Sponsor dieses Beitrags

Offener Brief der ESCARABIN Schweiz

Liebe Kunden, liebe Händler von ESCARABIN Schweiz

Wie Sie vermutlich aus den sozialen Medien erfahren haben, gibt es Unstimmigkeiten zwischen Escarabin Cigars Roland Schumacher („ESCARABIN Schweiz“) und der Escarabin Bernhard A. Wernik („ESCARABIN Austria“). Hauptstreitpunkt sind Rechte an der Marke „ESCARABIN“.

Die Schweizer Marke „ESCARABIN“ wurde im Juni 2014 beim Institut für Geistiges Eigentum in Bern auf die ESCARABIN Schweiz registriert und damit für die Schweiz geschützt. Die Eintragung erfolgte durch ESCARABIN Schweiz als selbständige Importeurin von ESCARABIN-Zigarren direkt ab Werk aus der Dominikanischen Republik. ESCARABIN Austria kann ESCARABIN Schweiz diese Registrierung oder die Benutzung der Marke basierend auf der EU-Marke „ESCARABIN“ nicht untersagen, da die EU-Marke in der Schweiz keine Schutzwirkungen entfalten kann. Kommt hinzu, dass die angeblich von ESCARABIN Austria gehaltene EU-Marke „ESCARABIN“ gemäss Registereintrag beim Europäischen Markenamt nicht auf die ESCARABIN Austria eingetragen ist, und die ESCARABIN Austria deshalb zumindest nicht unabhängig und vollumfänglich über die EU-Marke „ESCARABIN“ verfügen oder die Markenrechte „ESCARABIN“ in der Europäischen Union durchsetzen kann.

Die Registrierung der Schweizer „ESCARABIN“-Marke erfolgte mit dem Ziel, ESCARABIN in der Schweiz bekannt zu machen und zu etablieren, da sich die ESCARABIN Austria niemals für den Markt Schweiz interessierte und im Sommer 2014 beabsichtigte, das Geschäft mit ESCARABIN-Zigarren gänzlich, auch in Deutschland und Österreich, einzustellen. Die Eintragung der CH-Marke „ESCARABIN“ wurde gegenüber der ESCARABIN Austria im Juni 2014 kommuniziert.

Um die Auseinandersetzung zwischen ESCARABIN Schweiz und ESCARABIN Austria im gegenseitigen Einvernehmen zu beenden, hat der Herausgeber des Blogs www.zigarren.zone, Herr Vasilij Ratej, von beiden Parteien das Mandat erhalten, zwischen ihnen zu vermitteln. Leider konnte trotz des professionellen Einsatzes von Herrn Ratej keine Einigung erzielt werden, da ESCARABIN Austria auf ihrem Standpunkt bezüglich der vermeintlich unzulässigen Markenbenutzung durch ESCARABIN Schweiz beruhte. Aufgrund des gescheiterten Vermittlungsversuches hat sich ESCARABIN Schweiz entschieden, die – wenn auch lose Kooperation – mit ESCARABIN Austria zu beenden.

Für die Händler und Kunden haben die Differenzen keine Auswirkungen. Die beliebten ESCARABIN Schweiz-Zigarren werden auch in Zukunft in gewohnt höchster Qualität erhältlich sein, jedoch wird eine neue Produktionsstätte etabliert. In Kürze wird ESCARABIN Schweiz darüber informieren. Die Versorgungslage ist vollumfänglich gesichert.

ESCARABIN Schweiz baut ihr Business weiter aus

Wir verfolgen gerade zwei ganz spannende Projekte…
1.    Projekt:
Dieses läuft seit März 2016 und enthält zwei Etappen. Die Zigarren aus der 1. Etappe werden im Frühjahr 2017 auf den Markt kommen. Die Zigarren der 2. Etappe, welche eine ganz andere Anbauphilosophie beinhalten, im Frühjahr 2018. Leider können wir zu diesem Zeitpunkt noch keine Details veröffentlichen. Aber soviel: Es wird eine genussvolle Collection.

2.    Projekt:
Wir von Escarabin Cigars Roland Schumacher werden die Kernkompetenzen ausbauen. Neu wird das Portfolio durch weitere Genusswelten ergänzt. Exklusive Produkte welche perfekt mit dem Genuss einer Zigarre harmonieren. Dieses Projekt ist schon weit vorangeschritten. Im Gegenzug werden die Produkte von Adorini den Escarabinshop verlassen und wir verweisen für den Kauf von Zigarren Zubehör an unsere Tabakfachpartner. Weitere Informationen dazu folgen im Herbst 2016.

Ihr Roland Schumacher, Escarabin Cigars Roland Schumacher

  • Facebook
  • Twitter