Oettinger Davidoff / Basel / Schweiz, 25. März 2017 – Mit grosser Trauer teilen wir mit, dass Avo Uvezian, die Legende der Zigarrenindustrie, unser geliebter Freund und talentierter Komponist, am 24. März 2017 friedlich von uns gegangen ist ‒ nur zwei Tage nach der Feier seines 91. Geburtstags, am Mittwoch, den 22. März 2017.

«Mit seinem Tod hat die gesamte Zigarrenindustrie einen enormen Verlust erlitten. Avo wurde stets von Kunden, Einzelhändlern, Produzenten, Freunden und Bekannten höchst bewundert und geachtet. Seit über 30 Jahren war er weltweit bekannt und Teil unserer Familie gewesen. Er war voller Leben und wir werden seine Leidenschaft und wunderbaren Talente als Zigarrenexperte und Musiker schmerzlich vermissen. Wir werden aber auch jeden Moment schätzen, den wir das Glück hatten, mit ihm teilen zu dürfen», sagte Hans-Kristian Hoejsgaard, CEO der Oettinger Davidoff AG.

«Avo kannte in seinem Engagement für die Zigarrenindustrie keine Grenzen. Er brachte stets neue Ideen und regte immer zum Nachdenken an. Ein Abend mit ihm war unvergesslich. Seine Wärme und sein Lachen, die Gespräche mit ihm, werden uns sehr fehlen», so Jim Young, Präsident der Davidoff of Geneva North America.

Scott Kolesaire, der für die AVO Marketing Programme zuständig ist, nimmt mit Schmerz Abschied von seinem Freund, Lehrer und Mentor: «Wir haben uns immer ausgetauscht und die AVO-Marke zu einer festen Grösse im Premiumsegment des globalen Zigarrenmarkts, und vor allem in den USA, zusammen entwickelt. Seine Ideen und Inspirationen machten meinen Tag farbenfroh und wertvoll.»

Im Auftrag von Oettinger Davidoff weltweit sprechen wir der Familie von Avo – seiner Frau Nivia, seiner Tochter Karyn, seinen Söhnen Jeffrey, Robert und Ronny und ihren Familien – unser herzliches Beileid aus.

  • Facebook
  • Twitter