robusto Particular 2016 Dauer Review. Als ich vor einiger Zeit ein Foto dieses Buches auf Facebook entdeckte, war ich sofort hin und weg. Ich musste es haben. Eine lange Zeit später war es dann endlich in der Schweiz verfügbar und ich habe sofort zugeschlagen. Diese Kreation kommt aus dem Hause Schuster und es ist eine High-Level-Zigarre. Wow.

Vasilij Ratej

Herausgeber, Zigarren.Zone

  • Facebook
  • Twitter
Persönliche Eindrücke

Verkostungsnotizen vom 04.03.2017

Betrachtung

  • Sehr schönes Deckblatt, marmoriert
  • 2 Anillas

Kaltduft

  • floral süsslich

Kaltzug

  • süsslich

Die ersten Minuten nach dem Anzünden

  • Viel Rauch
  • etwas Pfeffer
  • wenig Salz auf den Lippen
  • sanft zartbitter, vermischt etwas „säuerlich“ und „süsslich“, sehr angenehm

Erste Hälfte

  • süssliche Stimulation auf den Lippen
  • zartbitter-säuerlich-süsslich – wundervolle Balance
  • Retronasal: säuerlich nach Stroh, süsslich, etwas Würze – herrlich
  • Süsse nimmt zu

Zweite Hälfte

  • Sie entwickelt sich: Die Würze nimmt etwas zu
  • Retronasal: Mehr Würze, Holz, Süsse, zartbitter-säuerlich – hervorragende Balance
  • Zartbitter nimmt zu, die Süsse bleibt, säuerlich weniger
Zigarren Facts
  • Boxdate: Unbekannt
  • Empfohlene Mindestreifezeit: Sofort zum Verkosten geeignet
  • Deckblatt Farbe: Colorado Maduro (Zigarrenfarben erkennen)
  • Verpackung: Ohne Cellophan
  • Grösse: 127 mm, Ring 50, 54 oder 56 (wird in den Shops unterschiedlich angegeben (21,4 mm). Gemäss dem Durchmesser ist es Ring 54.
  • Format: Robusto 
  • Land: Honduras
  • Facebook
  • Twitter
Bezugsquellen finden

Du willst auf Google nach dieser Zigarre suchen? ⇒ Bezugsquellen finden

Wie wird gewertet?

Bewertet werden 6 Kriterien mit je max. 7 Punkten. 7 Punkte = 100%

1) Gesamteindruck der Betrachtung (Verarbeitung)

2) Zugwiderstand

3) Aroma (Duftnote)

4) Geschmack Gaumen

5) Geschmack retronasal

6) Brennbarkeit (Asche, Brandverhalten)

Stärke, wird nicht gewertet, weil es kein Qualitätsmerkmal ist

Formel bei Langzeit Review

Pro Kriterium werden die Punkte zusammengezählt und durch die Anzahl Verkostungen geteilt. Danach werden alle Punkte zusammengezählt und durch 6 dividiert.

Beispiel: Anzahl Verkostungen 2.

  • Betrachtung
    • 1. Verkostung 7 Punkte
    • 2. Verkostung 7 Punkte
    • 7 + 7 = 14 : 2 = 7 Punkte bisher erreicht = 100%
  • So wird jedes Kriterium berechnet.
  • Zum Schluss werden die berechneten Gesamtpunkte durch 6 dividiert. Das ergibt die Gesamtpunktezahl und daraus die Prozentberechnung.
  • Facebook
  • Twitter
Bewertungsskala

Betrachtung

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet

Zugwiderstand

  1. sehr leicht = 1 Punkt
  2. leicht = 3 Punkte
  3. etwas leicht = 5 Punkte
  4. korrekt = 7 Punkte
  5. etwas stark = 5 Punkte
  6. stark = 3 Punkte
  7. sehr stark = 1 Punkt

Aroma (Raumnote, Duft)

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet

Geschmack, auch retronasal

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet

Brennbarkeit (Asche, Brandverhalten)

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. ausgezeichnet

Gesamtergebnis = Anzahl Punkte : 6

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet
Hinweis zum Review

Eine Zigarre anhand eines Exemplars zu bewerten, ist kaum aussagekräftig. Die Zigarren entwickeln sich bei der Lagerung weiter (besonders wichtig bei kubanischen Zigarren). Im „Langzeit Review“ wird eine Zigarrenserie über Monate oder Jahre verkostet. Das ergibt ein faires Bild der Zigarrenlinie.

  • Facebook
  • Twitter