Daniel Clément ist ein französischer Künstler, mit dem Davidoff bereits seit 2007 im Rahmen mehrerer Projekte zusammengearbeitet hat. Jeder der 10 Humidore ist handgefertigt: Jedes der winzigen Splitter ist sorgfältig von Hand geschliffen und zusammengefügt. Jedes Motiv ist ein Unikat, das es so nur einmal gibt. Daniel Clément ist ein wahrhaftiger Zigarren Aficionado. Auf jedem Motiv, der Masterpiece Humidore „Marqueterie de Verre“, ist eine Zigarre zu finden.

Hinweis der Redaktion: Das „gesprenkelte“ auf den Fotos sind die Lichteffekte der Glassplitter. In Natura sieht es wunderschön aus. Ich habe versucht den Glitter auf einem kurzen Videoclip festzuhalten:

Da sein Handwerk so besonders und jeder Humidor ein Unikat ist, arbeiten Davidoff und Daniel Clément erneut zusammen. Daniel Clément ist selbst ein Zigarren Aficionado und lässt sich von entspannten Stunden voller Genuss inspirieren. Damit die Humidore ein modernes Design erhalten und jedes Motiv für sich selbst spricht, sind sie weder mit Seitengriffen noch mit Schlössern versehen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Daniel Clément wurde 1940 im französischen Vibraye geboren. Im hinteren Teil eines Hofs in Trouville begann der charismatische ehemalige Türsteher des Pariser Revuetheaters Lido, einzigartige geometrische Glasintarsien im Art-déco-Stil zu kreieren.

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Nach bescheidenen Anfängen stellt der Künstler und Autodidakt Clément heute seine Werke in Galerien in Paris und der Schweiz aus. Mit seiner einzigartigen Technik verbindet Daniel Clément Glas und Spiegel zu Glasintarsien („Marqueterie de Verre“).

Masse: 50.5 x 35.6 x 18 cm

Fassungsvermögen: 190 – 250 Zigarren

Zubehör: 3 Davidoff de Luxe Regulatoren / 1 herausnehmbarer Korb

Preis: CHF 20’000.-

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter