GESAMTERGEBNIS

Betrachtung von Total 7 Punkten

Geschmack (wird doppelt gezählt) von Total 7 Punkten

Zugwiderstand von Total 7 Punkten

Stärke von Total 7 Punkten (wird nicht gezählt)

Aroma (Duft) von Total 7 Punkten

Brennbarkeit von Total 7 Punkten

Hier ist sie, die Escarabin Toro 2015. Mit der Kollektion 2015 hat Escarabin nicht nur einen neuen Blend eingeführt, sondern auch die Anilla einem kompletten Redesign unterzogen (siehe dazu das Interview mit dem Markeneigner, Roland Schumacher). Der Tabak hat drei Jahre fermentiert, bevor die Zigarren Anfang 2015 gerollt wurden.

Die neue Kollektion besticht durch ein ganz wundervolles Aussehen und Anfühlen. Wirklich eine Wohltat für das Auge. Die Zigarre brauchte viel Aufmerksamkeit beim Rauchen, siehe bitte dazu weiter unten die „Persönlichen Eindrücke“. Den permanenten Schiefbrand musste ich mit der Flamme korrigieren.

Zog ich oft und kräftig an der Zigarre, offenbarte sich ein ganz wundervoller Geschmack: „Tief“, süsslich, Röstaromen, etwas Salz, etwas Pfeffer – sehr fein! Der zu leichte Zugwiderstand erschwerte das Rauchen erheblich.

Information von Roland Schumacher, nachgereicht: „Sie ist extra ganz locker gerollt, damit diese optimale Voraussetzungen für eine lange Lagerung hat.“

Achtung: Nikotinfalle

Dadurch, dass ich oft und stark an der Zigarre ziehen musste, gelangte viel Nikotin in den Kreislauf. Ich hatte zuvor gut gefrühstückt und rauchte die Zigarre im Verlauf des Vormittags. Das nächste Mal werde ich sie nach dem Mittagessen verkosten.

 

Das Langzeit Review begann am 03.08.15. Das ist das bisherige Ergebnis:

Hinweis zum Review

Eine Zigarre anhand eines Exemplars zu bewerten, ist kaum aussagekräftig. Die Zigarren entwickeln sich bei der Lagerung weiter (besonders wichtig bei kubanischen Zigarren). Die hier vorliegende Marke und das Format ist bei Zigarren.Zone in 4 Exemplaren vorhanden. Die Exemplare werden innerhalb von etwa 12 Monaten verkostet. Daher stammt die Bezeichnung „Langzeit Review“. Es soll die Entwicklung der Zigarre dokumentieren.

Persönliche Eindrücke

Verkostungsnotizen vom 03.08.2015

Süsslich, Röstaromen, leicht pfeffrig und leicht salzig, retronasal sanft pfeffrig und schöne leichte Röstaromen. Sehr gelungener Blend! Aufgrund des leichten Zugwiderstandes musste ich recht kräftig an der Zigarre ziehen. Sie hatte die Tendenz rasch zu verglimmen, deshalb musste ich in kurzen Abständen an der Zigarre ziehen. Dadurch bestand die Gefahr, dass sie zu bitter hätte werden können. Den permanenten Schiefbrand musste ich mit der Flamme korrigieren.Ich musste ihr grosse Aufmerksamkeit schenken und bin sehr gespannt, wie sich die anderen zwei Exemplare im Verlauf der nächsten Monate entwickeln werden.

Zigarren Facts

Boxdate: Angaben gemäss Hersteller: Die Zigarren wurden im Januar 2015 gerollt. Februar bis April waren diese im Reiferaum (ohne Verpackung). In der 1. Mai Woche haben sie die Banderolle gekriegt, wurden ins Cellophan verpackt und die Kisten mit den Zigarren abgefüllt.

Deckblatt Farbe: Maduro (Zigarrenfarben erkennen)

Verpackung: In Cellophan

Grösse: 175 mm,  25 mm

Format: Toro

Land: Dominikanische Republik

Wie wird gewertet?

Bewertet werden 5 Kriterien

1) Gesamteindruck der Betrachtung (Verarbeitung)

2) Zugwiderstand

3) Aroma (Duftnote)

4) Geschmack, auch retronasal. Das wird doppelt gezählt

5) Brennbarkeit (Asche, Brandverhalten)

Stärke, wird nicht gewertet, weil es kein Qualitätsmerkmal ist

Formel

Anzahl Punkte : 6 Kriterien. Warum 6? Der Geschmack wird doppelt gewertet, weil er schlussendlich das Entscheidende bei einer Zigarre ist. Deshalb legt Zigarren.Zone die Gewichtung beim Geschmack höher an. Zum Beispiel: Bei der Lehrabschlussprüfung wird die Berufskunde in der Schweiz doppelt gezählt.

Bewertungsskala

Betrachtung

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet

Zugwiderstand

  1. sehr leicht = 1 Punkt
  2. leicht = 3 Punkte
  3. etwas leicht = 5 Punkte
  4. korrekt = 7 Punkte
  5. etwas stark = 5 Punkte
  6. stark = 3 Punkte
  7. sehr stark = 1 Punkt

Aroma (Raumnote, Duft)

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet

Geschmack, auch retronasal > Wird doppelt gezählt

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet

Stärke > Wird nicht gezählt, weil es kein Qulitätsmerkmal ist

  1. Sehr schwach
  2. Schwach
  3. eher schwach
  4. medium
  5. weniger stark
  6. stark
  7. sehr stark

Brennbarkeit (Asche, Brandverhalten)

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. ausgezeichnet

Gesamtergebnis = Anzahl Punkte : 6

  1. miserabel
  2. schlecht
  3. ordentlich
  4. akzeptabel
  5. gut
  6. sehr gut
  7. Ausgezeichnet