Liebe Zigarren.Zone Freunde, es war einmal die Facebook-Gruppe ZigarrenZone mit den nettesten Mitgliedern. Bis ein gewisser „Simmo Laddo“ von mir in die Gruppe bestätigt wurde. Bevor er noch gepupst hatte, stellte er ein Video rein. Und das hat die Mitglieder umgehauen. Die besten Ideen hat er beim Kacken, so sagt er.

Die Antworten und Videos sind teilweise verstörend und können nachhaltig Albträume verursachen. Bitte informiere dich DANACH bei deinem Psychiater. Lesen dieses Interviews und Videos anschauen auf eigenes Risiko.

Und jetzt: Ich wünsche euch ganz viel Vergnügen, am besten mit einer feinen Zigarre 🙂 ?????

Vasilij Ratej

Herausgeber, Zigarren.Zone

Video oben: Schau dir zuerst das Video an, bevor du mit dem Lesen des Interviews beginnst…

Wirst du die Kiste samt Inhalt wirklich 7 Jahre lang lagern, bevor du eine Zigarre davon verkosten wirst? Ja, natürlich.

Wirklich? Nein, Mann – bist du wahnsinnig? Die werden einfach weggeraucht, wie sich’s gehört.

Hä? Was denn jetzt? Ich werde sie ordnungsgemäß reifelagern. In 7 Jahren sind die ein Traum!

Sie werden also einfach weggeraucht UND 7 Jahre lang gelagert? Ich weiß es doch auch nicht!!! Der Plan ist, sie schön abgelagert in 7 Jahren zu genießen. Wahrscheinlich ist dann genau noch EINE übrig.

Wie kommst du darauf, diese Zigarren zunächst 7 Jahre reifen zu lassen? Warum nicht 33 Jahre? Die Sieben ist die Natürliche Zahl zwischen Sechs und Acht. Sie ist ungerade UND eine Primzahl.

  • Facebook
  • Twitter

„So ein Klugscheisser“, denkt sich Vasilij von Zigarren.Zone.

  • Facebook
  • Twitter

„Jetzt rauch‘ ich erst mal eine“, denkt sich Vasilij von Zigarren.Zone.

Würdest du von dir behaupten, dass du einen Knall hast? Nein. Die meisten anderen – die, die völlig normal sind – haben einen Knall so normal zu sein.

Mit welchen Software-Tools hast du dieses Video produziert? Ich mach das alles ziemlich low. Ipad, Mikro und Handy. Zuerst hab ich mir ne Karaoke Version von Elton John’s “Rocketman” aus nem youtube-video gezogen. Dann mit IPad und Mikro meinen “Stumpenman”-Text drübergesungen. Mit VocalLive, so ne Karaoke-Software. Den fertigen Song dann abgespielt und mit ausgebuffter Kameraführung die gute Kiste abgefilmt. Ich finde sowas immer viel geiler, als einfach nur n Foto zu posten mit dem Zusatz: Hier, Kiste da – alles meins. BÄM.

  • Facebook
  • Twitter

Bist du Komponist oder Musiker? Ich würde gerne Noten lesen können oder wenigstens über Basiswissen von Harmonielehre verfügen… ist mir aber alles zu kompliziert, ich singe einfach gerne.

Du bist in die Zigarren.Zone FB-Gruppe gekommen und hast gleich dieses Video gezeigt. Stellst du dich gerne in den Mittelpunkt? Gerne?! Ich kann nicht anders… Was soll ich sagen, ich brauche Publikum.

Wie bist du auf die Idee gekommen, dieses Video zu produzieren? Beim Kacken. Auf Ideen komme ich meistens aufm Klo. Oder beim Einkaufen. Wenn bei Aldi Rocketman im Hintergrund läuft und ich, während ich an der Kasse in der Schlange stehe, eine Nachricht von DHL aufs Handy bekomme, dass die Kiste ins Zustellfahrzeug geladen wurde – summe ich automatisch “Ich bin ‘n Stumpenman, oh yeah, oh yeah…”. Als ich wieder zu Hause war, war der Text fertig, musste nur noch aufgenommen werden.

  • Facebook
  • Twitter

Wie lange hast du dafür gebraucht (Videoschnitt, Musik komponieren, Musik aufnehmen)?

  • Text ausdenken auf dem Weg von Aldi nach Hause: 15min
  • Karaoke Version runterladen: 1min
  • Tabak aus Glas holen, aufrubbeln, Trocknen lassen: 3min
  • Aufnehmen: 20min
  • Mit Handy Kiste filmen: 10min
  • Mit Windows Movie Maker den Scheiß zusammenhauen: 9min
  • Pfeife stopfen, losrauchen: 2min
  • Total: 1 Stunde


Ist es dir auf einen Schlag gelungen, oder musstest du diverse Takes machen? Naja, man bastelt schon ’n bisschen rum, ich komme auch mit dem doofen IPad noch nicht klar. Beziehungsweise mit dieser Aufnahmesoftware – einfach zuviele Knöppe, bin halt kein Tonmeister. Bei der Songaufnahme ist der Ton manchmal einfach übersteuert und ich muss es deswegen nochmal neu aufnehmen. Beim Filmen der Kiste war in einem Take der Autofocus mehr Auto als Focus – alles unscharf. In einem anderen Take habe ich auf Bolivar geschwenkt anstatt auf Kuba. Das musste ich natürlich nochmal machen, muss ja passen.

Auf dem Video sind verschiedene Stimmen zu hören. Das bist alles du, richtig? Jawohl.

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Wie viele Zigarren nennst du dein Eigen? Das Humidorschränkchen ist mit dieser Kiste jetzt quasi voll.

  • Facebook
  • Twitter

Picadura, supergeil in der Pfeife. Mit bisschen Red Virginia und Perique natürlich:

  • Facebook
  • Twitter

Wie lagerst du deine Zigarren? Im Juni letzten Jahres war es einfach zu heiß für Pfeife und ich wollte mal ne Zigarre testen. Keine Ahnung von nix, wandte ich mich an Bronco aka Pier Mazerat, einen ganz großen Raucher unserer Zeit, mit der Bitte mir eine Anfängerzigarre zu empfehlen. Pier benötigte weitere Informationen,  was es zum Abendessen gäbe (Sommersalat mit Crevetten), welches Begleitgetränk mir vorschwebe (Grauburgunder) und ob ich beim Rauchen “unter Freunden” wäre oder allein zu Haus.

“Ich glaube, ich bleibe heute zu Hause.” wurde mit “Perfekt – volle Konzentration auf den Tabak!” quittiert und er empfahl mir eine Flor de Copan Rhotshild, welche mit ihren Grastönen und Honigsüße sehr gut mit Grauburgunder harmonieren würde. Was sie auch tat. Nach dieser ersten Zigarre, war mir klar: Geil, ich glaube Zigarren sind was für mich.

Am nächsten Tag rauchte ich dann Kuba – Monte No.2 und ich dachte: “Fuck, das wird teuer.” und:”Ich brauche einen Humidor – NOW!”
Der Plan, das Geld für Marc Andrés Humidorschränkchen am Folgetag online zu erpokern, ging auf und zwar auf den Euro genau, inkl. Hydrocase und Zedernholzausstattung.

Als das Schränkchen nach 10 Tagen noch nicht da war, wurde mir leicht mulmig und ich rief mal an:

Du bist auch Pfeifenraucher? AUCH? Ich bin auch Zigarrenraucher.

Wie viele Pfeifen hast du in deiner Sammlung? Noch unter 100. Glaub ich. Moment… nee, doch knapp drüber. (Puh, zum Glück hast Du jetzt nicht nach Tabak gefragt…)

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Simmo_Laddo_16
  • Facebook
  • Twitter
Was bedeutet dieses Profilfoto von dir auf Facebook? Sieht ja gruselig aus, wie ein Kopf eines Calamars…. Das ist ein Walroß. I’m a proud member of the Walrus Club. (Darf ich eigentlich gar nicht erzählen, Industrial-Smoker-Unlimited-Geheimbund und so.)  

Posten Pfeifenraucher in den diversen Foren und Gruppen immer nur Selfies und tragen sonst wenig bei, so werden sie von mir “gewalroßt”. So entstand irgendwann der Walrus Club.

  • Facebook
  • Twitter

Wenn man sich dieses Foto anschaut, dann sieht man das ganze Ausmaß deines verwirrten Gehirns: Was soll es darstellen? Das ist ein ganz normales Industrial-Smoker-Walroß im Waberino. Der Waberino ist ein fröhliches und außerdem sehr bequemes Modeaccessoire für den Raucher von Welt. Verwaberte man früher seinen Tabak – sei es Pfeife, sei es Stumpen – im Smoking, so trägt man heute den Waberino auf. (Übrigens auch der Herr in Paris – wer sich’s leisten kann.) Gehört zu meinen “favorite things”.

Würdest du von dir sagen, dass du ein Künstler bist? Ich fürchte fast. Ja. Vielleicht. Naja… … ja, doch.

Was bedeutet Pfeife: Genuss pur!

Was bedeutet Zigarre: Purer Genuss!