• Facebook
  • Twitter
Liebe ZigarrenZone-Freunde, die Fine & Rare 2017 Alec Bradley im Mehrfach Tasting. Wie immer besteht die Serie „Fine & Rare“ aus sage und schreibe 10 verschiedenen Tabakblättern. Weltweit wurden 2000 Kistchen à 10 Zigarren gefertigt. Die Anilla ist wie immer im selben Design gehalten, bloss die Farbe ändert sich jedes Jahr. Finde ich cool. Ich hätte von Anfang an diese Anillas sammeln sollen, dann hätte ich jetzt eine schöne Kollektion 🙂

Ich kann mich noch gut erinnern, als die erste Edition im Jahr 2013 auf den Markt kam. Die Zigarre hat mich damals komplett umgeworfen. Auch die Edition 2017 produziert mächtig viel Rauch und einen Schiefbrand. Und wie ist der Geschmack?

HAVE A GOOD SMOKE 😁

Vasilij Ratej Herausgeber, Zigarren.Zone

  • Facebook
  • Twitter

Fakten

  • Name der Zigarre: Fine & Rare 2017
  • Herkunftsland: Honduras
  • Hersteller: Alec Bradley
  • Tabak:
    • Einlage: Honduras, Nicaragua
    • Umblatt: Honduras, Nicaragua
    • Deckblatt: Honduras
  • Form: Figurado
  • Beginn des Mehrfach Tastings: 02.01.18 / 12.01.18
  • Boxdate: Meine beiden Exemplare wurden im im Zeitraum 06.03.16 – 12.03.16 gerollt (steht auf der Anilla).
  • Empfohlene Mindestreifezeit: Sofort zum Verkosten geeignet. Ich empfehle eine Akklimatisierung von etwa 4 Wochen nach dem Kauf
  • Deckblatt Farbe: Maduro (Zigarrenfarben erkennen)
  • Verpackung: Im Cellophan
  • Grösse: 152 mm, Ring 50 (20 mm)
  • Format: Torpedo
  • Preis:
    • EUR 19.- pro Stk. / EUR 190.00 in 10er Kiste (Stand Januar 2018)
    • CHF 26.- pro Stk. / CHF 260.00 in der 10er Kiste (Stand Januar 2018)
  • Du willst auf Google nach dieser Zigarre suchen?Bezugsquellen finden

  • Facebook
  • Twitter

Wie ich diese Zigarre erlebte

Sie schmeckte mir sehr gut. Eine gute Portion Süsse vermischt mit Zartbitter und Nuss-Aromen – herrliche Balance. Retronasal kommt etwas Säure hinzu – perfekt. In der ersten Hälfte wird sie schon recht bald mittelkräftig. Die zweite Hälfte legt noch etwas an Stärke zu. Sie wird sogar noch etwas süsser und Holzaromen ergänzen die Balance. Tolle Zigarre. Wenn bloss der Schiefbrand nicht wäre. Der hat die %-Wertung nämlich etwas nach unten gezogen.

  • Facebook
  • Twitter

  • Facebook
  • Twitter

  • Facebook
  • Twitter

Fazit

Bitte lies das Fazit bei den %-Wertungen ganz unten – danke 🙂

  • Facebook
  • Twitter

Hinweis zum Mehrfach Tasting

Eine Zigarre anhand eines Exemplars zu bewerten, ist kaum aussagekräftig. Die Zigarren entwickeln sich bei der Lagerung weiter (besonders wichtig bei kubanischen Zigarren). Im „Mehrfach Tasting“ wird eine Zigarrenserie über Monate oder Jahre verkostet. Das ergibt ein faires Bild der Zigarrenlinie.

Buch-Tipp: Eine illustrierte Enzyklopädie der postrevolutionären Havanna-Cigarren. Der Link führt dich zu Amazon. Falls du das Buch kaufst, bekommt Zigarren.Zone eine kleine Werbe-Provision, vielen Dank 🙂

  • Facebook
  • Twitter

Deine GenussZone
Beinhaltet: Jeden 1. Sonntag pro Monat GenussBrief / 5x jährlich die Onlinezeitschrift FlashCigar / GenussBuch: Du wirst benachrichtigt sobald ich ein eBook fertig habe.
Ich wünsche dir viel Genuss mit deiner GenussZone, Vasilij Ratej - Herausgeber ZigarrenZone