In nur 10 Minuten zubereitet: Leichter Tatar mit Salat Tupferl auf Roggenbrot. Es schmeckt einfach wunderbar – gerade richtig für den Nachmittag. Danach passt eine Romeo Y Julieta Cedros De Luxe No. 3 aus der Mindestreifezeit von 3 Jahren ganz ausgezeichnet. Dieser schöne Imbiss enthält Eiweiss, Salat, Gemüse und gesundes Roggenbrot – du wirst nicht zunehmen – und es schmeckt trotzdem 😉

Leichter Tatar mit Salat Tupferl auf Roggenbrot
  • Facebook
  • Twitter

Zugegeben: Das Tatar habe ich schon fertig gekauft. Bereitet man es selber frisch zu schmeckt es einiges besser. Aber auch dieses kleine Mahl schmeckt 🙂

Einfache Zubereitung für 2 Personen

  • Für das Salatdressing:
    • Je nach eigener Vorliebe div. frische Kräuter. Hierfür habe ich verwendet: Petersilie, Schnittlauch, etwas Koriander. Sehr fein schneiden (nicht hacken, dadurch geht der Geschmack flöten…). Die Menge? Ganz nach eigener Vorliebe; Lieber etwas mehr, als zu wenig. 
    • 2 EL hochwertiges Olivenöl
    • 2 TL Essig oder wahlweise 1 EL frisch gepresste Zitrone
    • Eine Prise Meersalz
    • Eine Prise frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
    • 2 TL Honig (oder 1 TL, je nach persönlicher Vorliebe)
    • 2 TL Soja Sauce
    • Ein Schuss Wasser um es nach Belieben etwas mehr zu verdünnen
    • Alles vermischen und abschmecken. Schmeckt es zu süss, zu sauer oder zu salzig: Wasser beigeben
  • Der Salat: Alles, was du magst. Ich habe hier verwendet: Frischen „keine Ahnung was für Salat aus dem Garten, habe ich geschenkt bekommen“ 🙂 , eine Gurke (klein geschnitten etwa 2 EL), eine Karotte mit dem Sparschäler geschnitten (Menge etwa 2 EL), Rote Paprika klein geschnitten (Menge etwa 2 EL)
  • 1 Portion Tatar (ca. 140 gr)
  • Ein paar Scheiben Roggenbrot, ich habe hier verwendet: Walliser Roggenbrot, so richtig schön urchig und intensiv im Geschmack. Bitte kein „gepanschtes“ Roggenbrot verwenden, da ist zu viel Weizen drin und Weizen macht dick (wirklich? wirklich.) 🙂
  • Butter für das Roggenbrot (bitte keine Margarine…bäääh…) 😉

Leichter Tatar mit Salat Tupferl auf Roggenbrot
  • Facebook
  • Twitter

Schönes Anrichten, zelebrieren, jeden Bissen geniessen: „Bon apétit“ sagt Zigarren.Zone

Auf einem Teller alles hübsch anrichten. 3 „Tupferl“ Salat, Roggenbrot, Tatar. Die Salat Tupferl mit dem Salatdressing vorsichtig beträufeln (es sollte nicht patschnass sein).

Die Zigarre für danach

Ich wählte eine leichte Romeo Y Julieta Cedros De Luxe No. 3, nach der Mindestreifezeit von 3 Jahren. Sie schmeckt ganz ausgezeichnet.

Leichter Tatar mit Salat Tupferl auf Roggenbrot
  • Facebook
  • Twitter
Leichter Tatar mit Salat Tupferl auf Roggenbrot
  • Facebook
  • Twitter