Sponsor dieses Beitrags

Liebe Zigarren.Zone Freunde, das war der Habanos Day 2016: 300 Fans trafen sich zum Havanna-Genusswochenende. die Aficionadas und Aficionados trafen sich am Samstag, 8. Oktober, zum mittlerweile fünften Habanos Day in Kassel. Sie kamen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, aus Frankreich und sogar aus Schweden, um gemeinsam der Havanna-Cigarre zu frönen, sich unter Gleichgesinnten auszutauschen und in Workshops neue Genusswelten kennenzulernen. 

Text und Fotos zur Verfügung gestellt, vielen Dank.

Vasilij Ratej

Herausgeber, Zigarren.Zone

  • Facebook
  • Twitter

In vier Workshop-Runden gab es nachmittags viel zu lernen: Spirituosenexperte Jürgen Deibel gab Tipps zur perfekten Kombination von edlen Cigarren und Spirituosen. Havana Club-Botschafter Christian Balke lud zur Verkostung seiner Rumneuheiten ein. Humidorbauer Marc André informierte bei einem Vergleichsrauchen zu den Auswirkungen unterschiedlicher Lagerungsbedingungen. Und während Dirk Prautzsch (hier im Zigarren.Zone Blogbeitrag, Anm.d.Red.) sein Publikum anhand von Cigarrenringen in die Blütezeit der vorrevolutionären cubanischen Tabakgeschichte entführte, verrieten Wolfgang Rassmann und Andreas Blass vom Reiseveranstalter Latin America Tours Geheimtipps für das Cuba von heute. Jürgen Betz, Gründer der BORGWARD Zeitmanufaktur, nahm seine Gäste auf Entdeckungsreise in das Innere der mechanischen Uhr. Bei der Sonnenschule mit Sternekoch Juan Danilo ging es um den „Tabak in der Küche“. Hier wurde gemeinsam Tabaköl und -salz für Steaks hergestellt. Und nicht zuletzt konnten sich die Teilnehmer unter Anleitung von Torcedora Miltania Perez Borges und ihrem Übersetzer Luis Mustelier Perez im Rollen einer Cigarre üben. 

 

  • Facebook
  • Twitter

Bei Cigarren- und Spirituosenverkostungen die Sinne zu schulen, eine Uhr auseinanderzunehmen und wieder zusammenzumontieren oder auch die erste eigene Cigarre zu rollen, das machte den Teilnehmern am meisten Spaß. „Tolle Stimmung“, „entspannte Atmosphäre“, „super Referenten“, so denn auch das einhellige Fazit der Teilnehmer, die sich schon auf den nächsten Habanos Day freuen. 

Für Christoph Puszkar (im Zigarren.Zone Interview, Anm.d.Red.), Marketingleiter beim Veranstalter 5THAvenue, bietet der Habanos Day eine der wichtigsten Gelegenheiten, um als Importeur und Vertriebsgesellschaft auch mit Endkunden ins Gespräch zu kommen.

 

  • Facebook
  • Twitter

Mit einem stimmungsvollen Abendanlass im Beisein von Heinrich Villiger, Geschäftsführer der 5THAvenue, und Ida Paz-Lago de Léon, Wirtschafts- und Handelsrätin bei der Botschaft der Republik Cuba in Deutschland, klang der Habanos Day bei  spritzigen Cocktails, edlen Habanos, einem karibisch angehauchten Buffet und temperamentvoller Livemusik mit dem Ensemble von Cuba Fiesta genussvoll aus. 

Eine Rückschau gibt es auf www.habanosday.de unter „Impressionen 2016“. 

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Sponsor dieses Beitrags