• Facebook
  • Twitter
Der legendäre Late Hour Smoke am 13.10.17 hatte erstaunliches zu Tage gefördert: Ein Beinahe-Drohnen-Angriff, ein Tattoo auf der Latte, eine äusserst charmante Video-Botschaft und die Kreation einer neuen Cigar-Man-Frisurenlinie. Doch beginnen wir von Anfang an. Blind verkostet wurde dieses Mal die „La Galana Torpedo“ von Annette Meisl. Die La Galana gibt es ab sofort (Oktober 2017) auch in der Schweiz zu kaufen, bei Daniel Schwizer. Am Late Hour Smoke werden zu Beginn Zigarren blind verkostet, um die eigene Psychologie auszuschalten und sich nicht von Markennamen beeinflussen zu lassen. Die La Galana ist eine leichte Zigarre mit einem angenehmen Aromaspektrum. An Geschmack gewinnt sie durch das retronasale Verkosten (der Link führt dich zum GenussBrief zu diesem wichtigen Zigarren-Genuss-Thema). Die heutigen Gäste waren Zigarren-Geniesser, die gehaltvolle und stärkere Zigarren mögen. Dennoch fiel das Urteil positiv aus, bis auf einen Querulanten 😉 „Ein sehr angenehme Tageszigarre“, hiess es zum Beispiel, und weiter „unkompliziert, schön, leicht – perfekt für den Morgen“. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Annette Meisl ganz herzlich für das zur Verfügung stellen der La Galana Torpedo. Bei Daniel Schwizer sind die Zigarren ab sofort erhältlich. Ich persönlich bin totaler Fan der La Galana. Das hätte ich nie gedacht, denn ich mag gehaltvolle und stärkere Zigarren. Für mich ist die La Galana die perfekte Begleiterin durch den Tag. 

Unser Stammgast René Meister, der Whisky-Experte, hat Selbstgebackenes mitgebracht – das kam sensationell an bei den Gästen. Es gab gekringeltes Teig-Zeugs mit Schinken und herrlich fluffiges Magenbrot. Wir begannen wie immer um 21.30 Uhr. Nach der Blindverkostung gab es natürlich noch mehr Zigarren – freie Auswahl aus der ZigarrenZone-Sammlung. Schluss war dieses Mal kurz nach 2 Uhr Früh. Herzlichen Dank für den schönen Abend mit euch 🙂

  • Facebook
  • Twitter

 

Etwa gegen 23 Uhr, nach der Blindverkostung der La Galana, wurde das Geheimnis gelüftet. Per Videobotschaft:

 

 

Wer mehr über Annette Meisl und ihrem Sexperiment erfahren möchte, der soll bitte dieses kurzweilige Interview mit ihr geniessen:

 

Der Beinahe-Drohnen-Angriff

Einer der Gäste war Christian Schmid, der Fotograf. Er erzählte uns von seiner neuesten Errungerschaft – einer Drohne mit 4K Video Funktion. Schade, dass er sie nicht dabei hatte. Seine Idee war spontan während dem Erzählen, dass er die Drohne zum Fenster der Location hätte steuern können, um dann Fotos und Videoclips vom Late Hour Smoke zu schiessen. Christian, vielleicht kommst du ja wieder mal her – dann möge dir die Drohne folgen und möge die Macht mit dir sein. Die folgenden Fotos in Schwarz-Weiss sind übrigens seine Kreationen, Danke für das zur Verfügung stellen.

  • Facebook
  • Twitter

 

Die Kreation der neuen Haarlinie für den modernen Cigar-Man

René erzählte irgendeine Story und da kam die „Prinz Eisenherz-Frisur“ drin vor. Die meisten konnten sich nichts darunter vorstellen. „Salatschüssel auf deinen Kopf stülpen“, erklärte er, „und die Haare drum herum abschneiden.“ Das musste ich natürlich sofort ausprobieren. Hier also die neue Kreation für den modernen Cigar-Man. Die „Salatschüssel-Frisur“. Übrigens: Diese komische „Strippe“ hinter meinem Kopf ist nicht etwa ein dünn gezwirbeltes Haar-Zöpflein, sondern das Kabel vom Staubsauger Roboter…

  • Facebook
  • Twitter

Der neueste Trend: Anilla-Tattoo auf der Latte

Was soll das sein? Wenn fünf Männer in einem Raum sind, kann es bei Erzählungen manchmal zu Missverständnissen führen. Irgend jemand erzählte was von „rauchen“, „spitz“, „Lattenzaun“ und „Tattoo“. Ich verstand dann bloss „Latte“ und „Tattoo“ und schon stieg ein anderer Gast drauf ein und sagte: „Shit… ich frage mich gerade wie das gehen soll um einen Zigarrenring zu tätowieren… da brauchst du ja eine Dauerlatte.“ Fünf Männer lachten und es fielen Worte wie „Viagra“, „Autsch“ und „warte Schatz, ich mach‘ dir mal diesen komischen Schiefbrand weg…“ So, das sollte jetzt aber genügen, also wirklich…

Ein später Anruf bei Dominik Mezzomo

Kurz vor 24 Uhr haben wir Dominik angerufen. Er hatte Geburtstag. Also brachten wir ihm ein Geburtstagsständchen. Ich glaube, er lachte und sagte so was wie „ihr Deppen“ oder „ihr seid so bescheuert“ oder „vielen Dank, das ist super cool von euch“. Beim Late Hour Smoke vom 25.08.17 war er nämlich ein Special-Überraschungs-Gast und brachte auch einen Ständer mit. Allerdings nicht das, was ihr jetzt natürlich denkt, sondern er brachte ein Display mit den Xikar XO Cuttern mit. Aber das ist eine ganz andere Story, die du dir unbedingt jetzt auch noch rein ziehen solltest… Das war ein echtes Drama…

Willst du auch einmal dabei sein?

Sobald neue Daten bekannt sind, kannst du hier deine Buchung tätigen. Ich heisse dich herzlich Willkommen und freue mich auf dich 🙂 Humidor by Remo Marc Nüesch.

  • Facebook
  • Twitter

  • Facebook
  • Twitter

  • Facebook
  • Twitter

  • Facebook
  • Twitter